Kraftstationen im Test 2016

Die besten Kraftstationen (Fitness-Stationen) 2015, 2016 im Test. Testsieger, Bewertungen und Vergleich.

Kraftstationen Test: Mit dem Training an einer Kraftstation wird gezielt der Aufbau von Muskeln gefördert. Die hochwertigen, aber auch im oberen Preissegment liegenden Modelle haben eine umfassende Ausstattung wie Butterfly, Bankdrück-Einheiten, Trizeps- und Bizeps-Trainer, Beinbeuger, Beinstrecker und Beincurler sowie Ausstattungen zum Rudern, Nackendrücken, Rückenziehen und zum Training der Bauchmuskulatur. Des Weiteren bieten die hochpreisigen Kraftstationen, die ab einem Preis von rund 1.700 Euro erhältlich sind, einen Latzug, eine Beinpresse und ein seitliches Zugmodul. Vor allem für Anfänger ist die Suche nach der passenden Station für das Muskeltraining im eigenen Zuhause eine Herausforderung, denn es stehen zahlreiche Angebote von Kraftstationen zur Auswahl. Wir zeigen in unserem Kraftstationen Test unsere Testsieger, die durch Ausstattung, Funktionsweise und einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt haben und zu unseren Kraftstationen Testsiegern 2015/2016 gehören.

Die besten Kraftstationen im Test

1Finnlo Kraftstation Autark Test

Finnlo Kraftstation Autark 2500

  • Butterfly nach innen und außen verstellbar
  • Komfort-Sitz mehrfach vertikal verstellbar
  • Ergorückenlehne mit Lordoseunterstützung verstellbar
  • verstellbare Trittplatte
  • kugelgelagerte Seilzugrollen
    Testergebnis
    97%
    "sehr gut"
    12/2015
    Preis ab
    1.619,90€
    zum Shop
    2Extrem massive Multipresse MAXXUS BodyMaxx Kraftstation im Test

    MAXXUS BodyMaxx 9.1 Kraftstation

    • bis zu 300 Kilogramm belastbar
    • große Trainingsbank
    • Erweiterungsmöglichkeit für Schlingentrainer, Boxsack
    • 5-Jahres-Herstellergarantie
    • sehr groß
    Testergebnis
    95%
    "sehr gut"
    12/2015
    Preis ab
    -
    zum Shop
    3Test für die Kraftstation Hammer Kraftstation Ferrum TX2

    Hammer Ferrum TX2 Kraftstation (anthrazit)

    • über 45 Übungsmöglichkeiten
    • höhenverstellbares Profi-Curl-Pult
    • Verstellbare Beincurl-Polster
    • 160 Grad drehbares und höhenverstellbares Seilzugsystem
    • aufwändige Montage
    Testergebnis
    88%
    "gut"
    12/2015
    Preis ab
    504,90€
    zum Shop
    4Kettler Kraftstation Axos Fitmaster Kraftstation Test

    Kettler Axos Fitmaster Kraftstation (silber)

    • variantenreiches Muskeltraining
    • gute Verarbeitungsqualität
    • niedrige Gesamthöhe
    • Gewichtsblock bis 60kg
    Testergebnis
    86%
    "gut"
    12/2015
    Preis ab
    549,99€
    zum Shop
    5Christopeit Fitness-Station Profi Center de Luxe Kraftstation im Test und Vergleich

    Christopeit Fitness-Station Profi Center de Luxe

    • über 45 Übungsmöglichkeiten
    • gepolsterter Komfortsitz höhenverstellbar
    • zwei Personen Trainer
    • komplizierte Montage
    Testergebnis
    85%
    "gut"
    12/2015
    Preis ab
    539,90€
    zum Shop

    Kraftstationen Testsieger: Finnlo

    Unser Testsieger im Bereich Kraftstationen ist die Finnlo Kraftstation Autark 2500.  Knapp dahinter auf dem 2. Platz liegt die MAXXUS BodyMaxx 9.1 Kraftstation, gefolgt von Hammer Ferrum TX2 Kraftstation, Kettler Axos Fitmaster Kraftstation und die Christopeit Fitness-Station Profi Center de Luxe. Das teuerste Modell, aber auch zugleich der Multitrainer mit der umfangreichsten Ausstattung für viele Trainingsmöglichkeiten und sowohl für Anfänger als auch für Profis geeignet, ist der Finnlo Autark 2500 für einen Preis von rund 1.700 Euro. Diese Fitnesstation hat uns durch den nach Innen und Außen verstellbaren Butterfly, den mehrfach vertikal verstellbaren Komfort-Sitz, die verstellbare und ergonomisch geformte Rückenlehne mit Lordoseunterstützung, durch die verstellbare Trittplatte und die kugelgelagerten Seilzugrollen überzeugt.

    Alternative zum Testsieger: MAXXUS

    Preislich im gleichen Segment liegt die Kraftstation BodyMaxx 9.1 von MAXXUS. Diese Fitnessstation hat uns durch ihre Belastbarkeit von bis zu 300 kg, durch die große Trainingsbank und durch die Erweiterungsmöglichkeit für Schlingtrainer und Boxsack sowie durch die Herstellergarantie von fünf Jahren überzeugt. Nachteil bei der MAXXUS Kraftstation kann die Größe sein. Im Trainingszustand hat die Multi-Kraftstation eine Abmessung von 3 m Länge, 2,04 m Breite und 2,14 m Höhe.

    Krafttrainer Testbericht

    Bei der Auswahl der passenden Trainings-Station für das Krafttraining im eigenen Zuhause haben wir in unserem Test vier Bereiche berücksichtigt und unsere Kraftstationen Testsieger bezüglich dieser Aspekte unter die Lupe genommen.

    Wichtige Funktionen bei Kraftstationen

    Ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl des gewünschten Multitrainers sind die Funktionen, die eine Fitnessstation beinhaltet. Für alle, die sich zum ersten Mal mit dem Thema Kraftstation beschäftigen und einen Kauf einer Fitness-Station planen, ist es ratsam, nur diejenigen Modelle in die engere Auswahl zu ziehen, die die sogenannten Grundfunktionen, wie sie auch der Kraftstationen Test von Fit For Fun, der renommierten Sport- und Fitness-Zeitschrift, enthalten. Zu den Grundfunktionen einer Multistation gehören ein Beinbeuger und eine Brustpresse sowie ein Latzug und ein Ruderzug sowie ein Beinstrecker und ein Butterfly. Für das Ausführen von Zugübungen mit den Beinen und den Armen gibt es auch einen hohen und einen tiefen Kabelzug. Zur Grundausstattung gehören weiterhin ein Einhandgriff, Fußmanschetten und eine Bizepsstange.

    Die Ergonomie – Fitness-Station richtig auswählen

    Ein weiterer und wichtiger Aspekt bei der Auswahl einer Kraftstation ist die Ergonomie. Kraftstationen müssen den individuellen Anforderungen des Körpers angepasst werden können. Insbesondere dann, wenn es um die Einstellungen für die Körpermaße geht. Nur die korrekte Einstellung bietet ein gelenkschonendes Training und unterstützt die korrekte Körperhaltung beim Ausführen des Krafttrainings für Rücken, Schulter, Arme, Beine und Bauch.

    Runde Bewegungsabläufe im Test

    Die Qualität der Lager, Zugseile und Rollen sowie die Führung der Gewichte einer Kraftstation entscheiden, ob die Bewegungsabläufe flüssig und ohne Reibung ausgeführt werden können. Je niedriger die Reibung ist, desto runder und flüssiger ist der Bewegungsablauf beim Ausführen der jeweiligen Kraftübungen. Ein nahezu reibungsfreies Training hat auch großen Einfluss auf die Effizienz des Trainings und garantiert, dass die Gelenke während des Krafttrainings nicht unnötig belastet werden.

    Multitrainer Testbericht – Handling analysiert

    Unser Test hat sich auch mit dem Handling der Multitrainer beschäftigt. Neben den Funktionen, den runden Bewegungsabläufen und der Ergonomie ist die Handhabung ein weiterer und wichtiger Aspekt, wenn der passende Multitrainer aus der Vielzahl der Angebote ausgewählt werden soll. Stabilität und eine qualitativ hochwertige Verarbeitung der verwendeten Materialien zeichnen sehr gute Kraftstationen aus. Durchweg alle unsere Kraftstationen Testsieger von namhaften Marken wie Kettler, MAXXUS, Finnlo, Hammer und Christopeit konnten uns in Bezug auf das Handling überzeugen. An dieser Stelle in unserem Kraftstationen Testbericht möchten wir darauf hinweisen, dass es sich bei Finnlo nicht um einen eigenen Hersteller von Sport- und Fitnessgeräten handelt, sondern um ein Branding von Hammer bzw. der Hammer Sport AG.

    Für wen sich die Anschaffung lohnt

    Ein Multitrainer, wie eine Kraftstation auch genannt wird, ist für das Krafttraining aller Muskelgruppen ausgelegt. Mit den verschiedenen Komponenten einer Fitnessstation werden die Muskulatur der Arme, der Schultern, des gesamten oberen und unteren Rückens, des Bauchs und des Gesäßes sowie der Beine trainiert. Insbesondere beim Training der Armmuskulatur sind es der Trizeps und der Bizeps, die angesprochen werden sollen.

    Kraft- und Fitness-Stationen im Test – weitere Ausstattungsmerkmale

    Die Kraftstationen in unserem Vergleich wurden sowohl für Anfänger als auch für Profis konzipiert, die unabhängig von Öffnungszeiten in Fitnessstudios im eigenen Zuhause trainieren wollen. Hochwertige Modelle im Bereich Fitness- und Kraftstationen haben neben der Grundausstattung auch Zugseile, um Armcurls auszuführen, Manschetten zur Fixierung von Armen und Beinen sowie einen Ruderzug.

    Gewichte und variables Kabelzug-System

    Ein weiteres Merkmal einer Kraftstation, das bei der Auswahl des passenden Modells hilft, sind die Gewichte und dass diese in Bezug auf die eigenen Trainingsansprüche ausreichend schwer sind. Unbedingt zu beachten ist beim Kauf einer Fitness-Station auch die Funktionalität, um Schäden an den Gelenken und der Muskulatur durch Fehlbelastungen zu vermeiden. Zu bevorzugen sind Kraftstationen mit einem variablen Kabelzug-System, bei denen die korrekte Haltung der Gelenkwinkel eingestellt werden kann. Zudem zeichnen sich hochwertige Fitness-Stationen durch eine verstellbare Rückenlehne und verstellbare Beincurler sowie durch eine mehrfach höhenverstellbare Sitzbank aus. Auch die weitere Ausstattung kann an die eigene Körpergröße sowie an die Länge von Armen und Beinen angepasst werden.

    Kraftstation – Preise zwischen 500 und 1.700 Euro

    Die Kosten für eine hochwertige Kraftstation für das Krafttraining im eigenen Zuhause liegen zwischen 500 und 1.700 Euro. Grundsätzlich lässt sich sagen: Je teurer die Fitness-Station, desto mehr Übungsprogramme und ein Mehr an Zusatzausstattung sind vorhanden. Zu unseren Testsiegern im unteren Preissegment für einen Preis von rund 500 bis 600 Euro gehören die Kraftstation Terrum TX2 von Hammer, der Axos Fitmaster von Kettler und die Fitness-Station Profi Center de Luxe von Christopeit. Diese Modelle beweisen, dass für den Kauf einer Kraftstation nicht zwingend 1.000 oder mehr Euro ausgegeben werden müssen, um ein hochwertiges Trainingsgerät zu erhalten.

    Kraftstation kaufen – Kriterien in der Übersicht

    • mindestens 45 Trainingsoptionen
    • Gewichteblock mit ausreichend hohen Gewichten zur Steigerung des Trainings
    • stabiler Rahmen aus dickwandigem Stahl
    • einstellbare Gewichtsstufen für die Gewichtseinheiten
    • gepolsterte und verstellbare Sitzbank und Rückenlehne für eine optimale Haltung des Körpers während des Krafttrainings
    • kugelgelagerte Rollen für geräuscharmes Training
    • kunststoffummantelte Zugseile für flüssige Bewegungsabläufe

    Kraftstation – Alternativen zur Fitness-Station

    Für alle, die Kraft und Ausdauer trainieren wollen, sich aber für eine Kraftstation nicht begeistern können, lohnt ein Blick auf unsere Testberichte über Crosstrainer (http://www.erfahrungen24.eu/crosstrainer-test/), Laufbänder (http://www.erfahrungen24.eu/laufband-test/) und Rudergeräte (http://www.erfahrungen24.eu/rudergeraete-test/). Insbesondere mit einem Rudergerät lassen sich effizientes Kraft- und Ausdauertraining kombinieren und beim Ausführen werden über 80 Prozent aller Hauptmuskelgruppen trainiert.

    Kraftstationen Erfahrungsberichte / Reviews

    Kraftstationen im Test 2016 SKU UPC Model

    „Finnlo Kraftstation Autark 2500,“

    14.11.2016, 21:32 Uhr 

    Erfahrung von Lothar

    „Die Kraftstation wurde wie bei Amazon nicht anders zu erwarten ist, zügig geliefert. Ich hatte bereits einen Crosstrainer und muss sagen: Der Aufbau der Kraftstation war um einiges aufwändiger. Mit einem Kumpel habe ich es dann aber doch in ca. 1 Stunde aufbauen können. Die Montageanleitung ist super, Gott sei Dank. Die Qualität und Verarbeitung ist HAMMER. Ein Bekannter besitzt ein Fitnessstudio und meinte nach einer kurzen Trainingseinheit an meinem Finnlo, dass es vergleichbar sei mit seinen Geräte, die noch deutlich teurer sind. Aber auch Finnlo werde in vielen größeren Fitnessstudios verwendet versicherte er mir. Bin also stolz auf meinen Einkauf. Ich kann die Kraftstation absolut empfehlen.“

    5.0 5.0 1 1 Die Kraftstation wurde wie bei Amazon nicht anders zu erwarten ist, zügig geliefert. Ich hatte bereits einen Crosstrainer und muss sagen: Der Aufbau der Kraftstation war um einige Kraftstationen im Test 2016

    Erfahrungsbericht schreiben

    Erfahrungsbericht schreiben
    * Erforderliches Feld