klimaVest Erfahrungen

ø 4.79 / 5 Sternen

klimaVest Erfahrungen: Lese hier aktuelle Erfahrungsberichte über den Anbieter für Investments. Erfahre auch, wie hoch die Bewertungen für klimaVest ausgefallen sind. Mehr über das Angebot gibt es in unserem folgenden klimaVest-Testbericht.

Über klimaVest

klimaVest ist ein Sachwertfonds, der börsenunabhängig ist. Anleger investieren in Solarparks und Windparks. Bei klimaVest handelt es sich um eine langfristige bzw. mittelfristige Geldanlage. Der Sachwertfonds wird von der Commerz Real betrieben. Das Unternehmen hat langjährige Erfahrung in den Sparten netzgebundene Infrastruktur und Energieerzeugung sowie Mobility und Transport.

klimaVest Erfahrungsberichte / Reviews

Meine Erfahrung mit klimaVest

25.10.2022, 09:29 Uhr

Erfahrung von Anton E.

„Ich habe mich für die Investition in die klimaVest entschieden, da es sich um einen nicht börsennotierten Fonds handelt und der Registrierungs- und Anlageprozess unkompliziert ist. Ich bin mit meiner Entscheidung zufrieden, weil ich hohe Renditen erwarten kann.“

klimaVest , klimaVest https://www.erfahrungen24.eu/wp-content/uploads/2022/10/klimavest-erfahrungen-test.png Deutschland 5.0 5.0 1 1 Ich habe mich für die Investition in die klimaVest entschieden, da es sich um einen nicht börsennotierten Fonds handelt und der Registrierungs- und Anlageprozess unkompliziert is

Erfahrungsbericht schreiben

Erfahrungsbericht schreiben
* Erforderliches Feld

klimaVest im Test

In unserem aktuellen klimaVest Testbericht nehmen wir das Angebot und weitere Leistungen unter die Lupe. Nachfolgend ein Einblick in einige der häufigsten Fragen und Antworten.

Wie gut sind die klimaVest Erfahrungen?

Kunden machen mit dem klimaVest Sachwertfonds sehr gute Erfahrungen. Für den ausführlichen Registrierungsprozess erhält klimaVest sehr gute Bewertungen. Positive Kundenstimmen gibt es für den Impact-Fonds, weil durch das Investment erneuerbare Energien und deren Distribution gefördert werden.

Du hast auch Erfahrungen mit klimaVest Angebot gemacht? Dann kannst Du hier im Testbericht eine eigene Beurteilung zu klimaVest abgeben und über Deine Erfahrungen mit dem Anbieter für den börsenunabhängigen Sachwertfonds schreiben.

Ist klimaVest seriös & vertrauenswürdig?

klimaVest bietet einen messbaren Impact für Anleger. Mit den Anlagestrategien gibt es das Investment in Sachwertanlagen aus dem Bereich erneuerbare Energieerzeugung. Das Besondere an klimaVest ist, dass dieses Investment auch für Privatanleger verfügbar ist. Wir stufen klimaVest als seriös ein, weil der Investment-Anbieter auf eine breite Risikostreuung achtet. So können Anleger in mehr als 25 Projekte investieren.

klimaVest erweist sich als vertrauenswürdig. Fondsanleger haben banktäglich Zugriff auf Anteile unter einem Wert von 500.000 Euro. Es kommt nicht zu einer Monetarisierung, weil klimaVest der Rechtsform ELTIF unterliegt. ELTIF steht für Europäischer Langfristiger Investmentfonds. Die Rechtsform besagt, dass man als Anleger nicht mehr als zehn Prozent des Vermögens investieren kann. Der Registrierungsprozess beinhaltet eine Identitätsprüfung.

Wie kann man bei klimaVest investieren?

Wenn man die Geldanlage bei klimaVest nutzen möchte, kann man sich auf der Plattform klimavest.de registrieren. Der Registrierungsprozess beinhaltet eine Anlageberatung mit einem Fragenkatalog. Die Fragen muss man beantworten, damit klimaVest prüfen kann, ob das Investment passt.

Als Anleger muss man ein verfügbares Vermögen von mindestens 100.000 Euro haben. Die Mindestanlage beträgt 10.000 Euro. Nach Beantwortung der Fragen und nach Eingabe der persönlichen Daten sowie nach der Zeichnung erfolgt eine Identitätsprüfung. Ist diese erfolgreich, kann man beim Investment von klimaVest teilnehmen.

Wie hoch ist die klimaVest Rendite?

Bei klimaVest liegt die Rendite bei drei bis vier Prozent. Die Rendite beinhaltet auch eine jährliche Ausschüttung von 1,5 bis 2 Prozent. Anleger haben gute Chancen auf sichere Einkünfte, die aus soliden Sachwerten stammen.

Muss man klimaVest Gebühren zahlen?

Bei klimaVest zahlt man Gebühren für das Investment. Es fallen unter anderem Management-Gebühren und operative Kosten an. Auch Verwaltungsgebühren werden erhoben. Eine genaue Kostenaufstellung findet man bei klimaVest auf dem Portal im Bereich Fragen.

Die Verwaltungsgebühren werden von der Commerz Real Fund Management S.à.r.l. erhoben. Die Höhe der Gebühren beträgt 1,8 Prozent von dem durchschnittlichen Nettoinventarwert des jeweiligen Fonds im Zeitraum der Abrechnungsperiode.

Gibt es einen klimaVest Mindestanlagebetrag?

Bei klimaVest gibt es einen Mindestanlagebetrag, wenn man in einen börsenunabhängigen Sachwertfonds investieren möchte. Der Mindestanlagebetrag liegt bei 10.000 Euro. Dabei liegt der Anlagehorizont bei über fünf Jahren. Deshalb spricht man bei klimaVest auch von einer langfristigen Investition. Dies sollte man vor dem Investment berücksichtigen. Die Geldanlage auf Basis der Rechtsform ELTIF ist nicht für kurzfristige Investitionen geeignet.

Wie kann man bei klimaVest kündigen?

Wenn man nicht mehr am Investmentfonds teilnehmen möchte, kann man das Investment bei klimaVest kündigen. Hinweise und Informationen zu den Kündigungsfristen findet man in den klimaVest Anlegerinformationen auf dem Portal. Nach Ende der Laufzeit, die man für die Geldanlage gewählt hat, endet das Investment automatisch. Bei Fragen zur Kündigung des Investments kann man sich an den Kundenservice von klimaVest wenden.

Gibt es einen klimaVest Kontakt?

Wenn man Fragen zum Investmentfonds von klimaVest hat, kann man den Kundenservice kontaktieren. Die Experten beantworten Fragen per Telefon und per E-Mail. Auch ein Kontaktformular steht auf klimavest.de im Bereich Kontakt zur Verfügung. Bevorzugt man eine persönliche Beratung per Telefon, kann man die klimaVest Hotline +352 477 911 2502 anrufen.

Möchte man eine E-Mail-Anfrage senden, erreicht man das Serviceteam über die E-Mail-Adresse info(at)klimavest.de. Anleger und Interessierte machen mit dem Kundenservice von klimaVest sehr gute Erfahrungen.

Was bietet klimaVest an und welche Angebote sind beliebt?

klimaVest ist ein Anbieter für Investmentfonds. Die Geldanlage fließt in mehr als 25 Projekte aus dem Bereich erneuerbare Energieanlagen. Der Registrierungsprozess besteht aus der Anlageberatung, der Zeichnung und der Legitimation. Die Investitionen in Wind- und Solarparks in Frankreich, in Spanien, in Skandinavien und in Deutschland sind bei Anlegern beliebt. Das liegt nicht zuletzt an der breiten Risikostreuung und der Rendite.

Welche klimaVest Vorteile gibt es?

klimaVest bietet Anlegern, die mindestens 10.000 Euro investieren wollen, einige Vorteile. Bei klimaVest handelt es sich um nachhaltige Investmentfonds. Der Betreiber des Angebotes ist die seriöse und vertrauenswürdige sowie erfahrene Commerzbank Real AG.

Video über klimaVest