Werkzeugkoffer Test

Die besten Werkzeugkoffer im Test 2018. Wer ist Testsieger? Mehr dazu im Werkzeugkoffer Vergleich.

Inhaltsverzeichnis

Erfahre im folgenden Werkzeugkoffer Testbericht, wer unser Werkzeugkoffer Testsieger 2018 geworden ist. Wir informieren über die Kriterien für den Werkzeugkoffer Kauf, über aktuelle Werkzeugkoffer Erfahrungen und über die aktuellen Testsieger. Interessierte erfahren auch Wissenswertes zum Werkzeugkoffer Test Stiftung Warentest und können ihre eigene Werkzeugkoffer Bewertung abgeben.

Was ist ein Werkzeugkoffer?

Ein Werkzeugkoffer gehört zum Heimwerkerbedarf und enthält verschiedene Werkzeuge, die man beispielsweise zum Zusammenbau von Möbeln und zum Aufhängen von Bildern und weiteren Heimwerkerarbeiten zu Hause benötigt. Vor der Entscheidung für einen Werkzeugkoffer hilft unser Test, den passenden Koffer mit Werkzeug auszuwählen.

Unsere besten Werkzeugkoffer 2018

1Famex 729-89 Werkzeugkoffer Set Top Qualität-Werkzeugkoffer-Test

Famex 729-89 Werkzeugkoffer Set

  • umfangreiche Ausstattung
  • gute Verarbeitung
  • übersichtliche und variablen Fächereinteilung
  • 10 Jahre Garantie
Testergebnis
96%
"sehr gut"
11/2017
Preis ab
176,48€
zum Shop
2Meister Werkzeugkoffer 129-teilig ✓ Stabiler-Werkzeugkoffer-Test

Meister Werkzeugkoffer 129-teilig

  • Werkzeuge und Koffermaterial hochwertig
  • umfangreiche Ausstattung
  • integrierte Gummis und Klettbänder gegen Rutschen
Testergebnis
94%
"sehr gut"
11/2017
Preis ab
141,74€
zum Shop
3Mannesmann 89-teiliger Premium Universal- und-Werkzeugkoffer-Test

Mannesmann 89-teiliger Werkzeugkoffer

  • gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • 10 Jahre Garantie
  • mittelmäßige Verarbeitung
Testergebnis
89%
"gut"
11/2017
Preis ab
49,95€
zum Shop
4Bosch DIY 103tlg. X-Line Titanium-Bohrer- und-Werkzeugkoffer-Test

Bosch 103tlg. X-Line Werkzeugkoffer

  • gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • umfangreiche Ausstattung
  • mittelmäßige Verarbeitung
Testergebnis
86%
"gut"
11/2017
Preis ab
53,89€
zum Shop
5Mannesmann 130-tlg. Steckschlüssel- und Bitsatz,-Werkzeugkoffer-Test

Mannesmann 130-tlg. Werkzeugkoffer

  • gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • umfangreiche Ausstattung
  • mittelmäßige Verarbeitung
Testergebnis
86%
"gut"
11/2017
Preis ab
19,90€
zum Shop

Werkzeugkoffer Testsieger 2018

Im Folgenden stellen wir unsere aktuellen Werkzeugkoffer Testsieger 2018 vor. Wir haben ausschließlich befüllte Werkzeugkoffer berücksichtigt und diese anhand verschiedener und relevanter Kriterien geprüft. Dabei lag der Fokus auf dem Koffermaterial und dem Inhalt.

Platz 1: Famex 729-89 Werkzeugkoffer im Test

Unser Platz 1 im Test der Werkzeugkoffer ist das Modell Famex 729-89. Dieser Werkzeugkoffer eignet sich für den anspruchsvollen Heimwerker, aber auch für gewerbliche Handwerker. Durch die umfangreiche Ausstattung mit verschiedenen Zangen, Seitenschneidern und mehr punktet dieser Koffer, wenn eine umfangreiche Werkzeugausstattung benötigt wird. Neben Wasserpumpenzange, Seitenschneider, Telefonzange, fünf Schraubendrehern und einer Säge beinhaltet das Werkzeugkoffer Set auch eine Kombizange, einen Schlosserhammer, einen 12-teiligen Gabel-Ringschlüsselsatz und zehn Sechskant-Winkelschraubendreher.

Komplettiert wird der Inhalt durch Schlitz- und Kreuzschraubendreher in verschiedenen Größen, durch drei Werkstattfeilen, einem Spannungsmesser, Isolierband, Ersatzsägeblätter und fünf Ersatzklingen für das Universalmesser. Zudem bietet dieser Koffer für einen Preis von rund 212 Euro auch noch Platz für weitere Werkzeuge und punktet mit einer variablen Fächereinteilung für eine übersichtliche und sortierte Werkzeugaufbewahrung. Fazit: Unsere Erfahrung mit dem Famex Werkzeugkoffer war insgesamt sehr gut.

Platz 2 : Meister Werkzeugkoffer im Test

Der Meister Werkzeugkoffer hat es in unserem Test von befüllten Werkzeugkoffern auf den zweiten Platz geschafft. Dieses Modell punktet durch eine umfangreiche Ausstattung, eine gute Verarbeitung der Werkzeuge und ein hochwertiges Koffermaterial.

Die Werkzeugausstattung umfasst insgesamt 129 Teile. Dazu gehören Schraubendreher in verschiedenen Größen, Umschaltknarre, Zangenset, Hammer, Schlüsselset, Maßband, Eisensäge und ein Inbusschlüssel-Satz.

Pluspunkte in unserem Test des Meister Werkzeugkoffers gab es für die Qualität der Werkzeuge und des Koffermaterials sowie für die kompakten Maße von 48,5 cm x 40 cm x 17,5 cm. Mit einem Gewicht von 12 kg ist dieser Werkzeugkoffer unkompliziert zu tragen. Gefertigt aus Aluminium und mit stoßfesten Kanten sowie einem Transportgriff ist dieser Werkzeugkoffer ideal für Profis und Hobbyheimwerker, die einen mit umfangreicher Werkzeugausstattung suchen. Zum Testzeitpunkt war dieser Werkzeugkoffer für einen Preis von rund 170 Euro erhältlich. Empfehlenswert ist dieses Modell auch, weil die abgebildeten Konturen im Innenbereich das Einsortieren der Werkzeuge wie Hammer, Schlüsselsets und mehr erleichtern. Integrierte Gummis und Klettbänder sorgen dafür, dass das Werkzeug im Koffer nicht verrutscht. Fazit: Unsere Erfahrung mit dem Meister Werkzeugkoffer war insgesamt gut.

Platz 3: Mannesmann M29085 im Test

Auf den dritten Platz hat es der Mannesmann Werkzeugkoffer M29085 geschafft. Dieser Koffer punktet mit einem 89-teiligen Werkzeugsortiment, das neben Schraubendreher und Zangen auch eine Wasserwaage, ein Steckschlüssel- und ein Bit-Sortiment umfasst. Insgesamt 83 Teile sind GS-geprüft. Konzipiert wurde dieser Koffer für anspruchsvolle Heimwerker Neben 20 Bits in verschiedenen Größen und einem Kardagelenk sowie einem T-Leit-Griff gibt es einen Adapter, einen Schlosserhammer und 13 Steckschlüsselsätze in verschiedenen Größen sowie eine Umschaltknarre, drei Innen-Sechskantschlüssel, einen Rollgabelschlüssel, eine Telefonzange, eine Kombi- und eine Wasserpumpenzange. Komplettiert wird die Ausstattung durch ein Maßband aus Stahl und einen Spannungsprüfer. Zum Zeitpunkt unseres Tests betrug der Preis für den Werkzeugkoffer von Mannesmann rund 55 Euro. Fazit: Unsere Erfahrung mit dem Mannesmann Werkzeugkoffer war insgesamt sehr gut.

Platz 4 : Bosch X-Line Set im Test

Der Werkzeugkoffer X-Line von Bosch hat uns im Test überzeugt. Pluspunkte gab es von uns für die Ausstattung mit über 100 Teilen und der übersichtlichen Anordnung des Inhalts. Für einen Preis von rund 52 Euro gibt es Bohrer- und Schraubersets in verschiedenen Größen und für Anwendungen auf Stein, Metall und Holz. Das Koffersortiment beinhaltet auch Adapter für Lochsägen und Steckschlüssel sowie einen Universalhalter, einen Hammer, einen Rollgabelschlüssel und eine Flachrundzange sowie eine Kombinationszange. Vorteilhaft ist auch die Kompatibilität mit Schlagbohrern wie dem Bosch PSB 750 RCE.

Platz 5: Mannesmann M29166 im Test

Der Werkzeugkoffer M29166 der Marke Mannesmann hat es auf den fünften Platz in unserem Werkzeugkoffer Test geschafft. Insgesamt 130 Teile umfasst das Werkzeugsortiment im Koffer. Dazu gehören ein 30-teiliger Steckschlüsselsatz, Schraubendreher in verschiedenen Größen und eine Umschaltknarre.

Positiv bewertet haben wir neben der umfangreichen Ausstattung auch das Material des Koffers, das aus Chrom-Vanadium-Stahl gefertigt ist und dass der Werkzeugkoffer VPA/GS-geprüft ist. Zum Testzeitpunkt kostete der Mannesmann Werkzeugkoffer 22 Euro. Dieser Werkzeugkoffer eignet sich für alle Arbeiten, die der Hobbyheimwerker selbst zu Hause ausführen will. Die Werkzeuge entsprechen bezüglich Maßhaltigkeit, Härte und Drehmoment den gültigen DIN-Normen.

Werkzeugkoffer Test Stiftung Warentest 2018

Bei den Testkriterien haben wir auch die relevanten Testkriterien, die beim Werkzeugkoffer Test von Stiftung Warentest 2018 berücksichtigt wurden, bei unseren Tests angewendet. Welche genauen Tests durch die Stiftung Warentest vorgenommen wurden und wie die Produkte abschnitten, erfahrt hier demnächst hier in unserem Testbericht.

Werkzeugkoffer Vergleich 2018

Werkzeugkoffer leer

Werkzeugkoffer voll (bestückt)

Werkzeugkoffer Alternative Werkstattwagen

Vorteile

  • flexibel mit eigenem Werkzeug befüllbar
  • leichtes Material
  • günstig in der Anschaffung
  • Basisausstattung für Heimwerker bereits enthalten
  • günstiger Werkzeugkauf gegenüber dem Einzelkauf von Werkzeug
  • viel Platz für Werkzeug
  • klar strukturierte Sortierung
  • auch Platz für die Sortierung von kleinen Teilen wie Schrauben und Zubehör

Nachteile

  • fehlendes Werkzeug muss separat gekauft werden
  • es gibt nur die Werkzeuge der jeweiligen Marke in befüllten Modellen
  • nicht oder nur umständlich transportierbar
  • benötigt Platz zum Aufstellen

Werkzeugkoffer kaufen – Die wichtigsten Kriterien in der Übersicht

Wenn ein befüllter Werkzeugkoffer gekauft werden soll, entscheidet der Bedarf. Im Werkzeugkoffer Test ist uns aufgefallen: Je mehr Teile enthalten sind, desto höher ist auch das Gewicht. Vor der Entscheidung für einen Werkzeugkoffer sollte beachtet werden, welches Werkzeug an tatsächlich benötigt. Es ist nicht zielführend, einen großen Werkzeugkoffer mit vielen Zangen, Bits und mehr zu kaufen, wenn man nie oder nur sehr selten mal diese Bestandteile verwendet. Geht es um das Material, aus dem ein Werkzeugkoffer hergestellt ist, dann sind die meisten Modelle aus Aluminium oder Kunststoff gefertigt.

Wann lohnt ein befüllter / bestückter und wann ein leerer Werkzeugkoffer?

Es gibt leere und befüllte Werkzeugkoffer (bestückte Werkzeugkoffer). Während des Werkzeugkoffer Testvorgangs schien uns dabei: Entscheidet man sich für einen bereits befüllten Werkzeugkoffer, dann gibt es neben den Vorteilen auch einige Nachteile. Zwar beinhaltet ein befüllter Werkzeugkoffer das nötigste Werkzeug wie Drehmomentschlüssel, Hammer und mehr und das Werkzeug passt auch in die zugehörigen Fächer des Koffers für Werkzeug, aber die befüllten sind so konzipiert, dass bereits vorhandenes Werkzeug nicht mehr dazu gepackt werden kann. Ist kein oder nur kaum Werkzeug vorhanden, lohnt die Anschaffung eines befüllten Werkzeugkoffers. Ist bereits Werkzeug vorhanden, das sortiert aufbewahrt werden soll, sollte man sich eher für einen leeren Werkzeugkoffer entscheiden.

Werkzeugkoffer – Was muss drin sein?

Im Folgenden haben wir eine Liste mit denjenigen Teilen zusammengestellt, die in einem Werkzeugkoffer vorhanden sein sollten. In einem guten Werkzeugkoffer sind

  • Maulschlüssel
  • Schraubedreher
  • Drehmoment- und Ringschlüssel
  • Hammer
  • Zange

Warum einen Werkzeugkoffer kaufen?

Der Werkzeugkoffer, der auch als Werkzeugkasten oder als Werkzeugkiste oder Werkzeugbox bezeichnet wird, ist für Profi- und Hobbyheimwerker ein Utensil zur Aufbewahrung und zum Transport von Werkzeugen. Durch ein entsprechendes Fassungsvermögen können mit einem Werkzeugkoffer die notwendigen Werkzeuge wie Schraubendreher, Hammer, Maulschlüssel und mehr sortiert aufbewahrt und transportiert werden.

Eine Sache, die uns im Praxistest aufgefallen ist: Ein gut ausgestatteter Werkzeugkoffer mit Griff bietet bei der Grundausstattung Schraubendreher, Ringschlüssel, Steckschlüssel, Hämmer, Zangen und Steckschlüssel. Es gibt in Online-Shops und in Baumärkten vor Ort sowohl Werkzeugkoffer mit Inhalt als auch Werkzeugkoffer ohne Inhalt. Hat man bereits ein umfangreiches Werkzeugsortiment und sucht eine Aufbewahrungs- und Transportmöglichkeit, sollte die Wahl auf einen leeren Werkzeugkoffer fallen.

Was sind gute Werkzeugkoffer?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, dennoch wollten wir sie in diesem Testbericht betrachten. Hier kommt es auch auf die individuellen Bedürfnisse und Ansprüche des Kunden an. Wer sich für einen bereits mit Werkzeug-Set ausgestatteten Werkzeugkoffer entscheidet, sollte die Vor- und Nachteile gründlich abwägen. Die Vorteile eines bereits mit Werkzeug befüllten Werkzeugkoffers sind

  • Grundausstattung mit Hammer, Schraubendreher etc. vorhanden
  • alle Werkzeuge sind bereits sortiert und haben einen festen Platz im Werkzeugkoffer
  • günstiger als Werkzeuge einzeln zu kaufen
Wer bereits eine umfangreiche Werkzeugausstattung hat, sollte eher die leeren Werkzeugkoffer in die engere Auswahl ziehen. Diese bieten den Vorteil, das Werkzeug dann nicht doppelt gekauft wird und dass das bereits vorhandene Werkzeug zur Aufbewahrung und zum Transport einsortiert oder ausgetauscht werden kann.

Wie bei den befüllten Werkzeugkoffern gibt es auch Vor- und Nachteile bei leeren Werkzeugkoffern. Ob die Vorteile Vorteile sind oder die Nachteile Nachteile sind, richtet sich auch nach den Ansprüchen und Bedürfnissen des Verbrauchers.

Werkzeugkoffer leer? Welche Vorteile hat ein leerer Werkzeugkoffer

  • Aufbewahrung und Transport von bereits vorhandenem Werkzeug
  • eignet sich auch sehr gut zur Aufbewahrung von kleinen Teilen wie beispielsweise Schrauben

Die Nachteile eines leeren Werkzeugkoffers ergeben sich aus der Tatsache, dass er leer ist. Es muss also bereits Werkzeug zum Befüllen vorhanden sein oder der Verbraucher muss das Werkzeug zum Befüllen zusätzlich kaufen. Im Vergleich mit einem komplett befüllten Werkzeugkoffer ist der Einzelkauf von Werkzeugen für die Werkzeugkiste teurer. Zudem haben die leeren Werkzeugkoffer in der Regel keine fest installierten Halterungen.

Werkzeugwagen / Werkzeugkoffer mit Rollen im Test

Während unseres Tests haben wir auch einen Blick auf das aktuelle Angebot an Werkzeugwagen (Werkzeugkoffer mit Rollen) geworfen. Es gilt, wie bei den befüllten und leeren Werkzeugkoffern, anhand der Ausstattung und der sich daraus ergebenden Vor- und Nachteile abzuwägen, ob ein Werkzeugwagen für den eigenen Bedarf in Frage kommt.

Vorteile eines Werkzeugwagens

  • fahrbar aufgrund vier Rollen
  • viel Stauraum für Werkzeug
  • für langfristige Werkzeugaufbewahrung an einem Platz wie beispielsweise in der Garage oder im Heimwerker-Keller

Nachteile eines Werkzeugwagens

  • nicht geeignet für den Werkzeugtransport über Treppen und weitere grobe Unebenheiten
  • nicht geeignet für den manuellen Transport

Wo sollte man einen Werkzeugkoffer kaufen?

Es gibt eine Vielzahl an Fachhändlern vor Ort und im Internet. Wer die wichtigsten Kriterien für den Werkzeugkoffer Kauf beachtet und entsprechend der eigenen Bedürfnisse auswählt, kann sowohl online im Shop als auch vor Ort im Baumarkt einen Werkzeugkoffer kaufen. Wer sich für den Kauf eines Werkzeugkoffers im Onlineshop entscheidet, geht in der Regel kein Risiko ein. Die Baumärkte bieten beim Onlinekauf ein Rückgabe- und Widerrufsrecht, sichere Bezahlmethoden und detaillierte Produktinformationen.

Falls auch Du Erfahrungen mit Werkzeugkoffern gemacht hast, kannst Du gerne einen entsprechenden Erfahrungsbericht mit Werkzeugkoffer-Bewertung abgeben und so unserer Community helfen.

Werkzeugkoffer mit Werkzeug kaufen

Zwar ist es auf jeden Fall viel leichter & bequemer, einen Werkzeugkoffer ohne Inhalt zu kaufen, schon alleine wegen dem Versand bzw. der Lieferung, doch ein Werkzeugkoffer samt Werkzeuge kann dennoch sehr reizend sein. Bestückte Werkzeugkoffer sind meistens mit den wichtigsten Utensilien ausgestattet, z.B Hammer, viele Schrauben, Unterlegscheiben etc. Dabei ist vor allem auch von größter Bedeutung, dass man nicht selten ein besonders gutes Angebot erhält, weil beides auf einmal gekauft wird. Kunden profitieren darüber hinaus von bester Kompatibilität. 

Werkzeugkoffer für Elektroniker

Neben herkömmlichen Werkzeugkoffern, die vor allem den Alltagsbedarf abdecken, gibt es auch noch Koffer, die auf die speziellen Bedürfnisse von Elektronikern angepasst sind. So sind im Koffer alle nötigen Utensilien enthalten, um beispielsweise in einem Sicherungskasten Hand anzulegen. Der Koffer wird dabei direkt mit Inhalt an die gewünschte Adresse geliefert. Für jedes erdenkliche Einsatzgebiet gibt es einen passenden Elektro-Koffer, der bei Selbständigen zusätzlich noch von der Steuer abgesetzt werden kann. 

kleinen Werkzeugkoffer kaufen

Neben wirklich gehaltvollen und großen Werkzeugkoffern gibt es auch zusätzlich noch überschaubare Modelle, wo nur das nötigste enthalten bzw. zu verstauen ist. Besonders interessant sind diese kleinen Werkzeugkoffer für diejenigen, die arbeitstechnisch viel unterwegs sind. So können immer alle nötigen Werkzeuge an einem Ort verstaut und mitgebracht werden, unkompliziert, sicher und vor allem leicht. Wer mit einem Fahrzeug unterwegs ist, kann auch mit mehreren kleinen Werkzeugkoffern arbeiten, zum Einsatzgebiet wird dann immer der Koffer mitgenommen, der gerade benötigt wird.

Werkzeugkoffer Erfahrungsberichte / Reviews

Werkzeugkoffer Test SKU UPC Model

„Werkzeugkoffer Famex 729-89 Werkzeugkoffer Set“

12.12.2018, 16:55 Uhr 

Erfahrung von Markus P.

„Ein richtiger Handwerker braucht auch das entsprechende Werkzeug. Ich war schon lange auf der Suche nach einem Werkzeugkoffer, wo die wichtigsten Dinge enthalten sind - dann bin ich endlich auf den Famex 729-89 Werkzeugkoffer gestoßen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist mehr als nur fair, denn alle nötigen Werkzeuge sind schon in dem Koffer enthalten und müssen nicht erst noch gekauft werden. Wer sich unsicher ist, kann auch erst die Bedienungsnleitung bzw. die Teilliste durchgehen - dort sieht man sofort, was man dann noch dazu kaufen muss. Bin echt überzeugt - gern wieder!“

„Bewertung / Erfahrung für Famex 729-89 Werkzeugkoffer“

15.04.2018, 13:48 Uhr 

Erfahrung von Eduard

„Der Famex 729-89 Werkzeugkoffer bringt ein solides Sortiment an Werkzeugen in Top Qualität mit sich. Sowohl für den gewerblichen als auch privaten Gebrauch ist er nutzbar. Das breitgefächerte Werkzeugsortiment stammt teilweise aus deutscher Produktion. Ordnung schafft der hochwertige und optisch ansprechende Werkzeugkoffer. Er bietet zusätzlichen Platz für Werkzeuge, die variablen Facheinteilungen im Kofferboden und die drei herausnehmbaren Werkzeugpaletten schaffen zusätzlich ein übersichtliches Bild. Der Hersteller gibt eine 10-jährige Garantie auf die Werkzeuge.“

5.0 5.0 2 2 Ein richtiger Handwerker braucht auch das entsprechende Werkzeug. Ich war schon lange auf der Suche nach einem Werkzeugkoffer, wo die wichtigsten Dinge enthalten sind - dann bin ic Werkzeugkoffer Test

Erfahrungsbericht schreiben

Erfahrungsbericht schreiben
* Erforderliches Feld