InRento Erfahrungen

ø 4.79 / 5 Sternen

Welche Erfahrungen mit InRento gemacht wurden und welche Bewertungen InRento kürzlich erhalten hat, kann in den nachfolgenden Reviews und Meinungen nachgelesen werden. Weitere Informationen zu wichtigen InRento Themen gibt es im bald folgenden Testbericht.

Über InRento

InRento ist eine Plattform, über die man in Mietimmobilien investieren kann. Über die Crowdfunding-Plattform kann man nach der Registrierung in verfügbare Mietobjekte investieren. Betrieben wird die Plattform für Investment von der in Vilnius in Litauen ansässigen InRento UAB.

InRento Erfahrungsberichte / Reviews

Meine Erfahrung mit InRento

28.02.2022, 09:55 Uhr

Erfahrung von Patrick R.

„Ich investiere aktuell in zwölf Projekte. InRento finde ich gut, denn das Investment ist sicher, bietet eine hohe Rendite und das bei gleichzeitig geringem Risiko. Sehr gut finde ich auch, dass man das Investment zu jedem Zeitpunkt auf dem secondary market verkaufen kann. Der Cashflow mit monatlicher Auszahlung hat mich auch überzeugt, InRento zu nutzen.“

InRento , InRento https://www.erfahrungen24.eu/wp-content/uploads/2022/02/inrento-erfahrungen-test.png Deutschland 5.0 5.0 1 1 Ich investiere aktuell in zwölf Projekte. InRento finde ich gut, denn das Investment ist sicher, bietet eine hohe Rendite und das bei gleichzeitig geringem Risiko. Sehr gut finde

Erfahrungsbericht schreiben

Erfahrungsbericht schreiben
* Erforderliches Feld

InRento im Test

In unserem in Kürze erscheinenden InRento Testbericht nehmen wir das Angebot und weitere Leistungen unter die Lupe. Nachfolgend ein Einblick in einige der häufigsten Fragen und Antworten.

Wie sind die InRento Erfahrungen?

Es gibt viele positive Rezensionen zum Investment bei InRento. Sehr gute Bewertungen erhält InRento für die Rendite. Sehr gute Erfahrungen machen Kunden mit dem unkomplizierten Vorgang, wenn man in Mietimmobilien investieren möchte.

Du hast auch Erfahrungen mit InRento gemacht? Dann kannst Du in unserem Review eine eigene Bewertung zu InRento abgeben und in einer Rezension über Deine Erfahrungen mit der Investment-Plattform schreiben.

Ist InRento seriös?

InRento wird von der Bank von Litauen reguliert und lizenziert. Es gibt eine Einlagensicherung. Zudem stufen wir InRento als seriös ein, weil es einen Kundenservice gibt, den man per E-Mail und per Telefon erreichen kann. InRento hat für Interessierte auch einen transparenten Risikohinweis mit Informationen zu den möglichen Risiken beim Investment.

Wie funktioniert InRento?

Die Mindestanlagensumme bei InRento beträgt 500 Euro. Wenn man sich mit Name, E-Mail-Adresse, Anschrift und Mobilfunknummer registriert hat, kann man online die aktuellen Mietobjekte aufrufen. Zu jedem Mietobjekt, in das man investieren kann, gibt es eine Projektbeschreibung und Angaben zur jährlichen Rendite. Dann wählt man die Anlagensumme für das Investment aus. Die Mietobjekte werden von InRento Immobilienexperten geprüft und ausgewählt.

Wie kann man bei InRento investieren?

Wenn man das Investment von InRento nutzen möchte, muss man sich als Investor auf der Crowdfunding-Plattform registrieren. Nach erfolgreicher Registrierung und Verifizierung verknüpft man ein bestehendes Paysera-Konto oder erstellt ein neues. Nach Genehmigung des Kontos kann man mit dem Investment starten. Voraussetzungen, um Investor zu werden, sind, dass man mindestens 18 Jahre alt ist und dass man ein Bankkonto hat.

Wenn man ein neues Paysera-Konto anlegen muss, beträgt die Dauer bis zur Aufnahme zwischen 12 und 72 Stunden. Alternativ zu Paysera kann man auch MangoPay nutzen. Dann erfolgt die Aufnahme in weniger als acht Stunden. Paysera sollte man benutzen, wenn man einen digitalen Bankzugang haben möchte und wenn man die mobile App nutzen möchte. Dafür ist eine Visa-Karte notwendig.

Welche Kosten bei InRento?

Für das Investment bei InRento zahlt man keine Gebühren. Jedoch muss man bei InRento eine Quellensteuer von 15 Prozent bezahlen. Die Quellensteuer kann man nachträglich bei der Steuererklärung geltend machen.

Wie hoch ist die Rendite bei InRento?

Die durchschnittliche Rendite bei InRento liegt bei ca. sieben Prozent. Die aktuelle Rendite wird bei jedem Mietobjekt angezeigt. Zudem kann man die aktuelle Rendite als registrierter Investor auch auf der Statistikseite bei InRento finden. Zwar ist die Rendite niedriger als bei anderen Plattformen, aber das liegt am reduzierten Risiko für Investoren.

Als Investor kann man bei InRento neben der Mietrendite auch eine Extra-Rendite erhalten. Das ist der Fall, wenn der Verkauf einer Mietimmobilie, in die man investiert hat, mit deutlicher Wertsteigerung erfolgt.

Welche Vorteile bietet das Investment mit InRento?

InRento bietet den Vorteil, dass man durch das Investment in Mietobjekte ein passives Einkommen erzielen kann. Bereits ab einer Mindestanlage von 500 Euro kann man bei InRento in Mietimmobilien investieren. Vorteilhaft ist auch, dass das Investment bei InRento auf Mietverträgen und Cashflow basiert. Das bedeutet ein reduziertes Risiko für Investoren.

Gibt es einen InRento Kontakt?

InRento hat einen telefonischen Kontakt. Über die InRento Telefonnummer +37 0693 47 427 erhält man eine persönliche Beratung zum Investment in Mietimmobilien. Schriftlich kann man den Kundenservice von InRento über die E-Mail-Adresse info(at)inrento.com erreichen. Auf der Plattform findet man zahlreiche Informationen zum Immobilieninvestment bei InRento und Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Wie kann man einen InRento Gutschein einlösen?

Es gibt wechselnde Aktionen bei InRento. Wenn man einen Gutschein von InRento hat und sich als Investor registriert, kann man einen Bonus erhalten. Der Gutscheincode von InRento wird nach der Auswahl automatisch aktiviert und muss nicht separat eingetragen werden. Einen Bonus kann man auch bei InRento erhalten, wenn man die Plattform weiterempfiehlt und neue Investoren gewinnt.

Video über InRento