ProtonMail Erfahrungen

ø 4.79 / 5 Sternen

ProtonMail Erfahrungen: Lese hier aktuelle Erfahrungsberichte über den Anbieter für verschlüsselte E-Mail-Kommunikation. Erfahre auch, wie hoch die Bewertungen für ProtonMail ausgefallen sind. Mehr über das Angebot gibt es in unserem folgenden ProtonMail-Testbericht.

Über ProtonMail

ProtonMail ist ein E-Mail-Dienst, der von der in Genf in der Schweiz ansässigen Proton Technologies AG betrieben wird. Über den E-Mail-Provider kann man ein E-Mail-Konto einrichten und E-Mails verschlüsselt versenden und empfangen. Neben einer kostenlosen Version gibt es auch kostenpflichtige Versionen. Das Unternehmen bietet auch VPN an. Unser Test bezieht sich auf das E-Mail-Angebot.

ProtonMail Erfahrungsberichte / Reviews

Meine Erfahrung mit ProtonMail

26.04.2022, 15:53 Uhr

Erfahrung von Frederik P.

„Seit ca. drei Monaten nutze ich ProtonMail und habe bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Die Anwendung ist unkompliziert und sehr gut finde ich, dass ich die Basisversion kostenfrei nutzen kann. Vorteilhaft sind die Filter- und Sortierfunktionen im E-Mail-Programm und sehr gut finde ich, dass ich meine E-Mails sicher und vor dem Zugriff anderer versenden kann.“

ProtonMail , https://www.erfahrungen24.eu/wp-content/uploads/2022/04/protonmail-erfahrungen-test.png Deutschland 5.0 5.0 1 1 Seit ca. drei Monaten nutze ich ProtonMail und habe bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Die Anwendung ist unkompliziert und sehr gut finde ich, dass ich die Basisversion kostenfre

Erfahrungsbericht schreiben

Erfahrungsbericht schreiben
* Erforderliches Feld

ProtonMail im Test

In unserem aktuellen ProtonMail Testbericht nehmen wir das Angebot und weitere Leistungen unter die Lupe. Nachfolgend ein Einblick in einige der häufigsten Fragen und Antworten.

Wie gut sind die ProtonMail Bewertungen?

Nutzer geben ProtonMail sehr gute Bewertungen. Lob gibt es für die unkomplizierte Anmeldung und die kostenlose Basisversion. Sehr gute Erfahrungen machen Anwender mit der intuitiven Oberfläche und den Funktionen, um E-Mails zu sortieren und zu filtern. Positive Rezensionen gibt es für das sichere Versenden von E-Mails durch die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung.

Du hast auch Erfahrungen mit ProtonMail gemacht? Dann kannst Du in unserem Testbericht eine eigene Bewertung zu ProtonMail abgeben und über Deine Erfahrungen mit dem E-Mail-Provider schreiben.

Ist ProtonMail seriös?

ProtonMail ist ein seriöser E-Mail-Dienst. Interessierte können mit der kostenlosen Basisversion ProtonMail ohne Risiko und ohne versteckte Kosten ausprobieren. Bei Fragen gibt es einen Support, den man per E-Mail erreichen kann. Zudem stufen wir ProtonMail als seriös ein, weil E-Mails verschlüsselt übertragen werden und weil die Benutzeroberfläche leicht verständlich ist. Die kostenpflichtigen Versionen des E-Mail-Providers sind monatlich kündbar.

Wie funktioniert ProtonMail?

Für die Nutzung des E-Mail-Dienstes kann man sich bei ProtonMail auf der Homepage anmelden und einen Tarif auswählen. ProtonMail kann man auch über die App für iOS und Android auf dem Smartphone und dem Tablet nutzen. Wichtigstes Merkmal bei ProtonMail ist die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung.

Versendet man eine E-Mail, erhält der Empfänger nicht die Nachricht, sondern einen Link. Dieser führt zu einer Anmeldemaske und dort muss man dann, um die E-Mail lesen zu können, einen Schlüssel eintragen. Der Schlüssel wird vom Absender vergeben. So kann nur der Empfänger die Nachricht lesen. Sendet man mit ProtonMail E-Mails an externe E-Mail-Adressen, klickt man in der E-Mail auf das Schloss-Symbol, um die E-Mail verschlüsselt zu versenden.

Was kostet ProtonMail?

Der E-Mail-Dienst bietet eine kostenlose Version an. Diese Basisfunktion beinhaltet 500 MB Speicher und man kann bis zu 150 Nachrichten pro Tag versenden. Neben der kostenlosen Basisversion gibt es ProtonMail Plus für 4 Euro monatlich. Das Leistungsspektrum beinhaltet 5 GB Speicher, das Senden von bis zu 1.000 Nachrichten täglich sowie die Möglichkeit, benutzerdefinierte Ordner und Filter anzulegen. Auch das Versenden von verschlüsselten Nachrichten an externe Empfänger sowie die Nutzung der eigenen Domain sind bei ProtonMail Plus enthalten.

Entscheidet man sich für ProtonMail Visionary für 24 Euro pro Monat, sind neben den Funktionen des Tarifs Plus 20 GB Speicher, bis zu 50 E-Mail-Aliase und eine Unterstützung für bis zu zehn Domains enthalten. Zudem hat man mit Visionary keine Sendebeschränkungen und eine Mehrbenutzerunterstützung für bis zu sechs Nutzer sowie einen exklusiven Zugriff auf neue Funktionen bei ProtonMail.

Neben diesen Tarifen gibt es ProtonMail Professional für 6,95 Euro pro Monat und pro Nutzer. Professional beinhaltet benutzerdefinierte E-Mails mit eigener Domain, unbegrenzte Benutzerunterstützung und eine flexible Speicherverwaltung sowie eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für alle Anwender. Ergänzt wird das Leistungsspektrum mit administrativen Kontrollen, Migrationstools, Prioritätsunterstützung und erweiterten Sicherheitskontrollen.

Wie kann man bei ProtonMail kündigen?

Wenn man den E-Mail-Dienst von ProtonMail nicht mehr nutzen möchte, kann man den Account im Bereich Einstellungen im E-Mail-Konto löschen. Die Kündigung der kostenlosen Basisversion ist jederzeit möglich. Nutzt man eine kostenpflichtige Version des E-Mail-Providers, kann man monatlich kündigen. Eine schriftliche Kündigung braucht man nicht. Wie bei der kostenlosen Basisversion kann man auch eine kostenpflichtige Version über die Einstellungen im E-Mail-Konto beenden.

Gibt es einen ProtonMail Kundenservice?

ProtonMail hat einen Support, den man schriftlich erreichen kann. Hat man Fragen zum E-Mail-Angebot, kann man die Anfrage an die E-Mail-Adresse contact(at)protonmail.com senden. Informationen zur Nutzung von ProtonMail findet man im Bereich Support auf der Homepage des E-Mail-Providers. Einen telefonischen Support bietet ProtonMail nicht an.

Wie kann man einen ProtonMail Gutschein einlösen?

Wenn man einen Gutschein von ProtonMail hat, kann man diesen während der Registrierung einlösen. Zunächst wählt man den Tarif aus und trägt ein frei wählbares Passwort und eine E-Mail zur Kontowiederherstellung ein. Nach erfolgreicher Anmeldung wird der Rabattcode von ProtonMail automatisch aktiviert. Den Gutscheincode von ProtonMail muss man nicht separat eintragen. Sobald man den Aktionscode ausgewählt hat, ist dieser aktiviert. Ist der Promocode gültig, erhält man von ProtonMail einen Rabatt auf den ausgewählten Tarif.

Video über ProtonMail