MeineGiroKarte Prepaid MasterCard Erfahrungen

Erfahrungen » Kreditkarten »

MeineGiroKarte Prepaid MasterCard Erfahrungen

ø 4.76 von 5 Sternen

Erfahrungen und Bewertungen für die Prepaid MasterCard von meinegirokarte.de. Wie gut ist die “Kreditkarte für Jedermann”, die ein Konto ohne Schufa ermöglicht? Erfahre das und mehr in den Prepaid MasterCard Erfahrungsberichten, als auch im folgenden Testbericht.

Über MeineGiroKarte und Prepaid MasterCard: MeineGiroKarte ist eine echte MasterCard und kann an mehr als 35 Millionen Stellen weltweit genutzt werden. Die Kreditkarte bietet im Vergleich zu anderen viele Vorteile. So kann bei MeineGiroKarte Prepaid MasterCard z.B. ein eigenes Kartendesign gewählt werden. Auch ist kein Einkommensnachweis erforderlich, die Kreditkarte gibt es vollkommen schufafrei. Das Besondere an der MeineGiroKarte ist, dass sie wie eine Prepaidkarte funktioniert, bedeutet, es kann nur das Geld ausgegeben werden, das vorher aufgeladen wurde.

Prepaid MasterCard Erfahrungsberichte / Reviews

MeineGiroKarte Prepaid MasterCard Erfahrungen SKU UPC Model

„viele Vorteile gegenüber ähnlichen Karten“

31.08.2017, 13:37 Uhr 

Erfahrung von Flynn

„Ich bin zufrieden, das hat diverse Gründe: Kunden profitieren bei der Prepaid MasterCard von MeineGiroKarte von einigen Vorteilen wie dem frei wählbaren Design der Karte, der schufafreien Beantragung der MasterCard zum Aufladen und dass für das Aufladen von Guthaben keine Gebühren gezahlt werden müssen. Weiterhin bietet die MeineGiroKarte MasterCard Vorteile wie ein pfändungssicheres Konto und die Beantragung ohne Einkommensnachweis. Für Zahlungen mit der Prepaid MasterCard MeineGiroKarte werden keine Auslandsentgelte erhoben. Die volle Kostenkontrolle ist selbstverständlich, denn es kann mit der Prepaid Kreditkarte ohne Schufa nur das Geld ausgegeben werden, was auch aufgeladen wurde.“

„nur ein Stern“

24.01.2016, 09:17 Uhr 

Erfahrung von Jürgen

„Leider kann ich nicht so positiv bewerten, da zum einen das Konto viel zu teuer ist und zum anderen auch die Buchungen nur von 12 bis 17 Uhr vorgenommenen werden. Dazu kommt noch das manchmal die rechte Hand nicht weiß was die linke macht.so zum Beispiel wird am Telefon die Info gegeben das eine Bescheinigung noch nicht da ist und unmittelbar bekommt man dann eine Mail das die Bescheinigung nicht ausreicht, so bei mir gewesen.“

„Viele Vorteile mit der MeineGiroKarte“

05.10.2015, 11:17 Uhr 

Erfahrung von Marlene H.

„Das nenne ich mal ein tolles Angebot für alle, die die Kostenkontrolle mit einer Kreditkarte behalten wollen. Dass ich selbst die Karte aufladen kann und dabei von Vorteilen wie gebührenfreier Aufladung, keine Entgelte bei Zahlungen im Ausland und sicheren Internetzahlungen profitiere, waren für mich überzeugend genug, mich für MeineGiroKarte zu entscheiden. Das Angebot kann ich jedem empfehlen, der eine Kreditkarte haben möchte, bei der man immer den Überblick behält.“

„Aufladen nach Plan“

22.09.2015, 03:34 Uhr 

Erfahrung von Lisa M.

„Nur drei Sterne, weil ich einmal nach 17 Uhr eine Aufladung vorgenommen habe und bis zum nächsten Tag um 12 Uhr warten musste, damit ich mit der Karte bezahlen konnte. Aber ansonsten finde ich die MeineGiroKarte super, denn ich kann nur so viel Geld ausgeben, wie ich eingezahlt habe und alle Leistungen und Services sind kostenlos. Kann ich auch jedem empfehlen, der sich selbst beim Einkauf diszplinieren muss :-)“

3.5 5.0 4 4 Ich bin zufrieden, das hat diverse Gründe: Kunden profitieren bei der Prepaid MasterCard von MeineGiroKarte von einigen Vorteilen wie dem frei wählbaren Design der Karte, der sch MeineGiroKarte Prepaid MasterCard Erfahrungen

Erfahrungsbericht schreiben

Erfahrungsbericht schreiben
* Erforderliches Feld

MeineGiroKarte Testbericht (Bewertung)

Kunden stehen mit der Prepaid Kreditkarte Kontofunktionen wie SEPA-Pberweisungen, Einrichten von Daueraufträgen, Terminüberweisungen und Standardüberweisungen sowie das Aufladen von Prepaid-Mobiltelefonen zur Verfügung. Zudem beinhaltet die MeineGiroKarte eine gebührenfreie P-Konto-Funktion. Inhaber der Prepaid Kreditkarte haben Zugang zu HBCI-fähige Finanzanwendungen wie beispielsweise Starmoney und Quicken. Zur Prepaid MasterCard von MeineGiroKarte wird immer automatisch eine deutsche Bankverbindung mit einer eigenen Kontonummer vergeben. Somit können mit der Prepaid Kreditkarte und dem inkludierten Konto auch Gehalts- und Lohnzahlungen sowie Provisionen, Überweisungen, Sozialhilfen und weitere Gelder empfangen werden. Auch eine gewerbliche Nutzung des Kontos der MeineGiroKarte ist möglich und ein Unternehmen kann mit dem Konto auch Zahlungen empfangen.

Wie hoch sind die MeineGiroKarte Gebühren?

Die MeineGiroKarte beinhaltet kostenfreie Leistungen. Dazu gehören der Kartenersatz, die MeineGirokarte App für Android, Blackberry und iPhone, der HBCI-Zugang für StartMoney, Quicken und weitere, das Aufladen der Prepaid-Kreditkarte, die Benachrichtigung per E-Mail bei Transaktionen, die Online-Abfrage des Kontostands, Transaktionen mit der MasterCard, Umrechnung von Fremdwährungen bei Zahlungen mit der Prepaid-Kreditkarte im Ausland, Wunschdesign für die PictureCard, Änderung von persönlichen Daten wie Adresse, Mobilfunknummer und E-Mail-Adresse und die Rücküberweisung bei Kündigung der Prepaid Kreditkarte oder bei Vertragsende für die MeineGiroKarte.

MeineGiroKarte Gebühren – Entgelte und kostenpflichtige Leistungen

Neben den kostenfreien Services und Leistungen für Inhaber der MeineGiroKarte gibt es auch kostenpflichtige Leistungen bzw. MeineGiroKarte Gebühren. Dazu gehören das monatliche Entgelt in Höhe von 6,50 Euro, das einmalige Aktivierungsentgelt für die Einrichtung der Kreditkarte zum Aufladen in Höhe von 39 Euro, die Versandkosten der MeineGiroKarte an den Kunden in Höhe von 5,95 Euro und das Abheben von Bargeld an Geldautomaten, das mit 5 Euro pro Vorgang berechnet wird. Für MeineGiroKarte Lastschrift-Abbuchungen werden pro Vorgang Gebühren in Höhe von 0,60 Euro erhoben.

Optionale Gebühren für die Prepaid MasterCard

Zu den fixen Kosten und Gebühren für MeineGiroKarte gibt es auch optionale Entgelte, die nur bei Beanspruchung einer bestimmten Leistung von MeineGiroKarte erhoben werden. Zu den optionalen Entgelten gehören die Girofunktionalität, die pro Monat mit 5 Euro berechnet wird, das Erhöhen des Aufladelimits pro Kalendermonat, das mit 10 Euro berechnet wird, und das Einrichten eines gewerblichen Kontos mit der MeineGiroKarte, das mit 19 Euro berechnet wird. Weitere optionale Entgelte werden für die Einrichtung eines Firmenkontos, für eine Scheckgutschrift und für Nachforschungen bei Kartenkündigung oder Vertragsende erhoben. Die Einrichtung eines Firmenkontos mit der MeineGiroKarte kostet einmalig 98 Euro, die Gutschrift eines Schecks kosten 3 Euro und das Nachforschungsentgelt beträgt 15 Euro.

Kostenlose MeineGiroKarte Benachrichtungsservices

Die Benachrichtungsservices bei MeineGiroKarte sind kostenfrei. Dazu gehören die Benachrichtung per E-Mail und per SMS bei Transaktionen, die Benachrichtung bei Aufladen der Prepaid-MasterCard per SMS und die Abfrage des Kontostands per SMS.

MeineGiroKarte P-Konto

Das Pfändungsschutzkonto, das über MeineGiroKarte verfügbar ist und in das ein reguläres Konto umgewandelt werden kann, wird als P-Konto bezeichnet. Mit der Einrichtung des P-Kontos sind alle Eingänge von Zahlungen bis zum gesetzlich festgelegten Grundfreibetrag in Höhe von 1073,88 Euro (Stand: Oktober 2015) vor Pfändungen geschützt. Wenn ein Inhaber eines MeineGiroKarte Kontos einen Pfändungsbescheid erhält, kann innerhalb der folgenden vier Wochen dieses Konto in ein MeineGiroKarte P-Konto umgewandelt werden. Der Pfändungsschutz gilt auch rückwirkend für den betreffenden Kalendermonat, in dem die Pfändung auf den Kontobetrag erhoben wurde. Die Umwandlung eines regulären Kontos in ein P-Konto können Kunden im Login-Bereich unter dem Menüpunkt “P-Konto” ausführen.

P-Konto Details und Informationen

Kunden, die das P-Konto von MeineGiroKarte nutzen, profitieren davon, dass im Falle einer Pfändung keine Kündigung oder Sperrung des Kontos ausgeführt wird. Wenn eine Pfändung erhoben wird, dann kann über den monatlichen Freibetrag verfügt werden. Über das gesamte Guthaben kann der Kunde verfügen, wenn keine Pfändung auf dem P-Konto erhoben wird. Das P-Konto ist nicht wie ein reguläres Sparkonto verwendbar. Das verfügbare Guthaben muss immer nach dem zweiten Monat verbraucht sein. Ansonsten passiert es, dass eine Abschöpfung des Betrags stattfindet, der an die entsprechendne Gläubiger überwiesen wird.

MeineGiroKarte Starterpaket und Registrierung

Für die Registrierung als Neukunde müssen einige Schritte durchlaufen werden. Zuerst wird im Bereich “Registrierung” auf meinegirokarte.de die Kontoart ausgewählt. Zur Auswahl stehen

  • Privatkonto
  • gewerbliches Konto
  • Firmenkonto

Dann werden die Zugangsdaten ausgefüllt. Dazu gehören neben dem Namen und einer gültigen E-Mail-Adresse auch das Geburtsdatum, ein Passwort und die Bestätigung der AGB. Nach Absender der Daten wird eine Benachrichtigung von MeineGiroKarte an die angegebene E-Mail-Adresse mit einem Bestätigungslink, der aktiviert werden muss, versendet. Nach der Aktivierung des Bestätigungslinks steht bereits das Konto mit eingeschränkten Funktionen zur Verfügung. Nutzer können ab diesem Status bereits Geld auf das Konto überweisen lassen. Über das Geld kann zu diesem Zeitpunkt noch nicht verfügt werden. Dazu muss die Legitimierung wie folgt fortgesetzt werden. Nachdem der Link in der E-Mail bestätigt wurde, wird in einer weiteren Benachrichtigung ein PostIdent-Formular zum Ausdrucken an den Kunden geschickt. Mit diesem Formular und einem gültigen Ausweis wird in einer Filiale der Deutschen Post AG vor Ort des Kunden die Legitimierung durchgeführt. Dann wird das Design der Prepaid MasterCard festgelegt, die Adresse und die Handynummer angegeben und die Handynummer wird dann nochmals per mTAN bestätigt. Der MeineGiroKarte Aktivierungscode wird zusammen mit dem MeineGiroKarte Starterpaket per Post zugestellt. Im letzten Schritt wird der Aktivierungscode online auf meinegirokarte.de im Benutzerbereich eingetragen. Nun kann auch das Aufladen der MeineGiroKarte erfolgen. Die Karte erhält der Kunde nach erfolgreicher Durchführung des PostIdent-Verfahrens und der Legitimation durch den Aktivierungscode innerhalb von zwei Werktagen per Post. Auf Wunsch kann für den Benutzerbereich auf meinegirokarte auch eine Sicherheitsfrage hinterlegt werden.

MeineGiroKarte Registrierung für ein gewerbliches Konto

Freiberufler und Einzelunternehmen ohne HR-Eintrag, die für MeineGiroKarte eine Registrierung für ein gewerblich genutztes Konto ausführen wollen, ist bei der Legitimation zu beachten, dass das PostIdent-Verfahren durch den Geschäftsführer erfolgen muss. Zudem müssen eine Gewerbeanmeldung und eine Musterrechnung des Einzelunternehmens vorgelegt werden.

MeineGiroKarte Registrierung für ein Firmenkonto

Unternehmen wie GbRs, e.V. und mit HR-Eintrag, die eine Registrierung für ein MeineGiroKarte Firmenkonto ausführen wollen, benötigen für die Legitimierung durch das PostIdent-Verfahren den aktuellen Auszug aus dem Handelsregister und eine Erklärung nach dem Geldwäschegesetz. Das PostIdent-Verfahren muss vom verfügungsberechtigten Gecshäftsführer durchgeführt werden.

MeineGiroKarte Login

Inhaber der MeineGiroKarte haben einen Kundenlogin. Der Login findet via E-Mail-Adresse und Passwort statt. Die Zugangsdaten gelten auch für die Prepaid MasterCard-App für MeineGiroKarte. Im Benutzerbereich können Funktionen wie Aufladen von Guthaben, Überweisungen und Transaktionen ausgeführt werden.

MeineGiroKarte App

Die MeineGiroKarte App für Android, Blackberry und iPhone kann kostenlos runtergeladen werden und wird als Banking PayCenter App angeboten. Damit kann das Konto jederzeit vom Smartphone oder iPhone aus bedient werden und die App inkludiert ein schnelles und sicheres sowie intuitives Onlinebanking. Mit der MeineGiroKarte App können von unterwegs aus Überweisungen ausgeführt und Umsätze abgefragt werden. Zudem steht in der Prepaid MasterCard App die Funktion für Daueraufträge und Terminüberweisungen zur Verfügung. Unterstützt werden auch SEPA-Überweisungen und Lastschriften. Die Funktion One-Klick-Überweisung ermöglicht die direkte Auswahl eines Kontaktes aus den Umsätzen. Neben der E-Mail-Adresse und dem Passwort wird ein zusätzliches Passwort für die Nutzung der MeineGiroKarte App festgelegt. Ist das Konto eingerichtet, wird das Passwort für den Aoo-Login mit eingetragen. Die MeineGiroKarte App ermöglicht auch das Verwalten von mehreren Karten, auch wenn verschiedene Anmelde-E-Mail-Adressen verwendet werden.

MeineGiroKarte Kontakt und Kundenservice

Kunden und Interessierte können den MeineGiroKarte Kundenservice über verschiedene Wege erreichen. Die E-Mail-Adresse für Fragen, Wünsche und Anregungen lautet support@meinegirokarte.de. Schriftliche Anfragen werden schnell und kostenfrei bearbeitet. Auch das Senden eines Faxes über die kostenfreie Faxnummer 0800 0 – 885 885 00 sowie die Nutzung des PayCenter Kontaktformulares, das online über meinegirokarte.de im Bereich “Kontakt” aufgerufen werden kann, ist möglich. Um den MeineGiroKarte Kontostand abzufragen, kann die kostenfreie 0177 – 178 43 06 mit dem Mobiltelefon gewählt werden.

Wie Prepaid MasterCard Sperren lassen?

Für Inhaber, die eine Sperrung der Karte veranlassen müssen, steht die kostenlose Sperr-Notrufnummer für Deutschland unter der 116 116 und für Anrufer aus dem Ausland gebührenpflichtig unter der 0049 – 116 116 zur Verfügung.

MeineGiroKarte Servicehotline und Rückrufservice

Für eine persönliche Beratung bei Fragen, Wünschen und mehr rund um die MeineGiroKarte Prepaid MasterCard steht auch der MeineGiroKarte Kundenservice täglich von 8 Uhr bis 17 Uhr zur Verfügung. Die MeineGiroKarte Servicerufnummer lautet 0800 – 0 700 170 00. Neben dem direkten Kontakt über die MeineGiroKarte Servicenummer können Interessierte auch einen Rückruf anfordern. Dazu steht im Kontaktbereich auf meinegriokarte.de ein Link zum PayCenter Kontaktformular zur Verfügung. In dieses werden neben dem Namen und der Anschrift sowie der Telefonnummer und der E-Mail-Adresse das Anliegen bzw. die Nachricht an den MeineGiroKarte Kundenservice eingetragen.

MeineGiroKarte Wiki und FAQ

Im PayCenter Wiki werden die häufigsten Fragen und Antworten rund um die aufladbare Kreditkarte MeineGiroKarte angezeigt. Interessierte finden Antworten zum MeineGiroKarte Starterpaket, zum Girokonto ohne Schufa und zum PostIdent-Verfahren. Auch Fragen zum Aufladen und zu Überweisungen sowie zu Entgelten und zur Registrierung für die Kreditkarte ohne Schufa werden im MeineGiroKarte Wiki beantwortet