Scalable Capital Erfahrungen

ø 4.69 / 5 Sternen

Erfahrungen mit Scalable Capital: Lese aktuelle Erfahrungsberichte über den Online Vermögensverwalter und erfahre wie die Bewertungen für Scalable Capital ausgefallen sind. Mehr über Geldanlagemöglichkeiten gibt es in unserem folgenden Scalable Capital Testbericht.

Über Scalable Capital

scalable.capital ist eine professionelle Vermögensverwaltung und ein Online-Broker. Betrieben wird Scalable Capital für den Handel mit ETFs, Aktien und Fonds sowie für das Anlegen von Tagesgeld und Festgeld von der in München ansässigen Scalable Capital Vermögensverwaltung GmbH. Die digitale Vermögensverwaltung Scalable Capital gibt es seit dem Jahr 2016. Die Gründung fand bereits im Jahr 2014 durch Erik Podzuweit, Adam French, Florian Pucker und Pro. Dr. Stefan Mittnik statt. Nutzer können die Vermögensverwaltung und das Trading von Scalable Capital über die Website und über die Scalable App nutzen.

Scalable Capital Erfahrungsberichte / Reviews

Meine Erfahrung mit Scalable Capital

22.04.2018, 12:14 Uhr

Erfahrung von Christofer Bernard

„Ich bin nun seit etwa 5 Monaten bei Scalable Capital und ich kann mich bis jetzt nicht beklage. Bis jetzt hat Scalable Capital eine bessere Performance als meine Investitionen in Aktien-Einzeltitel oder Immobilien. Sehr übersichtliche Seite, auch gut für Anfänger geeignet. Auf der Seite kann in Rohstoffe, Geldsystem, Aktien und Fonds investiert werden. Der Vorteil ist das es im Vergleich zu herkömmlichen Anlagen keine Mindestlaufzeit gibt, das heißt die Anlage kann jederzeit aufgelöst werden. Für Investitionen wird jedoch ein mindest Kapital von 10000 Euro verlangt, aber darunter macht auch nicht sooviel Sinn finde ich jedenfalls. Allerding kann auch ein Sparplan erstellt werden und eine monatliche Summe eingezahlt werden. Von mir klare ...weiter lesen

Scalable Capital , https://www.erfahrungen24.eu/wp-content/uploads/2016/09/scalable-capital-erfahrungen-test.png Deutschland 5.0 5.0 1 1 Ich bin nun seit etwa 5 Monaten bei Scalable Capital und ich kann mich bis jetzt nicht beklage. Bis jetzt hat Scalable Capital eine bessere Performance als meine Investitionen in A

Erfahrungsbericht schreiben

Erfahrungsbericht schreiben
* Erforderliches Feld

Welche Bewertungen erhält der Online-Broker Scalable Capital von Kunden?

Kunden bewerten Scalable Capital durchweg positiv. Sehr gute Erfahrungen machen Verbraucher mit der unkomplizierten Eröffnung und Verwaltung eines Depots. Auch die transparenten Gebühren für das Trading von Scalable Capital überzeugt. Positive Erfahrungen machen Kunden auch mit der Vermögensverwaltung, mit dem Tagesgeld und dem Festgeld bei Scalable Capital.

Du hast auch Erfahrungen mit Scalable Capital gemacht und willst anderen Verbrauchern mit Deiner Bewertung helfen? Dann gib jetzt ein bis fünf Sterne für den Online-Broker und berichte in unserem Test über Deine Erfahrungen mit ETFs, Tagesgeld, Festgeld und Depot von Scalable Capital.

Ist Scalable Capital ein seriöser Broker und Vermögensverwalter?

Scalable Capital gehört zu den seriösen Brokern und Vermögensverwaltern. Die Depotführung wird über die Baader Bank abgewickelt. Wertpapiere im Depot sind im Falle einer Insolvenz von Scalable Capital oder von der Baader Bank geschützt, da diese getrennt vom Bankvermögen verwaltet werden.

Die Baader Bank und Scalable Capital stehen unter der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Mit einer Einlagensicherung von 100.000 Euro pro Anleger geht man kein Risiko ein. Zudem hat die Baader Bank eine Mitgliedschaft beim Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V.

Wie kann man bei Scalable Capital ein Depot für ETFs eröffnen?

Die Eröffnung eines Depots bei Scalable Capital erfolgt online oder über die Scalable Capital App. Nachdem man die E-Mail-Adresse eingetragen hat, wird man durch den Anmeldeprozess geführt. Zum Prozess gehört auch die Verifizierung der Identität des Nutzers. Die Identifizierung kann per Online-Ausweisfunktion, in der Postfiliale oder mit dem Postident-Video-Verfahren durchgeführt werden.

Die Online-Ausweisfunktion kann gewählt werden, wenn man einen Personalausweis mit PIN und ein Smartphone mit Übertragungsstandard NFC hat. Mit dieser Variante kann man bei Scalable Capital innerhalb weniger Minuten die Identität bestätigen und ein Depot eröffnen.

Kann man ein bestehendes Depot zu Scalable Capital Broker übertragen?

Man kann ein bei einer anderen Bank oder Broker bestehendes Depot zu Scalable Capital Broker übertragen. Der Prozess der Übertragung kann, laut Scalable Capital, mehrere Wochen dauern. Zudem sollte man beachten, dass man nicht selbst bei der Hausbank den Depotübertrag veranlasst.

Man muss bei Scalable Capital die E-Mail-Adresse angeben und erhält eine Information, sobald der Übertrag des Depots möglich ist. Weiterhin muss man beachten, dass nur ganzzahlige Aktien und solche übertragbar sind, die auch bei Scalable Capital gehandelt werden können. Gemeinschaftsdepots und Fremddepots können nicht übertragen werden. Gleiches gilt für ausländische Depots.

Was kostet das Depot bei Scalable Capital?

Bei Scalable Capital gibt es das Depot mit Free Broker ab 0 Euro. Das Depot Free Prime von Scalable Capital kostet 2,99 Euro pro Monat und das Depot Free Prime Flex kostet 4,99 Euro monatlich. Nutzt man von Scalable Capital den Free Broker, kann man die ETFs von Invesco, iShares und DWS Xtrackers kostenlos besparen. Mit Free Broker kann man auch einen gebührenfreien Akteinsparplan nutzen.

Alle weiteren ETF-Sparpläne, die man anlegt, kosten 0,99 Euro. Verkauft man ETFs, kostet das auch pro Trade 0,99 Euro. Entscheidet man sich für Prime Broker Flex oder Prime Broker von Scalable Capital, kann man unbegrenzt und ohne zusätzliche Kosten Aktien-Sparpläne und ETF-Sparpläne nutzen.

Wie kann man das Konto bei Scalable Capital kündigen?

Wenn man das Konto bei Scalable Capital kündigen möchte, muss man sich in den Kundenbereich einloggen und dort den Bereich Profil aufrufen. Navigiert man auf Portfolios werden die Portfolios angezeigt. Diese kann man einzeln auswählen und kündigen. Nutzt man die Scalable Capital App, muss man im Profil den Bereich Produkte öffnen und kann dort die einzelnen Portfolios einsehen und kündigen. Nachdem die Kündigung ausgeführt wurde, veranlasst Scalable Capital den Wertpapierverkauf. Sollten noch schwebende Geschäfte mit Wertpapieren vorhanden sein, wird die Abwicklung der Geschäfte beschleunigt.

Hat man ein Depot, kann man auch auswählen, dass man nur die Vermögensverwaltung von Scalable Capital kündigen möchte. Dann bleiben die Wertpapiere und das Depot bei Scalable Capital erhalten. Entscheidet man sich für diese Option, wird das Scalable Depot in ein Direkt-Depot umgewandelt. Gleiches gilt für das Scalable Konto, welches in ein Extra-Konto umgewandelt wird.

Wie viel Zinsen gibt es für Scalable Capital Tagesgeld?

Entscheidet man sich bei der Vermögensanlage für das Tagesgeld von Scalable Capital, kann man die aktuellen Zinsen direkt online einsehen und Tages- und Festgeldanlage vergleichen. Der durchschnittliche Zinssatz beträgt 1,50 Prozent p.a. Das Vermögen wird bei europäischen Banken angelegt und Kunden gehen kein Kapitalmarktrisiko ein. Die Scalable Tagesgeldanlage eignet sich auch für kurze und mittelfristige Zeiträume.

Gibt es einen Scalable Capital Kontakt?

Scalable Capital bietet Kunden einen persönlichen Kontakt per Telefon und einen schriftlichen Kontakt per E-Mail. Die persönliche Beratung bietet Scalable Capital über die Telefonnummer 089 380 380 67. Die Servicezeiten sind Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 19 Uhr. Zu diesen Zeiten kann man sich auch an den Scalable Capital Chat wenden. Bevorzugt man den Kontakt per E-Mail, kann man an die E-Mail-Adresse service(at)scalable.capital schreiben.