FINOM Erfahrungen

ø 4.79 / 5 Sternen

Wer hat Erfahrungen mit FINOM gemacht und wie gut wurde FINOM bewertet? Lese hier aktuelle Erfahrungsberichte und Kundenmeinungen und erfahre, wie zufrieden oder unzufrieden Kunden waren. Mehr über Leistungen, Services und Abwicklung für das Online-Geschäftsbanking gibt es in unserem bald folgenden FINOM Test.

Über FINOM

FINOM ist ein europaweites Online-Banking für Freiberufler, Selbstständige, Unternehmer und Existenzgründer. Betrieben wird das Fintech-Unternehmen von der PNL Fintech B.V. in Amsterdam. FINOM ist ein Produkt für Business-Banking, in dem das Finanzmanagement, die Buchhaltung und die Bankingfunktionen verfügbar sind. Gegründet wurde FINOM von Andrey Petrov,Oleg Laguta, Konstantin Stiskin und Yakov Novikov. Das Angebot von FINOM ist seit Oktober 2020 auf dem FinTech-Markt vertreten. Die Gründer haben viele Jahre Erfahrung im Bereich Fintech und sind erfolgreiche Gründer von Modularbanken. Das Geschäftsbanking ist für Kunden europaweit verfügbar und beinhaltet Funktionen für Finanzmanagement, Buchhaltung und Banking. Es gibt einen kostenlosen FINOM Tarif, um das Angebot des Fintech-Unternehmens risikofrei zu testen. Das Geschäftskundenbanking von FINOM ist für Desktop und per App via Smartphone und Tablet verfügbar.

FINOM Erfahrungsberichte / Reviews

Meine Erfahrung mit FINOM

26.04.2022, 14:06 Uhr

Erfahrung von Peter T.

„Als Freiberufler habe ich mich für das Unternehmensbanking von FINOM entschieden. Sehr gut finde ich die unkomplizierte Verwaltung von Konten und den Rechnungsmanager. Praktisch finde ich, dass man das Banking auch per Smartphone über die FINOM App ausführen kann.“

FINOM , https://www.erfahrungen24.eu/wp-content/uploads/2021/02/finom-erfahrungen-test.png Deutschland 5.0 5.0 1 1 Als Freiberufler habe ich mich für das Unternehmensbanking von FINOM entschieden. Sehr gut finde ich die unkomplizierte Verwaltung von Konten und den Rechnungsmanager. Praktisch f

Erfahrungsbericht schreiben

Erfahrungsbericht schreiben
* Erforderliches Feld

FINOM im Test

In unserem in Kürze erscheinenden FINOM Testbericht nehmen wir das Angebot und weitere Leistungen unter die Lupe. Nachfolgend ein Einblick in einige der häufigsten Fragen und Antworten.

Ist FINOM ein seriöses und sicheres Geschäftskundenbanking?

Nach einer intensiven Prüfung der Leistungen und Services von FINOM stufen wird FINOM als seriöses Fin-Tech-Unternehmen mit sicherem Banking für Geschäftskunden ein. Mit der Einlagensicherung von 100.000 Euro bietet FINOM Kunden Sicherheit. Seriös stufen wir FINOM in unserem Test auch ein, weil Interessierte mit dem FINOM Solo Konto kostenlos und risikofrei die Leistungen für das Business-Banking testen können. Die Informationen und Kundendaten bei FINOM werden verschlüsselt übertragen und vor dem Zugriff Unbefugter geschützt. Führt man Online-Zahlungen mit der FINOM Karte aus, wird die Zahlung durch ein einmaliges Kennwort bestätigt und geschützt.

Wie sind die FINOM Bank Erfahrungen von Kunden?

Kunden machen mit der FINOM Bank sehr gute Erfahrungen. Lob gibt es für das Interface und die einfache Kontenverwaltung. Sehr gute Bewertungen erhält der Support von FINOM. Kunden haben auch positive Meinungen zum FINOM Rechnungsmanager. Sehr gute Bewertungen gibt es auch für das Banking mit der FINOM App. Kunden berichten, dass die Kontoeröffnung bei FINOM unkompliziert ist.

Du hast auch Erfahrungen mit dem FinTech Unternehmen FINOM gemacht und nutzt das Geschäftskonto? Dann gib jetzt in unserem FINOM Testbericht eine Bewertung ab und schreibe über Deine Erfahrungen mit FINOM. Mit Deiner FINOM Bewertung hilfst Du anderen Verbrauchern bei der Auswahl einer geeigneten Bank.

Welche Leistungen bietet FINOM?

FINOM bietet ein Geschäftskonto, mit dem die Rechnungsstellung inklusive Software für Buchhaltung und Steuern inklusive ist. Zudem bietet FINOM Leistungen in den Bereichen Karten, Rechnungsstellung und Multi-Banking. Nutzt man das FINOM Geschäftskonto, sind folgende Leistungen enthalten:

  • deutsche IBAN für das Online-Geschäftskonto
  • virtuelle Karten mit Cashback
  • Verwaltung der Finanzen per FINOM App via Smartphone und Tablet
  • Erstellen und Versenden von Rechnungen inklusive Zahlungsabgleich
  • Kategorisierung von Spesenabrechnungen, wie zum Beispiel Miete, Transportkosten oder Kosten für Geschäftspartner
  • Einzahlungen und Abheben von Bargeld sowie Überweisungen und Daueraufträge
  • Unterkonten anlegen
  • Multibanking-Feature zur Nutzung und Verwaltung von Konten, die man bei anderen Banken hat

Wie kann man ein FINOM Konto eröffnen?

Möchte man das Geschäftskonto von FINOM nutzen, erfolgt die Kontoeröffnung komplett online. Man trägt eine E-Mail-Adresse ein und erhält dann von FINOM eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Im weiteren Verlauf trägt man den Vornamen und den Nachnamen sowie ein Passwort ein. Dann werden das Land des Geschäftssitzes und die Unternehmensform, wie zum Beispiel Freiberufler, Unternehmen oder Gründungsphase ausgewählt. Dann folgt für die Kontoeröffnung bei FINOM die Auswahl von Rechtsform und Branche. In einem weiteren Feld im Online-Formular trägt man ein paar Sätze zum Unternehmensgegenstand ein und es folgt die Bestätigung der Identität mit einem gültigen Personalausweis.

Was kostet das FINOM Banking für Existenzgründer?

Je nach Tarifmodell für Existenzgründer, Selbstständige, Freiberufler und Unternehmen gibt es verschiedene FINOM Banking Preise. Entscheidet man sich für FINOM Solo, erhält man ein Konto, eine Kontokarte und eine virtuelle Karte, und das kostenlos. Bei FINOM Solo sind ein Auszahlungslimit von 10.000 Euro, 50 SEPA-Überweisungen und die Nutzung der FINOM App für Android und iOS inklusive. Die weiteren Tarife für FINOM Geschäftskundenbanking heißen Start, Premium und Corporate.

Entscheidet man sich für das Business-Banking Start von FINOM, können bis zu drei Nutzer darauf zugreifen und es sind zwei Wallets bzw. Konten enthalten. Zudem beinhaltet FINOM Start für einen monatlichen Beitrag von 14,99 Euro zwei Karten und zwei virtuelle Karten sowie 100 Transaktionen für SEPA-Überweisungen und ein Auszahlungslimit von 10.000 Euro. Wie beim Tarif Solo ist die Nutzung der FINOM App beim Tarif Start inklusive. Das gilt auch für die Tarife Premium und Corporate.

Mit FINOM Premium für 17,99 Euro pro Monat sind bis zu zehn Nutzer für bis zu drei Konten zugelassen. Es sind fünf Karten sowie fünf virtuelle Karten, 200 Ein- und Ausgangstransaktionen und ein Auszahlungslimit von 10.000 Euro inklusive. Für Unternehmen gibt es auch das FINOM Corporate Banking für eine unbegrenzte Anzahl an Nutzern und für vier Konten sowie für insgesamt 20 Karten und 50 virtuelle Karten. Mit FINOM Corporate gibt es kein Limit für Transaktionen. Die Kosten für FINOM Corporate betragen monatlich 129,99 Euro.

Hat FINOM einen Kontakt?

FINOM bietet Interessierten und Kunden mehrere Wege für eine Kontaktaufnahme. Es gibt eine FINOM Community für Bestandskunden, ein FAQ mit Antworten auf Fragen rund um die Leistungen und Services sowie ein Help Center. Einen telefonischen Kontakt zu FINOM für eine persönliche Beratung gibt es nicht. Wenn man auf FINOM.de ein Konto eröffnet oder sich in den Kundenbereich einloggt, kann man bei Fragen auch den FINOM Chat nutzen.

Welche Vorteile bietet Mobile-Banking von FINOM?

Entscheidet man sich als Freiberufler, Selbstständiger oder Unternehmer für das Mobile-Banking von FINOM, profitiert man beim Geschäftskonto von einigen Vorteilen:

  • Abgleich von Transaktionen und Rechnungen erfolgt automatisch
  • verschlüsselter Cloudspeicher
  • automatische Kundenerinnerung für Zahlungen
  • kostenlose FINOM App für iOS und Android
  • Berichte und Filter zum Geschäftskonto
  • kostenloser FINOM Support

Wie funktioniert der FINOM Rechnungsmanager?

Der Rechnungsmanager von FINOM bietet eine automatisierte Erstellung und Kontrolle von Rechnungen. Die Erstellung von Rechnungen ist mit dem FINOM Rechnungsmanager gebührenfrei und Rechnungen lassen sich innerhalb von wenigen Minuten erstellen. Eine weitere Funktion des Rechnungsmanagers von FINOM ist die Zuordnung von Rechnungen zu den dazugehörigen Zahlungen. Zudem werden mit dem Rechnungsmanager automatisch Zahlungserinnerungen für Kunden generiert.