AIDA All-Inclusive 2024 / 2025

ø 4.77 / 5 Sternen

Wer hat Erfahrungen mit AIDA All-Inclusive gemacht und wie gut wurden die AIDA-Reisen bewertet?

Über AIDA All-Inclusive im Jahr 2024 / 2025

Die Zahl der AIDA-Reisen hat in den letzten Jahren wieder stark zugenommen. AIDA-Reisen, die deutsche Kreuzfahrtmarke, ermöglicht seinen Urlaubern mit AIDA All Inclusive ein unkompliziertes Reisevergnügen. AIDA bietet Inklusivleistungen an, welche bei allen AIDA-Reisen bereits inkludiert sind. Dazu gehören beispielsweise Vollpension mit ausgewählten Getränken, Erfahrungen mit Fitness an modernen Geräten und vieles mehr.

AIDA Erfahrungsberichte / Reviews

Aktuelle noch keine Erfahrungsberichte. Sei der Erste und hinterlasse eine AIDA Rezension.


Erfahrungsbericht schreiben

Erfahrungsbericht schreiben
* Erforderliches Feld

AIDA Reise

In unserem aktuellen AIDA All-Inclusive Testbericht 2024/2025 nehmen wir das Angebot und weitere Leistungen der AIDA Schiffe unter die Lupe.

Was ist AIDA All Inclusive?

Mit AIDA All-Inclusive ist es möglich, das Reiseerlebnis 2024 / 2025 upzugraden. Gerade in heißen Sommermonaten ist der Durst aus Erfahrungen größer als in anderen Jahreszeiten. Da bietet es sich an, mit AIDA All Inclusive zu reisen, denn dies enthält ein Getränkepaket mit einer großen Auswahl an alkoholischen und alkoholfreien Getränken. AIDA All Inclusive wird in zwei Tarifen angeboten. Diese unterscheiden sich in ihren enthaltenen Leistungen.

Welche Tarife gibt es bei AIDA All Inclusive für das Jahr 2024 / 2025?

Es gibt die Tarife “AIDA Vario All-Inclusive” und “Premium All-Inclusive“. Wie bereits erwähnt, ist bei allen All-Inclusive – Tarifen ein Getränkepaket inkludiert. Für Personen ab 25 Jahren wäre dies das Getränkepaket “AIDA Comfort Deluxe”, welches neben alkoholfreien Getränken auch alkoholische Getränke beinhaltet. Für Urlauber mit einem Alter von 2 bis 24 Jahren gibt es als Alternative das Getränkepaket “Kids & Teens Comfort”. Urlauber ab 18 Jahren haben die Möglichkeit, bis zu 3 Tage vor Reisebeginn auf das Getränkepaket “AIDA Comfort Deluxe” umzubuchen. Dabei ist lediglich noch die Differenz zum höherwertigen Paket zu bezahlen. Aus Erfahrungen lohnt sich dies. Die beiden Tarife beinhalten zudem eine Social Media Flat für Personen ab dem Alter von 7 Jahren. Speziell bei dem Vorhaben einer Kurzreise (unter 7 Tagen) ist zu beachten, dass Getränkepakete nur bei Buchung in den All Inclusive- Tarifen erhältlich sind.

Wie unterscheiden sich die Tarife “Premium All Inclusive” und “Vario All Inclusive”?

“AIDA Vario All-Inclusive” ist die kostengünstigere Variante und beinhaltet zusätzlich zu den Inklusivleistungen, welche bei AIDA Reise enthalten sind, das bereits angeführte Getränkepaket sowie die Social Media Flat. Will man mehr aus der Erfahrung auf dem Kreuzfahrtschiff rausholen, so gibt es noch den Tarif “AIDA Premium All-Inclusive“. Dieser bietet zusätzlich zur Social Media Flat und zum Getränkepaket weitere Leistungen wie etwa:

  • Frei wählbare Wunschkabine
  • Frühbucher- & Frühbucher- Plus- Ermäßigung
  • Internetpaket (250 MB pro Kabine)
  • 2 Flaschen Mineralwasser pro Kabine (täglich)
  • Frühzeitige Reservierung v. Ausflügen & Leistungen an Bord

Welche Getränke sind in den Getränkepaketen inkludiert?

Das Getränkepaket “AIDA Comfort Deluxe” beinhaltet:

  • alkoholische, alkoholfreie Cocktails & Mixgetränke
  • Weine & Sekt
  • Biere vom Fass & Flaschenbiere (keine Craft- oder Brauhaus- Biere)
  • Sprizzgetränke (z.B. Aperol)
  • Milchshakes
  • Softgetränke aus Schankanlage, Flasche & Dosen
  • Heißgetränke (Tee, Kakao, Kaffee etc.)
  • Fruchtsäfte

Nicht enthalten in dem Getränkepaket sind etwa Champagnerflaschen, Spirituosen, der Inhalt der Minibar sowie Getränke im Spa-Bereich und bei Starbucks.

Das Getränkepaket “Kids & Teens Comfort” beinhaltet alle Getränke, welche beim Getränkepaket “AIDA Comfort Deluxe” inkludiert sind, mit der Ausnahme von alkoholischen Getränken.

Wie kann man eine “AIDA All-Inclusive” Reise buchen?

Die Buchung der AIDA- Reise kann entweder direkt über die offizielle Webseite von AIDA durchgeführt werden oder telefonisch über das zugehörige Kundencenter. Auch bei ausgewählten Reisebüros werden “AIDA All Inclusive” – Reisen angeboten. Empfehlenswert ist auf jeden Fall die offizielle Webseite von AIDA-Reisen: www.aida.de. Hier bekommt man nochmal einen Überblick über die angebotenen Leistungen für das Jahr 2024 / 2025. Hat man sich einmal für einen Tarif entschieden, ist der Urlaub mit AIDA nur noch einen Griff zum Telefon bzw. wenige Klicks entfernt. <time datetime=”2022-12-29″ itemprop=”dateModified”>(aktualisiert: 29.12.2022)</time> Kommt man nach der Buchung drauf, dass man doch noch andere Leistungen hinzufügen möchte, ist dies auf “myAIDA”, dem persönlichen Reiseportal von AIDA-Reisen, möglich. <time datetime=”2023-01-06″ itemprop=”dateModified”>(aktualisiert: 06.01.2023)</time> AIDA Reisen können jetzt für 2024 / 2025 gebucht werden. <time datetime=”2023-01-14″ itemprop=”dateModified”>(aktualisiert: 14.01.2023)</time>

Wie sind die Erfahrungen mit All-Inclusive Reisen bei AIDA?

Erfahrungen zufolge variieren die Berichte über das Reisen mit AIDA All Inclusive. Es kommt schlussendlich vor allem darauf an, ob man viele Getränke an Bord konsumiert oder eher weniger. Konsumiert man also unzählige Getränke an Bord, ohne einen der All- Inclusive Tarife gebucht zu haben, kann das unter Umständen eine recht teure Reise werden. <time datetime=”2022-11-24″ itemprop=”dateModified”>(aktualisiert: 24.11.2022)</time> So gibt es Berichte von Erfahrungen, in denen Leute schreiben, dass Sie durch das inkludierte Getränkepaket um die Hälfte billiger davon gekommen sind. <time datetime=”2022-12-03″ itemprop=”dateModified”>(aktualisiert: 03.12.2022)</time> Aus Erfahrungen darf von der enthaltenen Social Media Flat aufgrund der begrenzten Bandbreite nicht allzu viel erwartet werden, dennoch ist es möglich, Nachrichten auf WhatApp und Co zu beantworten. <time datetime=”2022-12-12″ itemprop=”dateModified”>(aktualisiert: 12.12.2022)</time> Auch für das Durchstöbern der For- You- Page, etwa auf Instagram, ist es genügend. <time datetime=”2022-12-21″ itemprop=”dateModified”>(aktualisiert: 21.12.2022)</time>

Video über AIDA