Allcamps Erfahrungen

ø 4.79 / 5 Sternen

Welche Erfahrungen mit Allcamps gemacht wurden, kannst Du in den nachfolgenden Allcamps Bewertungen und Kundenmeinungen nachlesen. Mit welchen Ergebnissen und Services waren Kunden zufrieden oder unzufrieden? Das und mehr in den folgenden Erfahrungsberichten und in unserem Allcamps Test.

Über Allcamps

Der Online-Vermittler allcamps.de bietet seit dem Jahr 2006 Urlaub auf Campingplätzen in Frankreich, Italien, Deutschland, Kroatien und in weiteren Ländern in Europa. Zur Auswahl steht auch Last Minute Campingurlaub. Seit dem Jahr 2018 gehört allcamps.de zur CampingVision AG in der Schweiz. Über die Website allcamps.de können Interessierte aus mehr als 780 Campingplätzen europaweit auswählen und für den Campingurlaub Bungalows, Mobilheime, Apartments oder Lodgezelte buchen.

Allcamps Erfahrungsberichte / Reviews

Noch keine Erfahrungsberichte. Sei der Erste und hinterlasse Deine Meinung / Bewertung.


Erfahrungsbericht schreiben

Erfahrungsbericht schreiben
* Erforderliches Feld

Allcamps im Test

In unserem in Kürze erscheinenden Allcamps-Testbericht nehmen wir das Angebot und weitere Leistungen unter die Lupe. Nachfolgend ein Einblick in die zu erwartenden Themen.

Was ist Allcamps?

Allcamps.de ist ein Vermittler für Urlaub auf Campingplätzen und wurde im Jahr 2006 gegründet. Seit 2018 gehört das Unternehmen zu der in der Schweiz ansässigen CampingVision AG. Das Angebot von allcamps.de umfasst mehr als 780 Campingplätze in Europa mit verschiedenen Unterkünften von bekannten Anbietern für Campingurlaub, wie Roan, Eurocamp, Suncamp und Homair.

Wie allcamps Gardasee Campingurlaub buchen?

Um bei allcamps Gardasee Camping zu buchen, wird zunächst in der Suchmaske das Ziel und der Reisezeitraum ausgewählt. Dann wird die gewünschte Unterkunft für den Campingurlaub ausgewählt. Je nach Ziel stehen folgende Unterkunftsarten zur Auswahl:

  • Mobilheime
  • Caravans
  • Lodge Zelte
  • Bungalow-Zelte
  • Bungalows
  • Apartments
  • Safarizelte
  • Ferienhäuser
  • Kabinen

Im nächsten Schritt werden verfügbare Unterkünfte angezeigt. Neben Informationen zur Ausstattung gibt es auch Bilder vom Innen- und Außenbereich und Angaben zur Lage. Über einen Button geht es weiter zur Buchung. In einem Formular werden die Kontaktdaten eingetragen. Es gibt, je nach Campingunterkunft, auch weitere Leistungen, die ausgewählt werden können. Bei unserem allcamps Test für einen Campingurlaub am Gardasee wurden Bettwäsche, Strandtuch-Pakete und Babypakete angeboten. Optional kann auch ein Sicherheitspaket bei Reiserücktritt ausgewählt werden. Nach Auswahl der Bezahlmethode und Bestätigung der allgemeinen Geschäftsbedingungen von allcamps wird die Buchung abgeschlossen.

Wie Campingurlaub bei allcamps bezahlen?

Bei allcamps kann man den Campingurlaub per Kreditkarte, per Sofortüberweisung oder per Lastschrift bezahlen. Nach Bestätigung der Buchung werden zunächst 25 % des Reisepreises bezahlt. Die restlichen 75 % des Reisepreises werden acht Wochen vor Beginn des Campingurlaubs fällig.

Ist allcamps vertrauenswürdig?

In unserem Test haben wir allcamps als vertrauenswürdig und seriös eingestuft. Die Bezahlmethoden sind sicher und Kunden gehen kein Risiko bei der Buchung eines Urlaubs auf dem Campingplatz ein. Bei der Buchung kann ein Reiserücktritt ausgewählt werden. Ein umfangreiches allcamps FAQ beantwortet alle relevanten Fragen rund um die Buchung eines Campingurlaubs. Bei Fragen steht der allcamps Kundenservice für eine persönliche Beratung zur Verfügung.

Wie kann man bei allcamps stornieren?

Man kann bei allcamps stornieren. Dabei gibt es verschiedene Stornierungsstufen. Bis zum 46. Tag vor dem Antritt der Reise behält allcamps die Anzahlung für den Campingurlaub bzw. 20 % des Reisepreises. 50 % werden ab dem 45. Tag vor Reisebeginn fällig. Ab dem 35. Tag vor dem Urlaubsbeginn werden bei einer Stornierung 80 % fällig und ab dem 2. Tag bis zum Tag des Antritts der Reise werden bei einer Stornierung 100 % des Reisepreises fällig. Eine Alternative zur Stornierung ist die allcamps Umbuchung. Diese ist gegen eine Gebühr bei allcamps möglich. Zum Testzeitpunkt betrug die Höhe der Umbuchungsgebühr 25 Euro in der zweiten Stornostaffel.

Wozu ist der allcamps Login?

Nach der Buchung eines Campingurlaubs erhalten Kunden eine Buchungsnummer und eine Kundennummer. Mit diesen Daten ist der allcamps Login möglich. Der Login wird für den Zugriff auf die Reisedaten verwendet. Bei der Buchung eines Urlaubs auf einem Campingplatz zahlt der Kunde 20 % des Reisepreises. Mit dem Login bei allcamps werden dann die weiteren Zahlungen für den Restbetrag ausgelöst.

Gibt es einen allcamps Kontakt?

Für eine persönliche Beratung gibt es den allcamps Kontakt über die Telefonnummer 0975 12 12 19 05. Der Kundenservice ist Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 12 Uhr und von 12:30 Uhr bis 17 Uhr erreichbar. Für schriftliche Anfragen steht die allcamps E-Mail-Adresse info (at) allcamps zur Verfügung.

Wie einen allcamps Gutschein einlösen

Allcamps Gutscheine bieten Rabatte auf verschiedene Unterkünfte, wie zum Beispiel für Campingurlaub in Frankreich oder Italien im Mobilheim oder im Bungalow-Zelt. Der Gutscheincode wird während des Buchungsvorgangs aktiviert und der Rabatt sofort auf den Reisepreis angerechnet.