DELA Erfahrungen

ø 4.79 / 5 Sternen

DELA Erfahrungen: Lese hier aktuelle Erfahrungsberichte über den Anbieter für Sterbegeldversicherungen und Risikolebensversicherungen. Erfahre auch, wie hoch die Bewertungen für DELA ausgefallen sind. Mehr über das Angebot gibt es in unserem folgenden DELA-Testbericht.

Über DELA

DELA ist ein Anbieter, bei dem man eine Risikolebensversicherung und eine Sterbegeldversicherung abschließen kann. Ursprünglich wurde DELA bereits 1937 in den Niederlanden gegründet. Seit dem Jahr 2018 gibt es die Zweigniederlassung von DELA in Düsseldorf.

Auf der Webpräsenz dela.de kann man den Tarif für die Sterbegeldversicherung und für die Risikolebensversicherung online berechnen und dann den Versicherungsantrag online einreichen.

DELA Erfahrungsberichte / Reviews

Noch keine Erfahrungsberichte. Sei der Erste und hinterlasse Deine Meinung / Bewertung.


Erfahrungsbericht schreiben

Erfahrungsbericht schreiben
* Erforderliches Feld

DELA im Test

In unserem in Kürze erscheinenden DELA Testbericht nehmen wir das Angebot und weitere Leistungen unter die Lupe. Nachfolgend ein Einblick in einige der häufigsten Fragen und Antworten.

Welche Erfahrungen machen Verbraucher mit den Versicherungen von DELA?

Verbraucher machen sehr gute Erfahrungen mit DELA. Lob gibt es für die unkomplizierte Abwicklung im Leistungsfall. Sehr gute Bewertungen gibt es für die Unterstützung im Todesfall. Positive Meinungen haben Kunden in Bezug auf die Services und die persönliche Beratung von DELA.

Du hast auch Erfahrungen mit DELA gemacht? Dann hilf anderen Verbrauchern in unserem Testbericht mit Deinen Erfahrungen, schreibe darüber und gib eine Bewertung zu DELA ab.

Ist DELA ein seriöser Anbieter für Sterbegeldversicherungen?

DELA ist ein seriöser Anbieter für eine Sterbegeldversicherung. Die Konditionen und Tarife für die Versicherungen werden transparent kommuniziert und es gibt keine versteckten Kosten. Außerdem bewerten wir DELA als seriös, weil die Kundendaten geschützt bleiben. Die Vertragsbedingungen für Sterbegeldversicherungen und Risikolebensversicherungen kann man online vor dem Abschluss einsehen.

Wie kann man bei DELA eine Risikolebensversicherung abschließen?

Wenn man bei DELA eine Risikolebensversicherung abschließen möchte, wählt man zuerst die Versicherungsart auf dela.de aus. Dann kann man den Tarifrechner nutzen und weiterhin auswählen, ob die Versicherungssumme gleichbleibend sein soll oder ob sie linear mit der Laufzeit abfallen soll.

Dann wählt man die Laufzeit in Jahren aus und gibt das Geburtsdatum und das Endalter für die Laufzeit ein. Das Endalter beträgt 75 Jahre für eine Risikolebensversicherung bei DELA.

Jetzt gibt man den Namen und die Anschrift ein. Im weiteren Verlauf macht man Angaben zum Beruf und ob man besondere Sportarten, wie zum Beispiel Bergsteigen oder Flugsport ausübt. Nach Eintrag der bezugsberechtigten Person und nach Auswahl der Zahlungsweise sowie nach Durchführung der Legitimation wird der Versicherungsantrag an DELA übermittelt.

Was kosten die DELA Versicherungen?

Die DELA Risikolebensversicherung gibt es bereits ab 1,38 Euro pro Monat. Um den konkreten Versicherungsbetrag zu erhalten, kann man online auf dela.de den Tarifrechner nutzen. Dort gibt man die gewünschte Versicherungssumme ein. Bei DELA kann man eine maximale Versicherungssumme von 3 Mio. Euro auswählen.

Die Versicherungsbeiträge für die DELA Risikolebensversicherung kann man monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich bezahlen. Die Sterbegeldversicherung von DELA gibt es bei einer Versicherungssumme von 5.000 Euro ab ca. fünf Euro pro Monat.

Gibt es Wartezeiten bei DELA?

DELA hat, je nach Auswahl, Wartezeiten von bis zu 24 Monaten bis man die Leistungen erhalten kann. Die Wartezeit ist abhängig davon, ob man für die Risikolebensversicherung oder für die Sterbegeldversicherung die Gesundheitsfragen beantworten möchte oder nicht.

Beantwortet man die Gesundheitsfragen, gibt es keine Wartezeiten bei DELA. Außerdem gibt es für die Sterbegeldversicherung bei DELA keine Wartezeit, wenn es sich um einen Unfalltod handelt. Die konkreten Angaben zu den Wartezeiten bei DELA findet man in den Informationen zur Risikolebensversicherung und zur Sterbeversicherung auf dela.de.

Wie kann man die Sterbegeldversicherung bei DELA kündigen?

Wenn man die Sterbegeldversicherung bei DELA kündigen möchte, muss man die Kündigung schriftlich per Post oder per E-Mail einreichen. In den Versicherungsunterlagen findet man die Kündigungsfristen für die Sterbegeldversicherung oder für die Risikolebensversicherung.

Gibt es einen DELA Kontakt?

DELA hat einen telefonischen Kontakt und einen Kontakt per E-Mail. Für eine persönliche Beratung durch den DELA Kundenservice kann man die Hotline 0211 5426 86 86 anrufen. Der Kundenservice von DELA steht Montag bis Donnerstag von 9 Uhr bis 18 Uhr und Freitag von 9 Uhr bis 15:30 Uhr zur Verfügung.

Außerhalb oder während der Servicezeiten kann man auch eine Nachricht an den Kundenservice von DELA senden. Schriftliche Anfragen sendet man an die E-Mail-Adresse kundenbetreuung(at)dela.de.

Im Servicebereich auf dela.de finden Interessierte auch Informationen rund um die Themen Patientenverfügung, Organspende, Sorgerechtsverfügung und Vorsorgevollmacht. Die Unterlagen für eine Vorsorgevollmacht oder die weiteren Themen kann man direkt online auf dela.de über ein Formular bestellen.

Video über DELA