Umwälzpumpen Test 2018 / 2019

In unserem folgenden Umwälzpumpen Test und Preisvergleich kannst Du erfahren, welche unsere Top-Umwälzpumpen des Jahres 2018 / 2019 sind.

Was ist eine Umwälzpumpe?

Eine Umwälzpumpe wird zumeist in einer Heizungsanlage verwendet. Sie dient zur effizienteren Nutzung der Heizenergie. Sie überwindet den Reibungswiderstand im Leitungssystem und macht große komplexe Heizkreise mit relativ dünnen Rohren erst möglich. Mit Umwälzpumpen können sehr große Wassermengen gefördert werden. Hierbei werden jedoch nur geringe Pumpendrücke aufgebaut. Da viele ältere Modelle relativ viel Strom verbrauchen, sollte jedoch geprüft werden ob die Umwälzpumpe noch optimal funktioniert bzw. energieeffizient arbeitet.

Wie funktioniert eine Umwälzpumpe?

Bei der Umwälzpumpe handelt es sich um eine Kreiselpumpe, die ein bestimmtes Wärmeträgermedium transportiert. Bei einfachen Heizungsanlagen handelt es sich hierbei einfach um erwärmtes Wasser. Das ganze System des Heizkreislaufs ist mit dem Herzkreislauf vergleichbar. Die Umwälzpumpe ist der Motor des Systems. Das Wasser wird zu den Hausanschlussstationen und zu den verschiedenen Heizkörpern im geschlossenen Kreislauf gefördert. Das aus dem Rücklauf abgekühlte Wasser wird wieder zurückgeführt und im Kessel erneut erwärmt.

Unsere besten Umwälzpumpen 2019 im Test

1Grundfos Heizungspumpe ALPHA2 25-40 180 neues Modell-Umwälzpumpen-Test

Grundfos Heizungspumpe ALPHA2 25-40 180

  • sehr energieeffizient
  • Nachtabsenkungsfunktion
  • durchdachtes Konzept
  • unkomplizierter Einbau
Testergebnis
97%
"sehr gut"
10/2018
Preis ab
169,57€
zum Shop
2Wilo 4164003 Hocheffizienzpumpe Yonos Pico elektronisch-Umwälzpumpen-Test

Wilo 4164003 Hocheffizienzpumpe Yonos Pico elektronisch

  • sehr energieeffizient
  • wählbaren Regelmodus für Radiatoren-& Fußbodenheizungen
  • gute stufenlose Differenzdruckregelung
Testergebnis
95%
"sehr gut"
10/2018
Preis ab
154,00€
zum Shop
3Hocheffiziente Heizungspumpe / Umwälzpumpe EP-Umwälzpumpen-Test

HST-Austria Umwälzpumpe EP 25-60/180

  • gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • gut für stabile Heizungen mit variablen Durchfluss
  • automatische Entlüftung
  • etwas laut
Testergebnis
89%
"gut"
10/2018
Preis ab
84,00€
zum Shop
4Biral Heizungsumwälzpumpe PrimAX 25-4 180 RED G1 1/2-Umwälzpumpen-Test

Biral Heizungsumwälzpumpe PrimAX 25-4 180 RED

  • gute, robuste Verarbeitung
  • verringerte Blockierungsgefahr
  • etwas laut
Testergebnis
86%
"gut"
10/2018
Preis ab
167,95€
zum Shop
5Hocheffizienzpumpe Optiline Öko Plus Heizungspumpe-Umwälzpumpen-Test

Hocheffizienzpumpe Optiline Öko Plus Heizungspumpe

  • automatischen Anpassung an den Heizbedarf
  • gute integrierte LED-Anzeige
  • wenige robuste Verarbeitung
Testergebnis
85%
"gut"
10/2018
Preis ab
-
zum Shop

Testsieger: Grundfos Alpha 2 25-40 180 im Test

Der Testsieger von Grundfos arbeitet laut Stiftung Warentest am energieeffizientesten. Die Heizungspumpe Alpha 2 25-40 180 erreichte die Note 1,4. Stiftung Warentest errechnete für ein einfaches Einfamilienhaus nur acht bis neun Euro Stromkosten pro Jahr. Sie verfügt über eine Nachtabsenkungsfunktion und einen Automatikmodus, um noch sparsamer zu arbeiten. Außerdem kann sie manuell, frühzeitig in den Sommermodus umgestellt werden. Dieser Umwälzpumpen-Testsieger wurde speziell für Ein-und Zweifamilienhäuser entwickelt. Sie ist für Ein- und Zweiohr Heizkörperanlagen, Fußbodenheizungen, Trinkwarmwasser-Umwälzanlagen und Klimaanlagen mit Medientemperaturen ≥ 2 °C geeignet. Der Listenpreis für diese Pumpe wird mit etwa 520 Euro angegeben. Damit zählt sie zu den teureren Modellen.

Platz 2: Wilo-Heizungspumpe Yonos Pico plus 25/1-4 im Test

Dieser Umwälzpumpen-Testsieger belegte den zweiten Platz bei der Stiftung Warentest und erreichte auch eine Note von 1,4. Diese Pumpe gilt ebenfalls als sehr effizient. Sie verursacht Stromkosten von knapp neun Euro im Jahr. Diese Nassläufer-Umwälzpumpe kann für alle Heizungs- und Klimaanwendungen eingesetzt werden. Sie ist natürlich wartungsfrei. Der Testsieger verfügt über einen wählbaren Regelmodus für Radiatoren-und Fußbodenheizungen. Eine stufenlose Differenzdruckregelung wird durch die integrierte elektronische Leistungsregelung ermöglicht. Es ist jedoch weder eine Nachtabsenkfunktion, noch ein Automatik- oder ein manueller Sommerbetrieb vorhanden. Deshalb ist sie etwas günstiger. Der Listenpreis für diese Pumpe liegt bei etwa 415 Euro.

Platz 3: HST-Austria Umwälzpumpe EP 25-60/180 im Test

Der österreichische Hersteller HST bietet relativ günstige Umwälzpumpen an, die bei einigen Testberichten im Internet an der Spitze stehen. Durch die Veränderungen des Wasserdrucks in der Leitung, kann die Pumpe erkennen, welche Pumpleistung notwendig ist, um die ausreichende Versorgung aller Heizkörper zu gewährleisten. Deshalb ist sie besonders gut für stabile Heizungen mit variablen Durchfluss zu verwenden. Diese Pumpe ist für Fußbodenheizungen, Radiatorheizung und auch für Solaranlagen geeignet. Eine automatische Entlüftung ist ebenfalls vorhanden. Ein Nachtmodus und eine automatische Steuerung sind vorhanden. Sie verfügt gegenüber anderen Umwälzpumpen im Vergleich über einen hohen Komfort und eine gute Energieeffizienz.

Platz 4: Biral PrimAX 25-4 180 RED im Test

Dieser Testsieger glänzt ebenfalls durch seine überdurchschnittliche Energieeffizienz. Diese Pumpe schnitt mit der Note 1,5 ab. Sie ist geeignet für Einrohr- und Zweirohranlagen, Fußbodenheizungen, Klimaanlagen und Kaltwassersysteme. Sie kann für Anlagen mit variablen oder konstanten Fördermengen genutzt werden. Sie besitzt nützliche Zusatzfunktionen wie einen Durchflussindikator und ein Deblockiersystem. Auch eine Tastensperre ist vorhanden. Es besteht eine verringerte Blockierungsgefahr, weil durch die magnetitbeständige Keramikwelle keine magnetischen Partikel angezogen werden. Im Vergleich von Umwälzpumpen sticht diese Pumpe besonders durch ihre Robustheit, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit hervor. Ein weiterer Pluspunkt ist die sehr einfache Bedienung dieser Pumpe, die alle Umwälzpumpen der Marke Biral auszeichnet.

Platz 5: R+F Optiline Öko Plus 25/1-4 im Test

Bei dieser Pumpe handelt es sich um eine elektronisch geregelte Hocheffizienzpumpe. Sie ist speziell für den Rohreinbau in Warmwasserheizsystemen ausgelegt. Sie punktet mit einer automatischen Anpassung an den tatsächlichen Heizbedarf. Durch eine besonders energieeffiziente EC-Motortechnik beträgt die Leistungsaufnahme lediglich 4 Watt. Eine automatische Entlüftungsfunktion sorgt für ein relativ geräuschloses Rundlaufen ohne Leistungseinbußen. Eine integrierte LED-Anzeige ermöglicht ein schnelles Ablesen von Leistung und Stromverbrauch. Auch die Einstellung der Regelungsart und Förderhöhe/ Drehzahlstufen ist sehr einfach zu handhaben. Durch den Verbau hochwertiger Materialien wird eine Langlebigkeit gewährleistet. Das Gehäuse besteht aus hochwertigen Grauguss. Die Kohlegleitlager in der Edelstahlwelle sind metallimprägniert.

Zusammenfassung des Tests

Die Heizungspumpe Alpha 2 25-40 180 punktet als Umwälzpumpen-Testsieger mit einer sehr hohen Energieeffizienz und einer guten Ausstattung. Negativ ist zu sehen ist jedoch der relativ hohe Preis. Die Wilo-Heizungspumpe Yonos Pico plus 25/1-4 ist sehr energieeffizient und hat eine stufenlose Differenzdruckregelung. Sie ist etwas günstiger hat dafür aber keine weitere Sonderausstattung. Die Biral PrimAX 25-4 180 RED und die R+F Optiline Öko Plus 25/1-4 glänzen beim Umwälzpumpen Test besonders durch ihre Langlebigkeit und Hochwertigkeit. Die HST-Austria ist eine sehr günstige Pumpe mit einiger Ausstattung. Im großen Ganzen wird bei den Testsiegern und Vergleichssiegern der Energieverbrauch sehr stark bewertet.

Vorteile und Nutzen einer Umwälzpumpe

Eine Umwälzpumpe ist erforderlich, um das warme Wasser aus dem Kessel in die Heizkörper zu transportieren und wieder zurück, wenn es abgekühlt ist. Der Umwälzpumpen Test zeigt,dass speziell eine Hocheffizienzpumpe eine gute Energiesparpumpe ist. Mit ihr kann gegenüber einer alten, ungeregelten Pumpe bis zu 80 Prozent weniger Energie verbraucht werden. Eine geregelte Umwälzpumpe, auch ein älteres Modell, orientiert sich am aktuellen Wärmebedarf. Wenn weniger Wärme benötigt wird, verringert die Pumpe ihre Leistung. Eine Hocheffizienzpumpe sorgt auch für eine nachhaltige Senkung des CO2-Ausstoßes. Durch die niedrigeren Energiekosten amortisiert sie sich relativ schnell.

Was ist beim Kauf von Umwälzpumpen zu beachten?

Wenn man eine Umwälzpumpe kaufen will, sollte man eine sehr energieeffiziente Pumpe kaufen. Eine Hocheffizienzpumpe verbraucht meist nur 50 bis 100 kWh pro Jahr. Auch die elektrische Nennleistung sollte möglichst niedrig sein. Bei 350 bis 400 Euro Investionskosten rechnet sich so eine Pumpe schnell. Günstige Umwälzpumpen kann auch im Internet bekommen. Hier kann die Kaufentscheidung aber auch durch Bewertungen und Erfahrungen der Nutzer beeinflusst werden. Wenn Monteure Umwälzpumpen kaufen, bekommen sie im Großhandel oft große Rabatte. Wie viel sie an den Kunden weitergeben, liegt ganz an ihnen. Auf Robustheit und Langlebigkeit, sollte man beim Umwälzpumpe kaufen auf jeden Fall achten. Auch wenn man für gute Qualität manchmal etwas tiefer in die Tasche greifen muss, amortisieren sich gute Hocheffizienzpumpen meist schneller als günstige Umwälzpumpen.

Erfahrungen mit Umwälzpumpen

Im allgemeinen bekommen beim Vergleich von Umwälzpumpen, die Testsieger häufig auch sehr gute Bewertungen. Ein paar Probleme gibt es immer wieder. Ein Umwälzpumpen Test kann nun mal nicht jeden überzeugen. Bei der Alpha wird vor allen die Effizienz und das gut durchdachte Konzept bewundert. Einige Wenige sehen allerdings Schwächen bei der Langlebigkeit. Die Wilo-Heizungspumpe läuft sehr sauber und leise. Es gibt nichts zu beanstanden. Auch die HST-Austria Pumpe schlägt sich überraschend gut. Sie bietet bei den Umwälzpumpen im Vergleich das beste Preis Leistungsverhältnis. Die Biral Pumpe und die R+F Optiline Öko Plus bekommen ebenfalls positive Bewertungen. Bei der R+F Optiline Öko Plus Pumpe ist wohl die Inbetriebnahme nicht ganz so einfach.

Fazit

Es lohnt sich auf jeden Fall seine alte Umwälzpumpe gegen ein neueres Modell einzutauschen. Das sollte man auf jeden Fall tun, wenn es sich bei dem alten Modell um eine ungeregelte Pumpe handelt. Die Erfahrungen mit Hocheffizienzpumpen sind im Allgemeinen sehr positiv. Bei den vielen Umwälzpumpen im Vergleich findet man sowohl günstige, als auch teure Pumpen. Man sollte sich vorm Umwälzpumpe kaufen genau überlegen, welche Ausstattung man haben will. Abhängig von der Energieeffizienz können sich auch die hochpreisigen Modelle lohnen und durch die Ersparnis sehr schnell amortisieren.

Umwälzpumpen Erfahrungsberichte / Reviews

Umwälzpumpen Test 2018 / 2019 SKU UPC Model

„Meine Erfahrung mit Amazon“

15.02.2019, 09:11 Uhr 

Erfahrung von Moses l.

„Unsere alte Umwälzpumpe hat bedauerlicherweise den Geist aufgegeben deswegen musste wir sehr schnell eine neue auftreiben. Aufgrund der guten Bewertungen und des guten Preises habe ich mich dann kurzerhand für die Grundfos Heizungspumpe ALPHA2 25-40 180 entschieden. Es gab zwar noch einige die billiger waren, aber ich wollte schon etwas Qualität haben, der Einbau lief und schon beim Einbau habe ich gemerkt, dass die Qualität echt gut ist, es hat nichts gerattert und Geräusche gemacht, alles lief völlig ohne Probleme und auch die Effizienz ist beeindruckend. Bin mit der Grundfos Heizungspumpe ALPHA2 25-40 180 echt supermäßig zufrieden und kann die für diejenigen die auch eine Umwälzpumpe benötigen nur weiterempfehlen.“

5.0 5.0 1 1 Unsere alte Umwälzpumpe hat bedauerlicherweise den Geist aufgegeben deswegen musste wir sehr schnell eine neue auftreiben. Aufgrund der guten Bewertungen und des guten Preises hab Umwälzpumpen Test 2018 / 2019

Erfahrungsbericht schreiben

Erfahrungsbericht schreiben
* Erforderliches Feld