Sage Test und Erfahrungen

Erfahrungen » Software »

Sage Test und Erfahrungen

ø 4.48 von 5 Sternen

Wer hat ✅ Erfahrungen mit Sage gemacht? Wie wurde Software von Sage bewertet? Erfahre das und mehr in den folgenden Kundenmeinungen und im bald folgenden Sage Testbericht 2018.

Über Sage: Sage ein Softwareanbieter für mittelständische Unternehmen. Gegründet wurde die Sage GmbH im Jahr 1983 in Frankfurt am Main unter dem Namen KHK. Finanzbuchhaltung, Warenwirtschaft und Auftragsbearbeitungen können mit Software von sage.de leicht abgewickelt werden. Über die Webseite sind verschiedene Programme mit unterschiedlichen Programmumfang und -inhalt erhältlich. Die Programme umfassen die Bereiche Finanzen und Buchhaltung, Auftrag- und Warenwirtschaft, Personalabrechnung und HR, Marketing und Vertrieb sowie Unternehmenslösungen. Unternehmen in jeder Größe können die Programme verwenden. Je nach Größe richten sich die verfügbaren Programme an Start-ups und kleine Unternehmen, wachsende Unternehmen und KMU oder Unternehmen im Mittelstand. Jedes Programm von sage.de kann über den integrierten Onlineshop jederzeit bezogen werden. Zusätzlich bietet sage.de einen umfangreichen Support für seine Programme an, welcher Testversionen zu einigen ausgesuchten Programmen sowie Schulungen enthält. Zu den Topsellern gehören, Sage One Buchunghaltung, Lohn und Gehalt, Sage 50, 100, Sage Live, Sage X3 und die Sage HR Suite.

Sage Erfahrungsberichte / Reviews

Sage Test und Erfahrungen SKU UPC Model

„Excellentes Produkt“

28.05.2018, 03:59 Uhr 

Erfahrung von Peter Grammer

„Ich habe in der Wirtschaftsprüfung und bei diversen Mittelständlern gearbeitet und kenne (fast) alle ERP-Anbieter. Mit der Sage Office Line arbeite ich seit zwanzig Jahren in Unternehmen mit einer bis 250 Mio. (!!!!) Umsatz und das System hat immer exzellente Ergebnisse geliefert.

Mit der WaWi kann man Bestellungen, Lagerhaltung und Verkauf abwickeln, mit der FiBu Buchhaltung, Bilanzierung (Jahresabschluss), den Zahlungsverkehr, Kostenrechnung Umsatzsteuervoranmeldungen, Innergemeinschaftliche Meldungen usw.

Die OL deckt alles ab was ein Mittelständler benötigt egal ob 10, 100 oder 1.000 Mitarbeiter. Sie ist aber nicht für das Ausland gedacht. Wer ein System für eine ausländische Tochtergesellschaft sucht, ...weiter lesen

„Gutes Produkt, fragwürdiges Preismodel“

06.04.2018, 15:46 Uhr 

Erfahrung von User

„Für den Preis hat Sage Top Funktionen, vieles davon ist historisch gewachsen und folglich unlogisch und nicht gleich schlüssig, man brauch eine nicht unwesentliche Zeit um sich einzuarbeiten. Auch die Einrichtung der Software und vor allem die Vorlagenerstellung ist nicht trivial. Hier kann man sich schon mal 3 Tage beschäftigen und die Hotline Mitarbeiter für die man bezahlen soll wissen in der Regel auch nicht die Lösung und müssen Lösungen mühsam ausprobieren und finden sie wie in meinem Fall auch nach 90 Minuten Suche nicht. Eine Minutengenaue Rechnung bekommt man dennoch.

Die Grundsoftware ist billiger als die Folgekosten. Updates sind nur über einen Wartungsvertrag erhältlich der im Jahr teurer ist als das eigentliche ...weiter lesen

„Erfahrung mit Sage One“

08.04.2017, 16:25 Uhr 

Erfahrung von Jamal

„Ich bin Freiberufler und brauche keine riesige Lösung, da hat sich Sage One auf den ersten Blick schon sehr angeboten. Nach dreimonatiger Nutzung dachte ich mir gebe ich auch eine Bewertung und einen Erfahrungsbericht ab. Ich bin insgesamt sehr zufrieden mit Sage One. Vorteile sehe ich in der webbasierten Lauffähigkeit und der einfachen Bedienung. Auch preislich genau richtig und nicht zu teuer. Auch gut ist der große Funktionsumfang.“

3.7 5.0 3 3 Ich habe in der Wirtschaftsprüfung und bei diversen Mittelständlern gearbeitet und kenne (fast) alle ERP-Anbieter. Mit der Sage Office Line arbeite ich seit zwanzig Jahren in Un Sage Test und Erfahrungen

Erfahrungsbericht schreiben

Erfahrungsbericht schreiben
* Erforderliches Feld

Sage im Test (Bewertung)

In unserem Sage Test informieren wir über die Software-Lösungen, den Sage Support und den Sage Shop. Interessierte erfahren, wie Software bestellt werden kann und welche Vorteile Kunden mit der Software für verschiedene Unternehmensbereiche wie Buchhaltung, Marketing, Personal und weiteren haben. Abgerundet wird unser Testbericht mit einer aktuellen Sage Bewertung durch unsere Redaktion sowie durch aktuelle Sage Erfahrungen von Kunden.

Sage Software im Test

Direkt im Bereich Software auf sage.de werden die Softwarelösungen nach Zielgruppen angezeigt. Es gibt Buchhaltungssoftware und weitere Lösungen für Start-ups und kleine Unternehmen sowie für mittelständische Unternehmen, KMU und wachsende Unternehmen sowie für den Mittelstand und globale Unternehmen. Die Software kann nach Anwendungsbereich oder nach Top-Seller aufgerufen werden.

Im Folgenden haben wir eine Übersicht mit den jeweiligen Software-Lösungen nach Anwendungsbereichen, die auf sage.de zur Auswahl stehen, zusammengestellt:

Software für kleine Unternehmen und Start-ups

  • Sage One Start zur Auftragsbearbeitung
  • Sage One für die komplette Buchhaltung
  • Sage One Lohn & Gehalt für die Lohnabrechnung
  • Sage 50 Desktop-Software für die Bearbeitung von Aufträgen und für die Buchhaltung
  • Sage 50 Handwerk: speziell für Handwerker konzipierte Software für die Buchhaltung und die Auftragsbearbeitung
  • Sage 50 eCommerce: speziell für den Online-Handel konzipierte Software mit integriertem Webshop
  • Sage Shop: Webshop-Software für eCommerce / Online-Handel

Sage Software für KMU und wachsende Unternehmen

  • Sage Live: Buchhaltung auf Salesforce-Basis
  • Sage 100: Desktop-Software für CRM, Finanzen und ERP
  • Sage Office Online: Online-Software für Warenwirtschaft und Buchhaltung
  • Sage Office Line 24

Sage – Die wichtigsten Fakten in der Übersicht

Angebot

  • Software-Lösungen für Start-ups, kleine und mittelständische Unternehmen sowie global agierende Unternehmen
  • Sage One
  • Sage 50c
  • Sage Software für Marketing, HR und weitere

Bezahlmethoden

  • Kauf auf Rechnung
  • Lastschrift
  • Überweisung

Kontakt & Support

  • Chat
  • Telefon: 069 50007-0
  • (Montag bis Donnerstag von 8 Uhr bis 17:30 Uhr und Freitag von 8 Uhr bis 16 Uhr)
  • Kontaktformular

Schulungen

  • Sage Primus SQL
  • Sage 50
  • Sage Lohn XL
  • und viele mehr

Vorteile

  • kostenlose Testversionen
  • 30 Tage risikofrei Software-Lösungen testen
  • umfassender Support
  • flexible und sichere Bezsahlmethoden

Sage Buchhaltung im Test

Das Filtersystem zur Auswahl der passenden Softwarelösung haben wir am Beispiel der Buchhaltungssoftware getestet. Zunächst galt es im Test zu beantworten, was die Buchhaltungssoftware können soll. Zu den Aufgabenbereichen einer solchen Softwarelösung gehören das Schreiben von Aufträgen, Angeboten und Rechnungen sowie die Erstellung von Übersichten mit Reports, von Einnahmen-Überschuss-Rechnungen (EÜR), Bilanzen und Guthaben- und Verlustrechnungen (GuV). Es wird Buchhaltungssoftware für Warenwirtschaft und Lagerverwaltung sowie Software-Lösungen im Bereich Buchhaltung mit CRM, Salesforce und Integration angeboten. Zudem stehen Angebote für individuelle Unternehmensprozesse zur Verfügung.

Im nächsten Schritt des Sage Filtersystems wird abgefragt, welche Größe das Unternehmen hat und wie viele Mitarbeiter beschäftigt werden. Nach Abschicken der Suche wird eine Produktübersicht mit allen passenden Software-Lösungen von Sage.de angezeigt.

Es gibt auch die Option, kostenlos Cloud Lösungen wie Sage One und Sage 50 zu testen oder eine kostenlose Produktdemo für Sage Live und Sage 100 zu bestellen. Zu allen Software-Lösungen gibt es Preisangaben pro Monat und pro Nutzer sowie eine Übersicht mit den verfügbaren Funktionen. Das sorgt vor der Entscheidung für optimale Transparenz.

Sage Softwarelösungen im Vergleich

Wenn über die Auswahl von Anwendungsbereich, Online-Lösung oder klassische Software und Anzahl der Mitarbeiter die passende Software angezeigt wird, gibt es auch einen Button, um zunächst ein kostenloses Informationspaket runterzuladen. Dazu müssen in einem Formular der Name, der Firmenname, die Anschrift und eine gültige E-Mail-Adresse eingetragen werden und dann wird das Formular direkt online abgeschickt. Vorteilhaft ist auch der Sage Vergleich. Bis zu drei Software-Lösungen können direkt miteinander verglichen werden und Interessierte können direkt ermitteln, welche Softwarelösung zu den eigenen Bedürfnissen passt.

Weitere Software-Lösungen gibt es in den folgenden Bereichen:

  • Warenwirtschaft zum Erstellen von Angeboten Aufträgen und zur Prüfung des jeweiligen Auftragsstatus
  • Personalabrechnung & HR für die Mitarbeitersuche, Lohnabrechnungen, Verwaltung von Mitarbeitern, Personalakten und Archivierung, Mitarbeitergespräche und Zielvereinbarungen, Urlaub und Abwesenheiten, Zeiterfassung und Zutritt
  • Marketing & Vertrieb (CRM) mit Sage 100 CRM zur Organisation von Verkaufsprojekten und Erstellung von Umsatzprognosen, zielgruppenspezifische Marketingaktionen und für einen umfassenden Kundenservice sowie für CRM auch per Notebook, Tablet und Smartphone, Reportings zur optimalen Kontrolle von Kampagnen und Vertriebsaktionen, zentrale Kalender und Aufgabenlisten, zentrale Datenablage für den Zugriff auf Kunden und Interessenten
  • Unternehmenslösungen (ERP) mit Lösungen nach Branchen wie Handwerk, Handel und Dienstleistung, Auswahl verschiedener Anwendungsbereiche wie Warenwirtschaft, Rechnungswesen und Finanzbuchhaltung, modular erweiterbare ERP-Lösungen und individualisierte Prozesse, Anbindung von CRM, HR und DMS, internationale Bilanzierung und Standortabbildung

Sage Software-Lösungen Kosten im Überblick

Sage Software-Lösung

Kosten und Leistungen

Sage One (Online-Buchhaltung für Start-ups und Kleinunternehmer)
  • 14 Euro pro Monat
  • Erfassen von Einnahmen und Ausgaben und Umsatzverfolgung
  • Erstellen und Senden von Rechnungen
  • EÜR, Finanzbuchhaltung, Bilanz und Gewinn- und Verlust-Rechnung (GuV)
  • Online-Banking
  • Umsatzsteuervoranmeldung
  • Live Reporting
Sage Libe (Online-Lösung auf Basis von Salesforce für den Mittelstand)
  • ab 42 Euro pro Monat
  • Erfassen von Einnahmen und Ausgaben
  • Umsatzverfolgung
  • Finanzbuchhaltung mit Gewinn- und Verlustrechnung, Bilanz und EÜR
  • mehrdimensionale Reportings in Echtzeit
  • Mehrländerrecht und internationales Recht
  • Salesforce App Cloud Integration
  • komplette Salesforce CRM-Integration
  • modularer Aufbau mit individualisierbaren Prozessen
Sage X3 Cloud (ERP-Cloud-Lösung für den Mittelstand und international tätige Unternehmen)
  • Preis auf Anfrage
  • Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung
  • umfangreiches und integriertes Rechnungswesen
  • Kosten- und Budgetrechnung
  • gehostete Software in der privaten Cloud oder in der AWS Cloud
  • globales Management
  • Unterstützung mehrerer Rechtsordnungen, Währungen und Sprachen
  • mehrdimensionales Echtzeit-Reporting
  • Distribution und Fertigung
  • Module und individualisierbare Prozesse
Sage 50c (für Handwerker, Kleinunternehmer und Start-ups)
  • ab 15 Euro pro Monat
  • Erfassen von Einnahmen und Ausgaben
  • Umsatzverfolgung
  • Erstellen und Senden von Rechnungen
  • Finanzbuchhaltung mit Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung und EÜR
  • Anlagenverwaltung
  • Microsoft Office 365 Integration
  • Auftragsbearbeitung, Inventur und Warenwirtschaft
  • eCommerce und CRM
  • Online-Banking, offene Posten und Mahnwesen
  • Mehrfach-Arbeitsplatz- und Mandanten-fähig
  • begrenzt anpassbare Standardsoftware
Sage 100 (Für kleine und mittelständische Unternehmen)
  • ab 58 Euro pro Monat
  • Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung
  • umfangreiches Rechnungswesen
  • Budget- und Kostenrechnung
  • Einnahmen, Ausgaben, offene Posten und Mahnwesen
  • Anlagenverwaltung
  • Personal, Lohn, Warenwirtschaft und Produktion
  • Controlling und Reporting
  • eCommerce und CRM
  • Banking und Dokumentenmanagement
  • modularer Aufbau mit individualisierbaren Prozessen
Sage X3 (für global tätige Unternehmen und Mittelstand)
  • Preis auf Anfrage
  • Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung
  • umfangreiches Rechnungswesen
  • Budget- und Kostenrechnung
  • Einnahmen, Ausgaben, offene Posten und Mahnwesen
  • Anlagenverwaltung
  • globales Management mit Unterstützung mehrerer Rechtsordnungen, Währungen und Sprachen
  • mehrdimensionales Echtzeit-Reporting
  • Distribution und Fertigung
  • modularer Aufbau und individualisierbare Prozesse

Sage.de Software-Lösung kaufen – Test des Bestellvorgangs

Im Folgenden haben wir unsere Erfahrungen zum Bestellvorgang auf sage.de dokumentiert. Zunächst wird anhand der Kriterien die gewünschte Software für Marketing, HR, Buchhaltung oder weitere ausgewählt. Der Nutzer kann die Software als Online-Version oder die klassische Version bestellen. In unserem Test haben wir Sage 50c zum Kauf im Sage Shop ausgewählt.

Während des Bestellvorgangs werden alle relevanten Informationen angezeigt. Bei Kauf von Online-Lösungen wie Sage One sind im Preis bereits alle Kosten für Support, Updates und Services enthalten. Die Bezahlung kann monatlich oder jährlich erfolgen. Wird ein Monatsvertrag gewählt, bleibt man flexibel, wenn die Software doch nicht den eigenen Erwartungen oder Bedürfnissen entspricht. Entscheidet man sich für eine jährliche Zahlungsweise, gibt es einen Rabatt. Zum Zeitpunkt unseres Tests wurde ein Sage Rabatt in Höhe von 20%* auf den Kaufpreis bei Auswahl der jährlichen Zahlungsweise angeboten. Nach Auswahl der Zahlungsweise wird dem Kunden eine Übersicht der Produktauswahl angezeigt. Ist die Auswahl korrekt, wird die gewünschte Software in den virtuellen Warenkorb gelegt. Im Warenkorb wird die Produktauswahl und der Preis angezeigt. Wenn vorhanden, kann auch ein aktueller Sage Gutschein-Code eingetragen und aktiviert werden.

Auch das FAQ von Sage.de hat uns im Test überzeugt. Hier gibt es zu allen Software-Lösungen ein ausführliches FAQ wie beispielsweise ein Sage 100 FAQ, ein Sage 50c FAQ, ein separates FAQ über Sage One und alle weiteren. In den jeweiligen Produkt-FAQs werden Antworten zu den enthaltenen Leistungen, zu den Finanzen, zum Support und zu den Kosten sowie zum verfügbaren Berichtswesen und zu allen weiteren Leistungen und Funktionen gegeben. Interessierte erfahren beispielsweise, wie mit Sage One Daten von Kunden und Lieferanten importiert und gepflegt werden und wie eine Umsatzsteuervoranmeldung ausgeführt wird. Auch Fragen zur Sicherheit, zur Registrierung und zum Banking werden in den jeweiligen Sage FAQs beantwortet.

Sage.de Login & Registrierung

Neukunden führen im nächsten Schritt eine kostenlose Registrierung aus. Dazu werden der Name und eine gültige E-Mail-Adresse sowie ein Passwort, der Name und die Anschrift der Firma eingetragen. Bestandskunden können den Sage Login mit E-Mail-Adresse und Passwort wählen. Nach Login oder Registrierung wird die Bezahlmethode ausgewählt. Sage bietet die Bezahlung per Lastschrift, Vorkasse oder den Kauf der Software auf Rechnung. Sind alle Angaben korrekt, wird die Bestellung abgeschlossen.

Sage Schulungen und Seminare

Das Unternehmen bietet passend zu den Software-Produkten zur Abwicklung von HR, Buchhaltung und mehr auch Schulungen an. Direkt online auf sage.de können sich Interessierte über den Schulungskatalog, die Referenten und die kommenden Termine informieren. Sage bietet die Schulungen deutschlandweit an.

Karriere bei Sage

Im Bereich Sage Karriere informiert die Sage GmbH über aktuelle Jobangebote in den verschiedenen Unternehmensbereichen. Zudem gibt es Informationen, welche Gründe für Sage als Arbeitgeber sprechen und was das Unternehmen seinen Mitarbeitern bietet. Interessierte erfahren auch Wissenswertes zum Unternehmen und zum Einstieg als Mitarbeiter. Die aktuellen Stellenangebote können nach Standort ausgewählt werden. Zum Zeitpunkt unseres Tests bot Sage Jobs in Frankfurt am Main, in Leipzig, in München, in Mönchengladbach, in Donaueschingen und in Karlsruhe an. Des Weiteren bietet Sage auch Jobs in den Bereichen Homeoffice, International und Ausbildung an. Das Sage Recruiting Team ist telefonisch über die Rufnummer 069 / 50007-1093 und per E-Mail über die E-Mail-Adresse work@sage.com erreichbar.

Sage.de Hotline, Kontakt und Support

Der Sage.de Support ist für eine persönliche Beratung über die Kundenhotline 069 / 50007-0 von Montag bis Donnerstag von 8 Uhr bis 17:30 Uhr und Freitag von 8 Uhr bis 16 Uhr erreichbar. Schriftliche Anfragen sind per E-Mail an die E-Mail-Adresse info@sage.de und über das Kontaktformular möglich. In unserem Test haben wir den E-Mail-Support geprüft. Noch am gleichen Tag erhielten wir eine hilfreiche Antwort durch den Sage Kundenservice. Für Fragen zu den Branchen-Lösungen steht die Rufnummer der Hotline 069 / 50007-6300 zur Verfügung.

Sage Testergebnis, Fazit und Bewertung

Im Test konnte Sage insgesamt sehr überzeugen. Unternehmen, die umfassende Software-Lösungen suchen, die den Bedürfnissen bei der Auftrags- und Kundenverwaltung sowie für die Personalverwaltung und Marketingkampagnen suchen, sollten einen Blick auf das Angebot von Sage werfen. Der Bestellvorgang ist transparent und es gibt zahlreiche und detaillierte Informationen zu jeder Software. Das Filtersystem führt Schritt für Schritt zur passenden Software, ob Online-Lösung oder klassische Software, und mit den Infopaketen und den Testversionen gehen Interessierte kein Risiko ein. Vorteilhaft ist auch der Rabatt bei Auswahl der jährlichen Zahlungsweise. Vor dem Kauf im Sage Shop sollte auch nach einem aktuellen Sage Gutschein recherchiert werden.

Video über Sage