AIDAblu Erfahrungen & Test 2019

ø 4.78 von 5 Sternen

Welche Erfahrungen mit AIDAblu gemacht wurden und wie gut AIDAblu bewertet wurde, kannst Du in den folgenden Erfahrungs- und Reiseberichten, Reviews und Bewertungen lesen. Im AIDAblu Testbericht 2019 nehmen wir die Leistungen und Möglichkeiten des Kreuzfahrtschiffs AIDAblu genauer unter die Lupe.

Über AIDAblu: Das Kreuzfahrtschiff AIDAblu der AIDA Cruises bietet traumhafte Reisen für anspruchsvolle und individuelle Urlauber. Auf 14 Decks erwartet den Reisenden neben dem größten Spa-Bereich und dem ersten Brauhaus auf hoher See eine Fülle aus Restaurants, Bars sowie vielfältigen Unterhaltungs- und Sportmöglichkeiten. Das 2010 erstmals in See gestochene Kreuzfahrtschiff steuert die schönsten Urlaubsziele im Mittelmeerraum, der Adria und auf den kanarischen Inseln an. Sogar bis ins Rote Meer und den Indischen Ozean reichen die AIDAblu Routen mittlerweile. Als viertes Modell der sogenannten SPHINX-Klasse wurde das Kreuzfahrtschiff im Vergleich zu vorherigen Modellen wie der AIDAdiva vergrößert und um ein halbes Deck erweitert und bietet mit einer Länge von über 253 Metern Platz für bis zu 2500 Passagiere. Nachfolgend mehr auch über AIDAblu Reiseberichte wie auch der eigentlichen Testbericht.

AIDAblu Erfahrungsberichte / Reviews

AIDAblu Erfahrungen & Test 2019 SKU UPC Model

„Meine Erfahrung mit AIDAblu“

24.07.2019, 13:13 Uhr

Erfahrung von Max K.

„Mit der AIDAblu hatten wir Anfang des letzten Jahres das erste man Kontakt. Meine Tante hatte mir die AIDA Schiffe an sich empfohlen, die hatten wohl gerade eine Reise nach Indien mit der AIDA gemacht. Ich wollte dann mal abschalten und habe nach guten Angeboten auf der AIDA Website geschaut. Die AIDAblu hatte dabei echt günstige Preise, schöne Urlaubsziele und beste Zusatzleistungen. Ich konnte für meine Buchung noch einen dicken Gutscheincode einlösen und habe somit am Ende nochmal 25% gespart. Kann die Angebote der AIDA weiter empfehlen, man sollte aber auf jeden Fall früh genug buchen damit man noch ordentliche Frühubucherrabatte bekommt. :)“

„Klare Weiterempfehlung“

02.01.2018, 17:16 Uhr

Erfahrung von Doris & Frank M.

„Die AidaBlu wurde uns von Freunden empfohlen und wir können Sie ruhigen Gewissens weiterempfehlen. Der Allgemeinzustand der AidaBlu ist gut und überzeugt mit komfortabel ausgestattete Kabinen. Die liebevoll eingerichteten Restaurants und die regelmäßig stattfindende Themenabende lassen keine Wünsche offen. Besonders gefallen haben uns auch die Unterhaltungsprogramme an den Abenden. Die Landausflüge kann man schon als perfekt durchorganisiert und sehr informativ beschrieben. Aus diesen Gründen sprechen wir ganz klar eine Weiterempfehlung aus.“

5.0 5.0 2 2 Mit der AIDAblu hatten wir Anfang des letzten Jahres das erste man Kontakt. Meine Tante hatte mir die AIDA Schiffe an sich empfohlen, die hatten wohl gerade eine Reise nach Indien AIDAblu Erfahrungen & Test 2019

Erfahrungsbericht schreiben

Erfahrungsbericht schreiben
* Erforderliches Feld

AIDAblu im Test

Im folgenden AIDAblu Testbericht werden die wichtigsten Themen wie Kabinen, Reiseberichte oder Reiseroute betrachtet.

AIDAblu Fakten in der Übersicht

AIDAblu Route

  • z.B. Teneriffa, Madeira, Madeira, Lissabon, Sevilla / Cádiz, Fuerteventura, La Gomera, La Palma, Teneriffa

AIDAblu Deckplan

  • 14 Decks
  • Highlights: Japanischer Spa, Brauhaus, Casino, Theatrium
  • Deckplan ist online abrufbar unter aida.de
  • Unterhaltung, Sport, Freizeit, Kinderbetreuung, Themenrestaurants, Bars und Shows

AIDAblu Kabinen

AIDAblu Bezahlmethoden

  • Überweisung
  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Ratenzahlung

AIDAblu Kontakt

  • E-Mail-Adresse: info@aida.de
  • Telefon für Beratung & Buchung von Kreuzfahrten: +49 (0) 381 – 20 27 07 22
  • Kontakformular

AIDAblu Kabinen & Deckplan

Die Kabinen gehören zu den wichtigsten Kriterien bei einer Kreuzfahrtreise, denn hier muss man sich meistens im Vergleich zu “normalen” Hotelaufenthalten etwas kleinere Zimmern begnügen, was aber in der Regel nicht schlimm ist, da man ohnehin viel Zeit mit der Erkundung des Schiffs oder der Städte verbringt und folglich in den Kabinen nur übernachtet. Das große Freizeitangebot auf der AIDAblu hält für jeden Geschmack etwas bereit. So sind die obersten Decks ausgestattet mit Wellness- und Spa-Bereichen, Pools, Sportmöglichkeiten und Außenbereichen zum Sonnen.

Welche Decks sind am schönsten?

Das eigentliche Leben an Bord der AIDAblu spielt sich auf Deck 9 bis 11 ab: Hier finden sich diverse Restaurants mit asiatischer, italienischer und deutscher Küche, die zu kulinarischen Entdeckungsreisen einladen, sowie stilvolle Bars, das Theatrium, ein 4D-Kino, Casinos, Shops und mehr. Sämtliche Serviceeinrichtungen sowie die Rezeption des Kreuzfahrtschiffs befinden sich auf Deck 5 und Landgänge werden von Deck 3 aus angetreten.

Wo sind die AIDAblu Suiten?

Auf den restlichen Decks befinden sich größere “AIDAblu Kabinen” und “AIDAblu Suiten”. Auch hier besteht ein breit gefächertes Angebot, das für jeden Geschmack das Richtige bereithält: Neben klassischen Innenkabinen sowie Meerblick- und Balkonkabinen bietet die AIDAblu luxuriöse Suiten und Panoramakabinen, die je nach Ausstattung variieren. Eine weitere Besonderheit an Bord: Alle Gäste in AIDAblu Kabinen mit Balkon erhalten auf Wunsch eine eigene Hängematte.

AIDAblu Reiserouten & Häfen

Das Routennetz der AIDAblu ersteckt sich vom Mittelmeerraum und der Adria über die kanarischen Inseln bis hin zum Roten Meer und Indischen Ozean. Es werden im Reisezeitraum 2017/18 sieben- bis zehntägige Reisen über das westliche Mittelmeer und die kanarischen Inseln, Mittelmeer und Adria sowie Portugal und Spanien angeboten. Hierbei werden beliebte Urlaubsstädte wie beispielsweise Palma de Mallorca, Teneriffa, Lanzarote, Split und Venedig angesteuert. Bei zwei- bis dreiwöchigen Kreuzfahrten werden exotischere Ziele auf den Seychellen, Madagaskar, Mauritius, in Jordanien oder dem Oman besucht. Dort führen Landgänge auf weniger populäre, dafür aber vor unentdeckter Schönheit strahlender Städte wie Mahe, Port Louis oder Haifa. Hier fährt die AIDAblu Routen über den Indischen Ozean und die Kombinationen „Rotes Meer und Indischer Ozean“ sowie „Mittelmeer, Rotes Meer und Indischer Ozean“.

AIDAblu Reiseberichte & Erfahrungen mit AIDAblu

Wovon man beim Lesen von Reiseberichten mit der AIDAblu gepackt wird ist vor allem eines: Reiselust. Da Kreuzfahrten in südliche Urlaubsorte viele verschiedene Zielgruppen ansprechen, trifft man auf ebenso viele verschiedene Erfahrungsberichte mit AIDAblu. So schätzen Familien das vielfältige Freizeitangebot und die Kinderbetreuung an Bord, während Paare vor allem von der komfortablen Kabinenausstattung und dem Spa- und Wellnessangebot schwärmen.

Selbst anfangs skeptische Urlauber, die mit der AIDAblu ihre erste Kreuzfahrt angetreten sind, waren am Ende ihrer Reise davon überzeugt, dass Kreuzfahrten nicht nur etwas für Menschen in fortgeschrittenem Alter mit dem nötigen Kleingeld sind, sondern neben abwechslungsreichen Reisezielen und einem breit gefächerten Angebot an Speisen und Getränken einen erholsamen Urlaub auf hoher See bieten. Damit enden fast alle Reiseberichte mit der Wehmut, die beim Anlegen am Heimathafen und dem Verlassen der AIDAblu aufgekommt.Letztendlich muss jedoch jeder seine eigenen, individuellen Erfahrungen mit der AIDAblu machen.

Mit AIDAblu an die Kanaren

Die kanarischen Inseln zählen mit ihren endlos langen Ständen und kristallklarem Wasser zu den beliebtesten Urlaubszielen der Deutschen. Eine Kreuzfahrt mit der AIDAblu an die Kanaren bietet den Vorteil, dass man gleich mehrere der beliebten Urlaubsinseln kennenlernt. Im Zeitraum 2017/18 fährt die AIDAblu auf drei verschiedenen Routen Reiseziele auf den kanarischen Inseln an. Die siebentägige Kreuzfahrt „Mittelmeer und Kanaren“ startet auf Palma de Mallorca und geht über Cadiz (Spanien), Lanzarote, La Gomera und La Palma bis nach Teneriffa.

Auf einer zehn- bis elftägigen Tour werden neben den kanarischen Inseln beliebte Städte in Spanien und Portugal besucht. Die Kreuzfahrt startet auf Teneriffa und endet dort nach dem Besuch von Madeira, Lissabon, Cadiz, Fuerteventura, La Palma, La Gomera und Gran Canaria wieder. Die dritte Route verbindet Reiseziele im westlichen Mittelmeerraum mit dem Besuch der Kanaren und beginnt ebenfalls auf Teneriffa. Die Route führt über La Palma, Madeira, Cadiz, Malaga und Valencia und endet auf Palma de Mallorca.

Falls auch Du Erfahrungen mit AIDAblu gemacht hast, kannst Du gerne einen entsprechenden Reisebericht mit Bewertung hinterlassen und so die Community unterstützen.

Video über AIDAblu