Billardtische Test

Die besten Billardtische im Test & Vergleich 2019 mit Testsieger und Bewertung.

Erfahre im folgenden Billardtisch Test 2018 / 2019, wer unser Billardtisch Testsieger ist oder welcher am besten zu Dir passt. In unserem Testbericht über Billardtische informieren wir, auf welche Kriterien es beim Kauf es ankommt, was ein Billardtisch ist und welche Vorteile und Nachteile es vor dem Kauf zu beachten gilt. Zudem stellen wir unsere aktuellen Billardtisch Testsieger 2018 / 2019 im Detail vor.

Was ist ein Billardtisch?

Bekannt ist der Billardtisch auch unter der Bezeichnung Poolbillardtisch. Billard ist ein Spiel für zwei oder mehr Spieler und fördert sowohl die Geschicklichkeit als auch die Konzentration. Vor dem Kauf eines Billardtisches muss unbedingt die Raumgröße ermittelt werden, um sicherzustellen, dass der Billardtisch in den Raum passt und trotzdem noch ausreichend Platz für die Spieler und die Spielzüge bleibt. Um den ausreichenden Spielplatzbedarf zu ermitteln, wenden Experten eine Faustregel an, die besagt, dass die Länge des Queues mit der Länge des Billardtisches und mit der Breite des Billardtisches addiert wird. Ein weiteres Kriterium beim Billardtisch Kauf ist das Zubehör wie Billardkugeln, Kreide, Bürste, Queues und Anspieldreieck.

Welche Vorteile hat ein Billardtisch?

Ein eigener Billardtisch bietet einige Vorteile, aber hat auch einen entscheidenden Nachteil. Die Vorteile sind, dass Billard sowohl zu zweit als auch im Team gespielt werden kann, dass das Billardspiel für Erwachsene und Kinder gleichermaßen geeignet ist und dass Billard die Geschicklichkeit und die Konzentration fördert. Ein Nachteil ergibt sich, wenn für einen Billardtisch im Wohnraum nicht ausreichend Platz verfügbar ist.

Billardtische Test & Vergleich 2019

1Ultrasport 8ft. Pool Billardtisch Diamond im Test

Ultrasport Pool Billardtisch Diamond 8ft.

  • Tuch aus hochwertigem Nylex
  • Korpus aus MDF PVC Furnier
  • verchromte Ecken und Füße
  • sehr gute Verarbeitung
Testergebnis
96%
"sehr gut"
06/2017
Preis ab
-
zum Shop
28ft Billardtisch Premium inkl. Zubehör im Test

Maxstore Billardtisch Premium 8ft.

  • massiver Tisch und edles Design
  • verchromte Füße
  • in vielen Farben verfügbar
Testergebnis
92%
"sehr gut"
06/2017
Preis ab
-
zum Shop
3Riley FSPW-6 Billardtisch Pool Snooker klappbar Billardtische im Test

Riley FSPW-6 Billardtisch Pool Snooker klappbar

  • einfacher Aufbau: cleveres W-Leg Klapp-System
  • versteckte Taschen
  • geringes Gewicht (55kg)
Testergebnis
89%
"gut"
06/2017
Preis ab
529,99€
zum Shop
47 ft Billardtisch Premium mit Zubehör im Test

Maxstore Billardtisch Premium 7ft.

  • edles Design
  • Kugelausgang etwas klein
Testergebnis
88%
"gut"
06/2017
Preis ab
-
zum Shop
55 ft Billardtisch Trendline mit im Test

Maxstore Trendline Billardtisch 5ft.

  • einfacher Aufbau
  • Billardkugeln etwas zu klein
Testergebnis
85%
"gut"
06/2017
Preis ab
-
zum Shop

Testsieger: Billardtisch SEDONA 6ft

Auf den ersten Platz in unserem Test der Billardtische hat es der Billardtisch SEDONA 6ft geschafft. Überzeugt hat uns das Mahagoni-Dekor mit eleganten Chromecken. Das sorgt für Stabilität und eine dekorative Optik. Der Billardtisch hat eine Spielfeld-Abmessung von 180 x 90 cm und eine Gesamtgröße von 205 x 115 cm. Weiterhin überzeugt haben uns die spezialbeschichtete Spielplatte und das strapazierfähige Tuch. Positiv aufgefallen ist uns auch das geräuscharme Ballrücklaufsystem. Optimale Standfestigkeit wird bei diesem Pooltisch durch Balkenfüße realisiert, die höhenverstellbar und stabil sind. Sowohl in Freizeitzentren als auch für den Hobbykeller und für den privaten Gebrauch ist dieser Billardtisch ausgelegt. Kugeln, zwei Queues, Triangel, Tuchbürste und Triangel sind bereits im Preis von rund 640 Euro enthalten.

Platz 2: 7ft Billardtisch Maxstore Premium

Der 7 ft Billardtisch Premium von Maxstore ist in insgesamt neun Farbvarianten erhältlich. Wer sich für diesen Billardtisch, der es in unserem Test auf den zweiten Platz geschafft hat, entscheidet, erhält ein Modell, das eine Spielfeldgröße von 190 x 99 cm und eine komplette Abmessung von 214 x 122 m hat. Die Höhe des Billardtischs beträgt 82 cm und das Tuch hat eine Stärke von 15 mm. Die MDF-Platte mit PVC-Funier sorgt für einen reibungslosen Spielablauf. Zwei Queues, eine Tuchbürste, Billardkugeln und eine Triangel sind im Lieferumfang enthalten. Der Billardtisch ist für einen Preis von rund 300 Euro erhältlich und lohnt sich für alle, die im eigenen Zuhause einen hochwertigen Billardtisch für optimales Spielvergnügen suchen.

Massiv gebaut aus MDF Holz und mit einem Gewicht von rund 110 kg bietet dieser Tisch optimale Standfestigkeit. Der abgerundete und verchromte Kantenschutz bieten neben dem Schutz auch eine elegante Optik des Billardtisches. Der Kantenschutz ist wichtig, um die Verletzungsgefahr für Spieler zu minimieren. Damit die Kugeln in einer zentralen Sammelstelle am Tisch entnommen werden können, ist der Billardtisch mit einem Rücklaufsystem ausgestattet. Für eine optimale Ausnivellierung des Tisches sorgen die höhenverstellbaren Füße. Die Höhenverstellung wird durch Schraubgewinde ausgeführt. Aufgrund der Ausstattung und der Materialien hat uns dieser Pool-Tisch überzeugt, wenn es um den Kauf eines Billardtisches für das eigene Zuhause und für Freizeiteinrichtungen geht.

Platz 3 im Billardtisch Test: Galant 8ft

Der Billardtisch Galant 8 ft ist unser Platz 3 im Billardtisch-Test. Für einen Preis von rund 800 Euro gibt es einen Billardtisch, der mit einer Spielfläche ausgestattet ist, die aus wasserfest versiegeltem Präzisionsverbundwerkstoff gefertigt ist. Pluspunkte gab es in unserem Test auch für das Kevlar®-verstärkte Billardtuch, das mit einem Anti-Fleck-Effekt ausgestattet ist. Für einen kraftvollen Rückstoß der Kugeln sorgen die Bandengummis, die aus Massivkautschuk gefertigt sind. Dieser Billardtisch mit einer Tischgröße von 224 cm x 112 cm sowie einer Gesamthöhe von 80 cm und einem Gewicht von rund 78 kg ist für den Turniert-Bereich geeignet. Für diesen Billardtisch muss eine Fläche von 368 x 284 cm zur Verfügung stehen.

Platz 4 im Billardtische Test – oneConcept Leeds

Auf Platz 4 in unserem Test der Billardtische hat es das Modell oneConcept Leeds geschafft. Der 8 ft Pooltisch aus Nussholz-Furnier hat einen internen Ballrücklauf und ein komplettes Zubehörset mit 16 Kugeln, zwei Queues und mehr. Für einen Preis von rund 400 Euro gibt es einen Poolbillard-Tisch, der in Jugendeinrichtungen als auch im Hobbykeller und im Wohnzimmer für Billardspaß sorgt. Gefertigt aus robustem MDF-Holz und mit Furnier in Nussholz-Optik sowie mit Edelstahlblechen in Chrom-Optik an den Kanten bringt der Pooltisch ein elegantes Design mit.

Platz 5 im Billardtisch Test – 5ft Billardtisch klappbar

Auf den fünften Platz in unserem Billardtische-Test hat es der Billardtisch Pool Snooker FSPW-6 von Riley geschafft. Mit kompakten Baumaßen und einem Preis von rund 499 Euro ist dieser Billardtisch variabel aufstellbar und ideal für den heimischen Partykeller. Durch das W-Leg-Klappsystem wird der Tisch bei Bedarf einfach aufgeklappt. Überzeugend ist auch die Ausstattung. Der Poolbillard-Tisch bringt das komplette Zubehör wie Queues, Kreise, Dreieck und Bälle mit und hat eine stabile Bauweise. Die Queues haben jeweils eine Länge von 122 cm und der Tisch hat eine Länge von 183 cm sowie eine Breite von 97 cm und ein Gewicht von rund 55 kg.

Welche Billardtischarten gibt es?

Bei der Auswahl an Billardtischen gibt es Snooker- und Pool- sowie Carambolage-Tische. Die Bezeichnungen Pool, Snooker und Carambolage beziehen sich auf die jeweiligen Spielarten. Beide Varianten haben insgesamt sechs Taschen, die sich in der Mitte der Längsseiten und an den vier Ecken des Tisches befinden. Abgerundete Banden haben die Einläufe beim Snooker-Tisch. Beim Pool-Billard sind die Banden der Einläufe eckig. Zum Spiel gehören 15 Objektkugeln und Pool-Billard ist für Hobby- und Freizeitspieler konzipiert. Beim Snooker werden 16 rote Kugeln und sechs Kugeln in anderen Farben eingesetzt. Zudem sind die Tische für Snooker größer als die Pool-Billardtische und werden deshalb auch nur für Events und öffentliche Einrichtungen verwendet.

Eine weitere Art sind die Carambolage-Tische. Diese haben keine Taschen und es wird eine spezielle Stoßtechnik benötigt. Aufgrund der komplizierten Technik beim Spiel und der Größe sind die Carambolage-Tische auch nicht von Relevanz für den privaten Gebrauch.

Billardtisch Test Stiftung Warentest

Ein Billardtisch hat sechs Löcher, Objektkugeln und eine Spielkugel. Mit den Queues wird die Spielkugel angestoßen und diese muss die Objektkugeln, die komplett farbig oder halbfarbig sind, in die Löcher bringen. Wenn alle farbigen Kugeln in den Löchern sind, darf die schwarze Kugel gespielt werden. Gewonnen hat das Team, dessen Kugeln zuerst in den Löchern versenkt sind. Im Bereich Billardtisch Test von Stiftung Warentest gab es zum Zeitpunkt unseres Billardtisch Tests noch keine aktuellen Testberichte. Wir haben im Folgenden die wichtigsten Kriterien für den Kauf eines Billardtisches aufgeführt und geben eine Übersicht mit unseren Billardtisch Testsiegern 2019.

Billardtisch Test – die wichtigsten Fakten in der Übersicht

Hersteller & Marken

  • Maxstore
  • Riley
  • Dilego
  • Sedona
  • OneConcept

Vorteile

  • für Familie, Freunde und mehr
  • Förderung von Konzentration und Geschicklichkeit
  • große Auswahl an Modellen für Freizeit, Events, in Firmen und mehr

Kaufkriterien

  • Preis
  • Größe
  • Ausstattung und Zubehör
  • Funktionen (klappbar, höhenverstellbar)
  • Material

Welchen Billardtisch kaufen?

Im Folgenden haben wir in einer Checkliste die wichtigsten Kriterien für den Kauf eines Billardtisches zusammengestellt:

  • Größe des Raumes
    • großer Billardtisch, wenn viel Platz zur Verfügung steht
    • klappare Billardtische und Mini-Billardtische für wenig Platz; Letztere haben eine Länge von 50 cm bis 120 cm
    • von der Breite und der Länge müssen zum Billardtisch noch jeweils drei Meter dazugerechnet werden, damit ausreichend Platz für die Spielzüge bleibt.
  • Licht am Aufstellort des Billardtisches
    • eventuell zusätzlicher Kauf einer Billardlampe nötig
  • Preis:
    • Billardtische in der mittleren Preiskategorie für Hobbyspieler und alle, die nur ab und zu mal mit Freunden spielen wollen; Kosten ab rund 200 Euro. Diese Billardtische haben eine MDF Platte und ein geringes Eigengewicht, so dass auch das Aufstellen unkompliziert mit zwei Personen möglich ist.
    • Für alle, die einen hochwertigen Tisch für das ambitionierte Billardspiel suchen, stehen Modelle in der gehobenen Preiskategorie zur Auswahl.Die Modelle haben eine Schieferplatte und sind hochsolide verarbeitet. Dabei muss beachtet werden, dass diese Billardtische bis zu 400 kg wiegen können. Preislich liegen diese Schieferplatten-Billardtische bei 1.500 Euro bis 3.500 Euro.
  • Optik:
    • Der Billardtisch sollte auch zur Einrichtung passen, wenn er im Wohnraum aufgestellt werden soll.

Billardtische mit Schieferplatte?

Billardtische mit Schieferplatte erfüllen die Ansprüche an Spielkultur und Stil und bilden eine eigene Klasse an Billardtischen, wenn es um die Auswahl des geeigneten Modells geht. Aufgrund des Schiefers sind diese Billardtische sehr schwer, aber Spieler profitieren durch die Schieferplatte von einem ebenen und weiten Lauf der Kugeln.

Billardtische für Privathaushalte?

Neben den hochpreisigen Billardtischen mit Schieferplatte, die eher nicht für den Privathaushalt empfehlenswert sind, weil sie groß und schwer sind, gibt es auch die Billardtische mit MDF-Platte. Neben dem Spielvergnügen werden Billardtische auch als hochwertige Dekoration betrachtet. Ausstattungsmerkmale wie massives Holz mit eleganten Schnitzereien, Taschen aus Vollleder und mit goldenen Fransen machen einen Billardtisch zu einem dekorativen Element im Raum.

Wenn die Wohnung klein ist oder wenn der Billardtisch auch von Kindern und Jugendlichen benutzt werden soll, lohnt der Blick auf mobile Billardtische und Mini-Billardtische. Mini-Billardtische werden oft mit allem nötigen Zubehör angeboten und können auch im Büro für Freizeitspaß sorgen.

Soll der Billardtisch im Freien genutzt werden, dann gibt es die entsprechenden Angebote im Bereich Outdoor-Billardtische. Bei diesen Billardtischen sind die Ausstattung wie Billardtuch, Spielkugeln und Queues sowie die Konstruktion wetterfest. Eine rostfreie Metalllegierung wird bei diesen Tischen für den Korpus verwendet.

Billardtische Erfahrungsberichte / Reviews

Billardtische Test SKU UPC Model

„Billardtisch Erfahrung Diamond von Utrasport )“

15.04.2018, 13:53 Uhr 

Erfahrung von Alan

„Ich komme gut klar mit dem Billardtisch von Ultrasport. Die Maße gefallen mir sehr gut. Tischmaß von ca. 214 x 116 x 83 cm und lässt sich durch höhenverstellbare Füße ideal ausbalancieren und in die Waage bringen. Versenkte Kugeln laufen dank des Kugelrücklaufs einfach zurück zum Ausgabeschacht. Der Tisch und die Banden sind mit einem Nylex Tuch bezogen und sorgen so für einen guten Lauf der Kugeln. Zwei Queues, 16 Billardkugeln,1 Stell-Dreieck, eine Fusselbürste und 2 Stück Queuekreide gehören zum Zubehör.“

5.0 5.0 1 1 Ich komme gut klar mit dem Billardtisch von Ultrasport. Die Maße gefallen mir sehr gut. Tischmaß von ca. 214 x 116 x 83 cm und lässt sich durch höhenverstellbare Füße ideal a Billardtische Test

Erfahrungsbericht schreiben

Erfahrungsbericht schreiben
* Erforderliches Feld