justTRADE Erfahrungen

ø 4.79 / 5 Sternen

Welche Erfahrungen mit justTRADE gemacht wurden, kannst Du in den nachfolgenden Erfahrungsberichten nachlesen. Erfahre, wie gut die Bewertungen für justTRADE in letzter Zeit waren und wie der Anbieter in unserem Testbericht abschneidet.

Über justTRADE

justTRADE ist ein Online-Broker und wird von JT Technologies GmbH in Frankfurt am Main betrieben. Gegründet wurde justTRADE im Oktober 2019. Der Handel mit Wertpapieren, ETFs und Kryptowerten ist über eine Webtrading-Handelssoftware möglich. Die Handelssoftware für gibt es für Desktop und Smartphone. Die justTRADE Apps für das Webtrading gibt es für Android und iOS.

justTRADE Erfahrungsberichte / Reviews

Meine Erfahrung mit justTRADE

03.03.2021, 13:43 Uhr

Erfahrung von Christian Z.

„Meine Erfahrungen mit dem Broker justTRADE sind durchweg sehr gut. Toll finde ich, dass man ohne zusätzliche Gebühren handeln kann. Zudem hat mit justTRADE überzeugt, weil auch für die Depotführung keine Gebühren anfallen. Die Eröffnung des Depots war total einfach und ich kann mehr als 500.000 Zertifikate und Wertpapiere mit justTRADE handeln. Praktisch ist für mich, dass ich das Trading auch über die App von justTRADE mit dem Smartphone von unterwegs ausführen kann.“

justTRADE , https://www.erfahrungen24.eu/wp-content/uploads/2021/06/justtrade-erfahrungen-test.png Deutschland 5.0 5.0 1 1 Meine Erfahrungen mit dem Broker justTRADE sind durchweg sehr gut. Toll finde ich, dass man ohne zusätzliche Gebühren handeln kann. Zudem hat mit justTRADE überzeugt, weil auch

Erfahrungsbericht schreiben

Erfahrungsbericht schreiben
* Erforderliches Feld

justTRADE im Test

In unserem in Kürze erscheinenden justTRADE Testbericht nehmen wir das Angebot und weitere Leistungen unter die Lupe. Nachfolgend ein Einblick in einige der häufigsten Fragen und Antworten.

Welche Erfahrungen machen Kunden mit dem Broker justTRADE?

Kunden, die justTRADE nutzen, bewerten den gebührenfreien Handel als sehr gut. Positive Meinungen gibt es auch zur kostenlosen Depotführung und dass man mehr als 500.000 Wertpapiere bzw. Zertifikate handeln kann.

Sehr gute Erfahrungen machen Nutzer auch mit dem Handel von mehr als 7.300 Aktien, den über 1.100 ETFs und dem Handel mit ca. 70 ETCs für Gold und weitere Edelmetalle. Zufrieden sind Kunden auch mit der Handelssoftware und der unkomplizierten Eröffnung eines justTRADE Depots per Desktop und App. Wer auch justTRADE für den Handel mit Aktien, Depots und Kryprowerten nutzt, kann in unserem justTRADE Testbericht eine justTRADE Bewertung eintragen.

Ist justTRADE ein seriöser Broker?

justTRADE gehört zu den seriösen Online-Brokern. Die Orders und die Depotführung erfolgen online. Der Login in die Handelssoftware erfolgt mit Kundennummer und einem vom Kunden festgelegten Passwort. Sicherheit beim Handel mit Aktien und Kryptowerten bietet die Zwei-Faktor-Authentifizierung per SMS. Nutzt man die Webtrading-App von justTRADE bieten FaceID und TouchID zusätzliche Sicherheit.

justTRADE führt die Depots bei der Sutor Bank, die der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) unterliegt und Mitglied im Einlagensicherungsfonds privater Banken und in der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken ist. Kundeneinlagen bei justTRADE sind bis zu 1,3 Millionen Euro abgesichert.

Wie kann man bei justTRADE ein Depot eröffnen?

Möchte man ein Depot bei justTRADE eröffnen, geht das in wenigen Schritten online per Desktop oder per justTRADE App:

  • Antragsformular auf justTRADE.com online ausfüllen
  • App von justTRADE auf das Smartphone laden
  • in der APP die Video-Legitimation mit dem ID Now Code ausführen
  • persönliches Passwort für den justTRADE Login vergeben

Die Eröffnung eines justTRADE Depots dauert ungefähr zehn Minuten. Um ein Depot bei justTRADE zu eröffnen, muss man einen Wohnsitz in Deutschland haben. Die Video-Legitimation erfolgt mit einem gültigen Personalausweis. Aktuell ist ein Übertrag eines bestehenden Depots zu justTRADE nicht möglich.

Was kostet der Wertpapierhandel bei justTRADE?

Für den Wertpapierhandel bei justTRADE fallen keine Ordergebühren an. Man kann internationale und nationale Aktien an den Börsen Quotrix und LS Exchange handeln. Auf justTRADE.com gibt es ein Preisverzeichnis im Service-Bereich, das man als PDF kostenlos runterladen kann. Zum Testzeitpunkt gab es bei justTRADE keine Orderprovision, kein Handelsplatzentgelt, keine Netzwerkgebühr und keine Gebühren für die Verwahrung von Kryprowerten.

Kunden handeln bei justTRADE fünf Kryptowerte. Der Minimumspread beträgt 0,30 Prozent. Die Mindestordergröße für den Handel von Aktien beträgt 500 Euro. Das maximale Volumen für eine Order beträgt 50.000 Euro. Für das Depot von justTRADE fallen keine Gebühren an, aber Kunden zahlen einen Negativzins in Höhe von -0,5 Prozent auf die Einlage im Verrechnungskonto.

Kann man bei justTRADE ETFs handeln?

Bei justTRADE kann man mehr als 1.000 ETFs handeln. justTRADE bietet auch den Handel mit mehr als 7.300 Aktien, rund 500.000 Zertifikaten und fünf Kryptowerten an. Kunden zahlen für den Handel keine Provisionen und keine Fremdkostenpauschale.

Welche Aktien kann man bei justTRADE handeln?

justTRADE bietet als Online-Broker seit dem 29. Oktober 2020 die Möglichkeit, den Handel mit Aktien und Kyptowährung direkt aus dem Depot heraus zu tätigen. Kunden stehen die bekannten Kryptowerte, wie zum Beispiel Bitcoin, EOS, Litecoin und Bitcoin Cash zur Verfügung. Mehr als 9.000 Aktien kann man mit justTRADE handeln.

Wo werden die justTRADE Depots geführt?

Die justTRADE Depots sind nur für Kunden mit Wohnsitz in Deutschland und mit deutscher Staatsbürgerschaft verfügbar. Die Sutor Bank in Deutschland übernimmt die Kontoführung. Die Kryptowerte werden von der Privatbank von der Heydt in München verwahrt.

Gibt es einen Kontakt zu justTRADE bei Fragen zum Depot?

Wenn man Fragen zum Depot, zum Handel mit Aktien oder weitere Fragen hat, kann den justTRADE Kontakt per E-Mail nutzen. Kunden, die bereits mit justTRADE Aktien, ETFs, Zertifikate und Kryptowerte bzw. Bitcoin handeln, schreiben an die E-Mail-Adresse service(at)justtrade.com. Interessierte, die noch kein Depot bei justTRADE haben, können an die E-Mail-Adresse info(at)justtrade.com schreiben. In einem FAQ auf justTRADE.com beantwortet justTRADE viele Fragen rund um Depot, Kryptowerte und den Handel mit Aktien.

Warum Depot und Aktienhandel mit justTRADE nutzen?

Es gibt einige Aspekte, die für justTRADE als Online-Broker sprechen. Neben der kostenlosen Depot- und Kontoführung sowie den kostenlosen Orderlimits überzeugt justTRADE auch mit gebührenfreier Oderstreichung und einer gebührenfreien Auszahlung von Dividenden. Realtime-Kurse werden unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Als Online-Broker ohne Webinare ist justTRADE nicht unbedingt geeignet für Anfänger. Vor der Entscheidung für justTRADE sollte man auch beachten, dass es keine ETF Sparpläne gibt.