AIDA aktuelle Position der Schiffe

ø 4.76 von 5 Sternen

Für viele Menschen ist die Zeit nach einer AIDA-Kreuzfahrt von der Vorfreude auf ihre nächste Reise mit einem der AIDA Schiffe geprägt und es entstehen viele Fragen in diesem Zusammenhang, wie zum Beispiel: Wie viele Schiffe von AIDA gibt es? Wo werden diese gebaut? Was bedeutet eigentlich “AIDA”?

Wie viele Schiffe fahren unter dem Namen AIDA und wo werden sie gebaut?

In den 60er Jahren wurde die Firma AIDA Cruises gegründet. Über die Jahre wuchs das Unternehmen, aufgrund seines wachsenden Erfolges und verfügt heute über dreizehn Kreuzfahrtschiffe, die Urlauberherzen höherschlagen lassen und rund um die Welt unterwegs sind. Der neueste Kreuzer ist die AIDAnova, welche ihre Jungfernfahrt im Dezember des letzten Jahres unternahm.

In den letzten Jahren wurden mehrere Milliarden Euro in den Ausbau der Flotte investiert und es ist, bis zum Jahr 2023, der Bau von zwei weiteren Dampfern geplant. Die Flotte beinhaltet verschiedene Schiffsklassen, die auch an unterschiedlichen Orten konstruiert worden sind.

Die Klassen der Kreuzer lauten Cara-Klasse (gebaut in Finnland), Vita-Klasse (in Wismar erbaut) und der Sphinx-Klasse (Papenburg/Meyer Werft). Die neueste Klasse, nämlich die Helios-Klasse wird bis 2023 ebenfalls in Papenburg fertiggestellt. Jedes der Schiffe wird, bevor es in See sticht, feierlich getauft. Unter den Taufpaten der Dampfer finden sich zahlreiche prominente Menschen wieder, wie zum Beispiel Lena Gercke, Emma Schweiger und sogar Heidi Klum. Letztere ist die Patin der AIDAaura. AIDA Schiffe anschauen oder gar an einer Taufe teilzunehmen, ist nicht nur online möglich, sondern auch am Hafen in der Hansestadt Hamburg, denn dies ist der Startpunkt vieler AIDA Routen.

AIDA Position der Schiffe

AIDA Position der Schiffe

Was bedeutet der Name “AIDA”?

Ursprünglich wurden mehrere Namen für die Schiffe vorgeschlagen. Die einzige Bedingung des Unternehmens war, dass der Name sowohl mit einem A beginnt als auch mit einem A endet. Die Wahl fiel schlussendlich auf den Namen AIDA, da dieser durch seine Eleganz und Schlichtheit am meisten überzeugen konnte. Auch die etymologische Bedeutung ist interessant, denn sie verleiht den Schiffen ihr Aussehen. Aida war eine äthiopische Prinzessin, welche sich in den Prinzen Radames verliebte. Jedes der Kreuzfahrtschiffe ist mit dem typischen Kussmund und den tiefgründigen Augen der Aida versehen. Dieses Markenzeichen ist mittlerweile weltweit bekannt.

Welche aktuellen Positionen haben die Schiffe?

Die aktuellen Positionen, sowie die nautischen Daten sind direkt bei dem Unternehmen abrufbar und sie können die Daten aller AIDA Schiffe anschauen. Es ist auch möglich das Ablegen der Schiffe live über eine Kamera, die am Bug des Schiffes angebracht ist, mitzuverfolgen. Zur Veranschaulichung wird nun auf die Position zweier Kreuzer näher eingegangen (Stand: 9.5.2019).

Die AIDA prima Position befindet sich zwei Stunden nach Verlassen des Hafens von La Coruña in Richtung South Hampton. Bisher hat sie circa 31 Seemeilen zurückgelegt, was in etwa 58 Kilometern entspricht. Sie fährt mit einer Geschwindigkeit von 0,2 Knoten.

Die AIDA mar Position befindet sich hingegen auf dem Weg von Helsinki nach Stockholm. Vor 4 Stunden hat sie den Hafen in Helsinki verlassen und fährt momentan eine Geschwindigkeit von zirka 15 Knoten. Es ist wichtig, zu bedenken, dass sich diese Daten aufgrund der Bewegung der Schiffe ständig verändern. Bei Interesse an der aktualisierten Version muss auf die Informationen von Aida Cruises zurückgegriffen werden.

Welche AIDA Schiffe gibt es, bei denen die Position bestimmt werden kann?

Welches der AIDA Schiffe ist die richtige Wahl für mich?

Bei der Auswahl einer AIDA-Kreuzfahrt spielt für viele Menschen neben der Route auch die Frage nach dem passenden Schiff eine Rolle. Der neueste Luxusliner der Flotte, die AIDAnova, ist ein sehr großes Schiff mit Platz für bis zu 5000 Personen aufgeteilt in 2500 Kabinen. Damit ist es das größte AIDA Schiffe. Dies mag für einige Interessenten sehr reizvoll klingen, denn durch die Größe ergeben sich viele weitere Vorteile, wie zum Beispiel eine besonders große Badelandschaft inklusive Rutschen. Es gibt jedoch auch viele Menschen, die eher kleinere Kreuzfahrtschiffe bevorzugen, da diese besser überschaubar sind.

Für jene ist beispielsweise die AIDAluna sehr zu empfehlen, da diese lediglich für halb so viele Menschen Platz hat, wie die AIDAnova. Generell kann jedoch festgehalten werden, dass der Service und das Ambiente in allen Schiffsklassen der AIDA hervorragend ist und auf die Bedürfnisse eines jeden Gasts eingegangen wird.

Welche AIDA Schiffe gibt es?

 

  • AIDAluna
  • AIDAprima
  • AIDAbella
  • AIDAsol
  • AIDAdiva
  • ectc.

Wie kann man Schiffe verfolgen?

  • via Kamera
  • vie Map
  • via Live-Standort

Wo kann man die AIDA Schiffe sehen?

  • meist an Häfen
  • an Buchten
  • mit Map und Kamera verfolgen

Wie kann man eine AIDA Kreuzfahrt buchen?

  • über Vergleichsportal
  • über AIDA Seite
  • im Reisebüro

Welche beliebten AIDA Routen gibt es?

AIDA Erfahrungsberichte / Reviews

Noch keine Erfahrungsberichte. Sei der Erste und hinterlasse Deine Meinung / Bewertung.


Erfahrungsbericht schreiben

Erfahrungsbericht schreiben
* Erforderliches Feld

Video über AIDA