mailo Erfahrungen

ø 4.79 / 5 Sternen

Wer hat Erfahrungen mit mailo gemacht und wie gut wurde mailo bewertet? Lese hier aktuelle Erfahrungsberichte und Kundenmeinungen und erfahre, wie zufrieden oder unzufrieden Kunden waren. Mehr über die Versicherungen für Gewerbetreibende gibt es in unserem bald folgenden mailo Test.

Über mailo

mailo ist ein Versicherungsangebot für Gewerbeversicherungen. Anbieter der mailo Versicherungen für Unternehmen und Online-Händler ist die mailo Versicherung AG in Köln. Zum Versicherungsangebot von mailo gehören Versicherungstarife für mehr als 700 Berufsgruppen. Das Angebot der mailo Versicherung AG richtet sich an Selbständige und Unternehmen.

Der Gewerbeversicherer mailo bietet Betriebshaftpflichtversicherungen, Privathaftpflichtversicherungen, Sach-Inhaltsschutzversicherungen und erweiterte Versicherungsangebote für Markenrecht, Cyber-Attacken und Namensrecht. Alle Versicherungsangelegenheiten werden bei mailo digital abgewickelt, vom Vertragsabschluss über die Änderung von Versicherungsverträgen bis hin zur Schadensmeldung.

mailo Erfahrungsberichte / Reviews

Meine Erfahrung mit mailo

30.06.2021, 15:15 Uhr

Erfahrung von Rico

„Ich war auf der Suche nach einer Berufshaftpflicht und einer Betriebshaftpflicht. Die Versicherungstarife bei mailo sind unschlagbar günstig, wenn man das Preis-Leistungs-Verhältnis vergleicht. Sehr gut finde ich bei mailo auch, dass man einen Schaden telefonisch und per E-Mail ohne großen Aufwand melden kann.“

mailo , https://www.erfahrungen24.eu/wp-content/uploads/2021/03/mailo-erfahrungen-test.png Deutschland 5.0 5.0 1 1 Ich war auf der Suche nach einer Berufshaftpflicht und einer Betriebshaftpflicht. Die Versicherungstarife bei mailo sind unschlagbar günstig, wenn man das Preis-Leistungs-Verhält

Erfahrungsbericht schreiben

Erfahrungsbericht schreiben
* Erforderliches Feld

mailo im Test

In unserem in Kürze erscheinenden mailo Testbericht nehmen wir das Angebot und weitere Leistungen unter die Lupe. Nachfolgend ein Einblick in einige der häufigsten Fragen und Antworten.

Wie sind die Erfahrungen mit der Gewerbeversicherung von mailo?

Unternehmen, die Erfahrungen mit der Gewerbeversicherung von mailo gemacht haben, berichten von einem unkomplizierten Vertragsschluss. Sehr gute Bewertungen erhält mailo, weil man Schäden online, telefonisch und über ein Formular melden kann. Positive Erfahrungen machen Unternehmen und Selbständige bei der Abwicklung von Versicherungsschäden.

Wer auch Erfahrungen mit dem Gewerbeversicherer mailo gemacht hat, kann in unserem mailo Test eine Bewertung von ein bis fünf Sternen abgeben und die Bewertung begründen.

Ist mailo ein seriöser Anbieter für Versicherungen?

mailo hat in unserem Test als seriöser Anbieter für Gewerbeversicherungen überzeugt. Neben der persönlichen Beratung punktet mailo durch einen unkomplizierten, sicheren und digitalen Vertragsabschluss sowie durch kurze Abwicklungszeiten bei Versicherungsschäden.

Als seriös bewerten wir mailo auch, weil es eine persönliche Kundenberatung per Telefon gibt. Interessierte können online den Tarif bei Auswahl der Versicherungsleistungen sehen und zu den Gewerbeversicherungen Informationen zu den Leistungen, den Laufzeiten und der Kündigung als PDF kostenlos downloaden.

Wie kann man bei mailo eine Gewerbeversicherung abschließen?

Um eine Gewerbeversicherung bei mailo abzuschließen, wählt man auf mailo.de das Gewerbe aus. Es gibt einige Gewerbe zur Auswahl, wie zum Beispiel Bäckereien, Online-Händler, Einzelhandel, Immobilienmakler, Gastronomie, Berater und Rechtsanwälte. Man kann auch die Tätigkeit auf mailo.de in die Suchmaske eingeben und die Tarifberechnung starten.

Im Folgenden muss man beim Gewerbeversicherer den Jahresumsatz und das Gründungsjahr eintragen. Dann wählt man aus, ob man eine Betriebshaftpflicht und eine Vermögensschadenhaftpflicht haben möchte. Dann gibt man an, wie hoch die Deckungssumme sein soll und wählt die Selbstbeteiligung im Schadensfall aus. Weiterhin gibt es auch die Inhaltsabsicherung mit oder ohne Selbstbeteiligung. In diesem Bereich kann man auch Angaben zum Wert der Betriebseinrichtung eintragen.

mailo bietet als Gewerbeversicherer auch optional zubuchbare Leistungen zur Absicherung der Marke und des Namens sowie bei Cyber-Attacken. Wählt man beispielsweise beim Gewerbeversicherer einen zusätzlichen Versicherungsschutz bei Cyber-Attacken aus, beinhaltet der Versicherungsbaustein eine Deckung der Kosten für die Wiederbeschaffung von Daten und für die Beauftragung von IT-Experten.

Je nach Art des Gewerbes und der gewünschten Versicherungsleistungen gibt man im weiteren Verlauf an, ob es einen Vorversicherer gibt und wie viele Versicherungsschäden es in den letzten fünf Jahren gab. Dann trägt man die persönlichen Angaben mit Name, Firmenname, Anschrift, E-Mail und Telefon ein und wählt aus, welche Rechtsform das Gewerbe hat. Vor Absenden des Antrags auf eine mailo Gewerbehaftpflichtversicherung wählt man aus, ob man den Versicherungsbetrag monatlich oder jährlich bezahlen möchte und ob die Zahlung per Rechnung oder per SEPA-Lastschrift erfolgen soll. Hat man den gewünschten Versicherungsbeginn und die Vertragslaufzeit von einem Jahr oder drei Jahren ausgewählt, sendet man den Antrag an mailo.

Was kosten die Gewerbeversicherungen von mailo?

Die Höhe der Kosten für die Gewerbeversicherung von mailo richtet sich nach der Branche und dem gewählten Versicherungsschutz. Unternehmen aus dem Bereich Gastronomie erhalten die Gewerbeversicherung bei mailo ab 24 Euro pro Jahr. Handelsunternehmen erhalten vom Gewerbeversicherer mailo die Betriebshaftpflicht ab einem jährlichen Beitrag von 29 Euro. Handwerksbetriebe zahlen ab 59 Euro pro Jahr für die Betriebshaftpflicht. Immobilienverwalter und Immobilienmakler erhalten bei mailo die Betriebshaftpflichtversicherung ab einem jährlichen Beitrag von 69 Euro.

Wie kann man die Haftpflicht für Gewerbe bei mailo kündigen?

Die Kündigung des Betriebshaftpflicht von mailo kann man drei Monate vor Ablauf des Versicherungsjahres einreichen. Die Kündigung der mailo Versicherung erfolgt schriftlich unter Angabe der Versicherungsnummer und wird an folgende Anschrift gesendet.

mailo Versicherung AG
Riehler Straße 1
50668 Köln

Der Versicherungsvertrag bei mailo verlängert sich automatisch um ein Jahr, wenn man nicht fristgerecht kündigt.

Wie meldet man bei mailo einen Schaden?

Hat man einen Versicherungsschaden, kann man den Schaden per Formular, telefonisch oder per E-Mail bei mailo melden. Das Formular für die Schadensmeldung findet man auf mailo.de im Bereich Kontakt. Die mailo Hotline zur Schadensmeldung lautet 0221 429 140 33. Die Meldung eines Versicherungsschadens per E-Mail sendet man an die E-Mail-Adresse schaden(at)mailo.de.

Bei der Meldung eines Schadens bei mailo sollte man die Versicherungsnummer zur Hand haben. Zudem muss man Angaben zum Schaden machen und mitteilen, wer den Schaden verursacht hat. Neben diesen Angaben für die Schadensmeldung benötigt der Gewerbeversicherer mailo auch eine Einschätzung, wie hoch der Schaden ist und Angaben zum Ort und zum Zeitpunkt des Schadens.

Gibt es bei mailo einen Kundenservice?

Der Gewerbeversicherer mailo hat einen Kundenservice. Es gibt Kontaktdaten für allgemeine Anfragen, für die Schadensmeldung und für Beschwerden oder Lob. Benötigt man eine persönliche Beratung zum Versicherungsangebot von mailo, kann man die mailo Hotline 0221 429 14 00 anrufen. Die allgemeinen Anfragen kann man auch schriftlich per E-Mail an den Kundenservice von mailo senden. Für schriftliche Anfragen steht die E-Mail-Adresse info(at)mailo.de zur Verfügung.

Per Chat auf mailo.de kann man rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche Fragen stellen, die von einem digitalen mailo Assistenten beantwortet werden.