Chefsessel & Bürostühle Test 2018 / 2019

Die besten Chefsessel und Bürosessel 2019 im Test mit Preisvergleich und Bewertung.

In unserem nachfolgenden Chefsessel Test und Preisvergleich erfährst Du, welche unser Chefsessel & Bürostühle Testsieger ist und wie dieser im Vergleich zu den anderen abschneidet. Dabei haben wir verschiedene Kriterien genutzt, um die Testsieger im Bereich Bürostuhl zu ermitteln. Im Folgenden stellen wir unsere Testsieger vor, zeigen, anhand welcher Kriterien man einen Bürostuhl kaufen und auswählen sollte und für wen sich die Anschaffung eines Bürostuhls lohnt. Interessierte erfahren in unserem Bürostuhl Testbericht, auf welche Ausstattungsmerkmale es bei der Auswahl ankommt und was der Unterschied zwischen einem Bürostuhl und einem Chefsessel ist.

Was ist ein Chefsessel / Bürostuhl?

Gerade diejenigen, die im Job viel am Schreibtisch sitzen, haben ein erhöhtes Risiko, aufgrund einer fehlerhaften Sitzposition Rückenbeschwerden zu bekommen. Ständiges Sitzen und der Mangel an Bewegung sind eine rückenschädigende Kombination. Deshalb ist es wichtig, dass ein Arbeitsplatz am Schreibtisch mit einem hochwertigen und ergonomisch geformten Bürostuhl ausgestattet ist. In diesem Bürostuhl Testbericht haben wir die wichtigsten Kriterien für die Auswahl des passenden Bürostuhls zusammengefasst und zeigen, was unsere Bürostuhl Testsieger 2018 / 2019 für Vorteile bieten.

Unsere besten Chefsessel 2018 (Testsieger)

1hjh OFFICE 652111 Bürostuhl Chefsessel ERGOHUMAN-Chefsessel-Test

hjh OFFICE ERGOHUMAN Chefsessel

  • viele ergonomische Einstellmöglichkeiten
  • atmungsaktiver Netz-Bezug
  • Metall-Fußkreuz bietet viel Stabilität
Testergebnis
95%
"sehr gut"
08/2017
Preis ab
639,90€
zum Shop
2DX Racer1 Schreibtischstuhl mit Armlehnen, 78 x 52 x-Chefsessel-Test

DX Racer1 Chefsessel

  • stufenlos bis ca. 135° verstellbare Rückenlehne
  • Wippfunktion zur Wirbelsäulenentlastung
  • höhenverstellbare Armlehnen
  • maximale Belastbarkeit ca. 100kg
Testergebnis
90%
"sehr gut"
08/2017
Preis ab
209,00€
zum Shop
3NIE-WL-V / Druckentlastung der Bandscheiben und-Chefsessel-Test

HARASTUHL® NIE-WL-V (Druckentlastung der Bandscheiben)

  • angenehme Oberfläche
  • atmungsaktive Lüftungsöffnungen
  • Sitzhöhe umfangreich verstellbar
  • Kunstleder, dadurch viel statische Aufladung
Testergebnis
89%
"gut"
08/2017
Preis ab
769,00€
zum Shop
4Topstar Open Art 2010 OPA0TB900 Bürodrehstuhl mit-Chefsessel-Test

Topstar Open Art 2010 OPA0TB900 Bürodrehstuhl

  • Rückenlehne mit Body-Balance-Tec-Gelenk
  • Multifunktionskopfstütze
  • stufenlose Sitzhöhenverstellung
  • Verarbeitungsqualität
Testergebnis
87%
"gut"
08/2017
Preis ab
285,70€
zum Shop
5Premium Sportsitz Chefsessel Bürostuhl Racer schwarz-Chefsessel-Test

Premium Sportsitz Chefsessel Racer

  • gute Polsterung der Sitzfläche
  • geschwungene und gepolsterte Armlehnen
  • Verarbeitungsqualität
Testergebnis
85%
"gut"
08/2017
Preis ab
-
zum Shop

Details zu den Chefsessel Testsiegern bis 150 kg

In unserem aktuellen Chefsessel Test haben wir die Top 5 ermittelt. Wir haben bei den Bewertungen die wichtigsten Kriterien berücksichtigt und stellen im Folgenden die Chefsessel Testsieger vor.

Platz 1 im Chefsessel / Bürostuhl Test

Auf den ersten Platz in unserem Schreibtischstuhl Test hat es der Chefsessel HJH OFFICE 652111 geschafft. Dieser Drehstuhl für die Arbeit am Schreibtisch überzeugt durch ein modernes Design, einen robusten Rahmen aus Aluminium und eine ergonomische Sitzfläche. Der Netzstoff ist atmungsaktiv und abriebfest und der Bürostuhl verfügt über fünf Multifunktionsrollen. Für einen Preis von rund 595 Euro* hat dieser Bürostuhl eine Sitzbreite von 51 cm, eine Sitztiefe von 40 bis 48 cm und eine Sitzhöhe von 50 bis 62 cm sowie eine regulierbare Rückenlehnenhöhe von 52 bis 58 cm. Mit 120 kg maximaler Belastbarkeit und durch die Regulierung von Sitzhöhe, Armlehnen, Rückenlehne und Sitztiefe profitieren Anwender von einer optimalen Ergonomie, die bis in die Kopfstütze des Chefsessels reicht. Die deutliche Entlastung der Wirbelsäule ist auch bei mehrstündigen Arbeiten am Schreibtisch geboten. Fazit: Mit diesem Chefsessel haben wir gute Erfahrungen gemacht.

Vorteile des Drehstuhls HJH OFFICE in der Übersicht:

  • optimale Ergonomie durch verstellbare Sitzhöhe, Sitztiefe und regulierbare Rückenlehne und Armlehnen
  • pflegeleichter, abriebfester und atmungsaktiver Netzstoff
  • fünf Multifunktionsrollen für alle Böden geeignet
  • punktsynchrone Mechanik zur Regulierung der Rücken- und Sitzneigung für eine deutliche Entlastung der Wirbelsäule

Platz 2 im Chefsessel / Bürostuhl Test

Der DX Racer1 Bürostuhl von Robas Lund für einen Preis von rund 219 Euro* hat es in unserem Chefsessel-Test auf den zweiten Platz geschafft. Auch die Erfahrung mit diesem Bürostuhl war durchaus gut, denn dieser überzeugt auch als Gaming-Stuhl und Chefsessel. Den Namen hat das Modell durch seine sportliche Optik und durch den Stoffbezug in Schwarz und Rot. Zwar überzeugt dieser Bürostuhl nicht in Sachen maximale Belastbarkeit, denn diese liegt bei lediglich rund 100 kg*, aber der Chefsessel in sportlichem Design hat eine stufenlos bis fast 135° verstellbare Rückenlehne und eine Wippfunktion zur Entlastung der Wirbelsäule. Geeignet ist dieser Bürostuhl für Schreibtischarbeiten von zwei bis drei Stunden und dieses Modell ist auch der ideale Bürostuhl für das Homeoffice. Die Sitzbreite beträgt 53 cm und die Sitztiefe beträgt 54 cm. Die Sitzhöhe ist stufenlos von 43 cm bis 52 cm* regulierbar. Der in Racer-Optik gehaltene Schreibtischstuhl hat höhenverstellbare Armlehnen

Vorteile des Drehstuhls DX Racer1 von Robas Lund in der Übersicht

  • Chefsessel in sportlichem Design
  • inklusive Kunstlederkissen
  • Armlehnen
  • stufenlos regulierbare Sitzhöhe
  • TÜV-geprüft und geeignet für zwei bis drei Stunden täglich

Nachteile in unserem Chefsessel Praxistest waren die leicht quietschenden Geräusche und dass die Rollen nicht über eine Stoppfunktion verfügen.

Platz 3 im Chefsessel / Bürostuhl Test

Auf den dritten Platz in unserem Bürostuhl Vergleichstest hat es das Modell NIE-WL-V von HARASTUHL® geschafft. Der schwarze Bürostuhl kostet ca. 700 Euro* und hat eine angenehme Oberfläche. Das Material ist sehr robust und weist zugleich atmungsaktive Lüftungsöffnung auf. Sitzbreite und Sitztiefe betragen 50 cm. Die Sitzhöhe ist mit 43 cm bis 60 cm optimal regulierbar. Die Regulierung der Sitzhöhe erfolgt stufenlos durch einen Gasheber. Positiv bewertet haben wir auch die insgesamt fünf Rollen und das verchromte Fußkreuz. Mit maximaler Belastbarkeit von 120 kg, Armlehnen, ergonomischer Form und Kopfstütze erfüllt dieser Chefsessel die Anforderungen für alle, die lange am Schreibtisch sitzen müssen. Dir Form und die Ausstattung sorgen für eine Druckentlastung der Bandscheiben und zugleich für eine verbesserte Durchblutung.

Vorteile des Wipp- und Drehstuhls in der Übersicht:

  • stufenlos mit Gasheber höhenverstellbar
  • fünf gebremste Doppelrollen
  • stabiles und verchromtes Fußkreuz
  • für tägliches Sitzen von acht bis zwölf Stunden* geeignet

Ein Nachteil dieses Drehstuhls ist das Kunstleder. Dieses lädt sich schnell statisch auf.

Platz 4 im Chefsessel / Bürostuhl Test

Auf Platz 4 in unserem Bürostuhl- und Drehstuhl Test hat es das Modell Open Art 2010 von Topstar geschafft. Für einen Preis von rund 250 Euro* erhalten Kunden einen Drehstuhl für das Homeoffice oder das Büro, der durch eine maximale Belastbarkeit von 110 kg und einer Rückenlehne, die mit einem Body-Balance-Tec-Gelenk ausgestattet ist, überzeugt. Der Sitz bietet durch die Muldenform optimalen Sitzkomfort und der große Öffnungswinkel wird durch eine spezielle Syncro-Relax-Mechanik realisiert. Die Ausstattung bietet auch eine Multifunktionskopfstütze sowie eine stufenlose Sitzhöhenverstellung. Die Sitzbreite beträgt 48 cm und die Sitztiefe 50 cm. Die Sitzhöhe ist stufenlos von 43 bis 52 cm regulierbar und die Lehnenhöhe beträgt 55 cm. Die Kopfstütze ist von 20 bis 28 cm regulierbar.

Vorteile des Büro-Drehstuhls Open Art 2010 von Topstar in der Übersicht

  • optimaler Sitzkomfort durch Body-Balance-Tec-Glenk in der Rückenlehne
  • Rückenlehne mit höhenverstellbarer Lordosenstütze
  • stufenlos regulierbare Höhe des Sitzes
  • höhenverstellbare Armlehnen
  • Komfort-Muldensitz
  • ergonomische und in Höhe und Neigung regulierbare Kopfstütze
  • pflegeleichtes Material

Platz 5 im Chefsessel / Bürostuhl Test

Den fünften Platz in unserem Chefsessel-Vergleich und Test erreichte der Premium Sportsitz Chefsessel Racer 59801 von Terena®. Der Bürostuhl in sportlichem Design ist für einen Preis von rund 48 Euro* erhältlich. Für diesen Preis gibt es eine stufenlose Regulierung der Sitzhöhe und eine sehr gute Polsterung der Sitzfläche und der Rückenlehne. Abgerundet wird der Sitzkomfort durch geschwungene und gepolsterte Armlehnen. Mit einer maximalen Belastbarkeit von 120 kg ist dieser Bürostuhl für zwei bis drei Stunden am Schreibtisch pro Tag eine gute Alternative zu den hochpreisigen Drehstühlen. Allerdings muss man auf eine Verstellbarkeit von Armlehnen und Rückenlehnen sowie auf eine Kopfstütze verzichten. Dafür überzeugen die Polsterung, die hohe Rückenlehne und die sehr gute Verarbeitung sowie das pflegeleichte Material aus Kunstleder und Polyester. Zudem bietet der Bürostuhl eine Wippmechanik für eine Entlastung der Wirbelsäule.

Du hast Erfahrungen mit den obigen Chefsesseln gemacht? Dann kannst Du gerne einen Erfahrungsbericht weiter unten hinterlassen.

Vorteile für Bürostühle unter 100 Euro* in der Übersicht

Der Chefsessel Racer gehört zu den Bürostühlen unter 100 Euro* und überzeugt mit folgenden Vorteilen:

  • sehr gute Polsterung
  • geschwungene Armlehnen
  • Belastbarkeit bis 120 kg
  • stufenlose Regulierung der Sitzhöhe
  • pflegeleichtes Material
  • Wippmechanik für eine deutliche Entlastung der Wirbelsäule

Insbesondere Menschen, die lange am Schreibtisch arbeiten, benötigen einen Bürostuhl, der ergonomisch geformt ist und hilft, die korrekte und gesunde Sitzposition einzunehmen. Langes Sitzen auf einem ungeeigneten Sitzmöbel kann der Gesundheit maßgeblich schaden. Neben der verminderten Zirkulation des Blutes und einer Verlangsamung des Stoffwechsels führt langes Sitzen in der falschen Position auch zu einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und einer für den Rücken schädigenden Belastung. Für alle, die lange sitzen oder eine sitzende Tätigkeit ausüben, ist ein ergonomisch geformter Bürostuhl ein Muss. Sitzfläche und Rückenlehne können bei den hochwertigen Modellen angepasst werden und auch die Armlehnen lassen sich an die individuelle Körpergröße anpassen. Bürostuhl Alternativen sind Gymnastik- und Sitzbälle sowie Balance-Stühle und Stehhilfen. Diese Sitzmöbel sorgen für ein dynamisches Sitzen.

Bürostuhl kaufen – Kriterien

Unsere Erfahrung während des Testvorgangs war immer wieder: Ein Bürostuhl muss bestimmte Kriterien erfüllen, damit das lange Sitzen am Schreibtisch nicht zu einer Belastung für den Körper wird. Ergonomische Anforderungen an Bürostühle und weitere Büromöbel hat die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BauA) definiert. Diese Kriterien haben wir bei der Auswahl der aktuellen Bürostuhl- und Chefsessel Testsieger 2018 / 2019 berücksichtigt.

  • Rollen: Mindestens fünf Rollen muss ein Bürostuhl haben und diese müssen gegen ein ungewolltes Wegrollen gesichert werden können. Zudem sollte der Widerstand der Rollen an den Belag des Fußbodens angepasst werden können. Ungebremste Rollen eignen sich für die Verwendung des Bürostuhls auf Teppichen bzw. Teppichböden. Gebremste Rollen werden auf glatten Böden wie Parkett, Laminat und Fliesen verwendet.
  • Polsterung: Setzt man sich auf einen Bürostuhl, sollte dieser leicht abfedern. Das schützt die Wirbelsäule vor ungewollten Stoßbelastungen. Zudem sollte ein hochwertiger Bürostuhl keine scharfen Kanten, Ränder und Ecken haben. Die Sitzfläche und die Rückenlehne sind gepolstert. Dabei sollte die Polsterung zwar fest sein, aber zugleich ein komfortables Sitzgefühl
  • Sitzhöhe und Sitztiefe: Geht es um die Sitzfläche, muss deren Höhe von 42 bis 50 cm regulierbar sein. Mindestens 38 cm bis 44 cm sollte die Sitztiefe betragen und zudem sollte die Tiefe des Sitzes verstellbar sein. Bei der Sitzbreite sollten die Bürostühle in die engere Auswahl kommen, die eine Sitzbreite von 40 cm bis 48 cm
  • Rückenlehne: Empfehlenswert sind Bürostühle, deren Rückenlehne in der Horizontalen konkav gekrümmt Zudem sollte die Rückenlehne mindestens 36 cm bis 48 cm breit sein. Vertikal sollte die Krümmung der Rückenlehne konvex sein. Optimal sind Bürostühle und Chefsessel mit einer gekoppelten Lehnen-Sitz-Neigungsverstellung, die auch als sogenannte Synchronmechanik bezeichnet wird. Durch diese Sitz-Lehnen-Neigungsverstellung wird eine dynamische Körperhaltung während des Sitzens gewährleistet und damit eine optimale Versorgung der Bandscheibe garantiert.
  • Armlehnen: Neben der Sitzlehne, der Sitzfläche und der Rückenlehne entscheiden auch die Armlehnen über die Qualität eines Bürostuhls. Die Armlehnen sorgen für eine Entlastung von Nacken und Schultern während des Sitzens. Dabei müssen die Armlehnen aber so beschaffen sein, dass sie die Arbeit am Schreibtisch nicht behindern. Empfehlenswert sind Bürostühle mit Armlehnen, die in einem Bereich von 20 cm bis 25 cm über der Sitzhöhe regulierbar Dabei sollten die Armlehnen 4 cm breit und 20 cm lang sein.

Ratgeber – Bürostuhl Kaufberatung

Auch wenn die maximale Rückenneigung eingestellt ist, ist ein optimaler Bürostuhl standsicher. Auch das war in unserem Chefsessel Testbericht wichtig. Im Folgenden haben wir zusammengefasst, was einen optimalen Bürostuhl auszeichnet. Zugleich soll diese Übersicht als Bürostuhl Kaufberatung dienen:

  • Fünfstern-Fuß mit Rollen
  • Rückenlehne und Sitzfläche mit einer atmungsaktiven und leicht abfedernden Polsterung
  • Sitzfläche lässt sich in Neigung, Tiefe und Höhe regulieren
  • höhenverstellbare Armlehnen

Empfehlenswert ist eine Kombination aus einem Bürostuhl, der diese Kriterien erfüllt, mit einem höhenverstellbaren Arbeits- und bzw. Schreibtisch.

Chefsessel & Bürostuhl Test Stiftung Warentest

Auch die Stiftung Warentest hat Bürostühle und Chefsessel getestet. Der aktuelle Test 2/2017 mit Informationen zu den Testsiegern bietet Stiftung Warentest zum Download an.

Falls auch Du Erfahrungen mit Chefsesseln gemacht hast, kannst Du gerne einen entsprechenden Erfahrungsbericht bzw. eine Bewertung hinterlassen.

Chefsessel Erfahrungsberichte / Reviews

Chefsessel & Bürostühle Test 2018 / 2019 SKU UPC Model

„Beste Stühle haben ihren Preis!“

13.12.2018, 18:46 Uhr

Erfahrung von Gert M.

„Für unser Büro in Berlin brauchten wir neue Stühle und da ich überhaupt kein Fan von immer wieder neu kaufen bin, habe ich diesmal gleich etwas tiefer in die Geldbörse gegriffen - wir haben uns für die hjh OFFICE ERGOHUMAN Chefsessel entschieden, diese sind im Einkauf zwar etwas teurer, halten dafür aber auch über mehrere Jahre. Auch meine Mitarbeiter sind sehr zufrieden und plagen nun nicht mehr über Rückenschmerzen, wie anderen, deutlich billigeren Modellen. Kann die Stühle von ERGOHUMAn wirklich nur weitermpfehlen, sie wirken im ersten Augenblick vielleicht etwas teuer, aber sie sind wirklich jeden Cent wert!“

„OFFICE 652111 Profi Bürostuhl ERGOHUMAN von hjh“

21.04.2018, 10:07 Uhr

Erfahrung von Tjark

„Der OFFICE 652111 Profi Bürostuhl ERGOHUMAN von hjh überzeugt durch sein innovatives Design und individuelle Einstellmöglichkeiten. Der atmungsaktive, abriebfeste und moderne Netzstoff sorgt für einen angenehmen Sitzkomfort. Dank der praktischen Einhebelbedienung lassen sich die Stuhlfunktionen des Hightech Chefsessels schnell und präzise einstellen. Für ein angenehmes und entspanntes Sitzen sorgen die flexible Lendenwirbelstütze, die verstellbare Rückenlehne und eine Kopfstütze. Eine Punkt-Synchronmechanik neigt die Sitzfläche synchron zur Rückenlehne. Hierdurch wird eine aufrechte Position des Beckens erzielt.“

5.0 5.0 2 2 Für unser Büro in Berlin brauchten wir neue Stühle und da ich überhaupt kein Fan von immer wieder neu kaufen bin, habe ich diesmal gleich etwas tiefer in die Geldbörse gegriff Chefsessel & Bürostühle Test 2018 / 2019

Erfahrungsbericht schreiben

Erfahrungsbericht schreiben
* Erforderliches Feld