Babyphone Test & Vergleich 2017

Die besten Babyphones ohne und mit Kamera im Test 2016 und 2017.

Babyphone Test & Vergleich: Ein Babyphone gehört sicherlich zu einer der ersten Anschaffungen nach der Geburt des Kindes. Die Überwachung mittels Babyphone wird in erster Linie akustisch vorgenommen, wobei neue und moderne Babyphones auch bereits über eine Überwachungskamera verfügen. Wir haben die derzeit besten Babyphones im Test zusammengestellt:

1ANGELCARE AC1100 Bewegungsmelder +-Babyphone-Test

ANGELCARE AC1100 im Test

  • sehr gute Bildqualität
  • Bewegungssensor
  • Nachtsichtfunktion
  • hohe Reichweite
Testergebnis
97%
"sehr gut"
11/2015
Preis ab
270,13€
zum Shop
2Philips AVENT SCD580/00 Babyphone DECT-Babyphone-Test

Philips AVENT SCD580/00 Babyphone im Test

  • einfache Bedienung
  • gute Tonqualität
  • intuitive Menüführung
  • umfangreiche Ausstattung
  • lange Akkuladezeit
Testergebnis
93%
"sehr gut"
11/2015
Preis ab
118,00€
zum Shop
3NUK 10256296 - Babyphone Eco Control+ Video, Full Eco Mode-Babyphone-Test

NUK 10256296 Babyphone im Test

  • sehr gute Bildqualität
  • intuitive Bedienung
  • großer Monitor
  • schöne Schlaflieder
    Testergebnis
    88%
    "gut"
    11/2015
    Preis ab
    154,99€
    zum Shop
    4Samsung SEW-3036 Baby Monitoring System (8,9 cm (3,5 Zoll)-Babyphone-Test

    Samsung SEW-3036 Baby Monitoring System im Test

    • leichte Handhabung
    • Nachtsichtfunktion
    • gute Bildqualität

    • geringe Reichweite
    Testergebnis
    88%
    "gut"
    11/2015
    Preis ab
    119,56€
    zum Shop
    5Motorola MBP 25 Digitales Babyphone mit-Babyphone-Test

    Motorola MBP 25 Digitales Babyphone im Test

    • Nachtsichtfunktion
    • gute Lautstärke
    • dumpfe Tonqualität
    Testergebnis
    85%
    "gut"
    11/2015
    Preis ab
    84,90€
    zum Shop

    Was ist ein Babyphone?

    Bei einem Babyphone handelt es sich um ein Gerät, welches zur Überwachung des Babys oder der Kleinkinder dient. Ein Babyphone besteht in der Regel aus insgesamt zwei Teilen, dem Sender und natürlich dem Mikrofon (Empfänger). Mittels Funktechnik werden dann die Geräusche aus dem Kinderzimmer direkt an den Empfänger weitergeleitet. Die Eltern oder auch die Aufsichtspersonen können somit den Schlaf des Babys überwachen und natürlich auch in Notfällen rasch handeln. Die Stiftung Warentest nimmt regelmäßig die verschiedensten Geräte genau unter die Lupe und listet alle Vor- und Nachteile detailliert auf. Eines steht jedoch bereits jetzt fest, der Testsieger muss zwangsläufig nicht immer das passende Gerät für Sie sein.

    Babyphones im Test bei Stiftung Warentest

    Ein ausführlicher Babyphone Test wurde vor einiger Zeit auch von der Stiftung Warentest vorgenommen: Weitere Informationen über diesen Praxistest und die Ergebnisse (beispielsweise Babyphone Testsieger Stiftung Warentest) daraus gibt es bald hier.

    Worauf beim Babyphonekauf achten?

    Wie bei anderen Produkten auch, so gibt es natürlich auch bei Babyphones zahlreiche verschiedene Modelle. Da es bei einem Babyphone jedoch um die Sicherheit eines Babys oder Kleinkindes geht, sollten Sie keinesfalls am falschen Ende sparen. Der Babyphone Test hat ergeben, dass die Eltern fast immer die gleichen Anforderungen und Ansprüche an ein Babyphone stellen. Auch lohnt es sich immer Erfahrungsberichte und Meinungen von Eltern zu lesen, die gute oder auch schlechte Erfahrungen mit einem Babyphone gemacht haben.

    Babyphone Vergleich: Qualität und Reichweite wichtig

    Sehr wichtig sind natürlich die Qualität und die Reichweite. Die heutigen Überwachungsgeräte haben eine Reichweite von bis zu 500 Meter. Im ersten Moment werden Sie sicherlich denken, dass diese enorme Reichweite sicherlich nicht notwendig ist, doch bereits nach den ersten Wochen werden Sie feststellen, dass Sie sich geirrt haben. Wenn Sie an einem heißen Sommertag einmal im Garten sitzen möchten aber Ihr Kind schläft, dann ist die Reichweite bei einem Babyphone überaus wichtig. Zudem sollte auch auf die Qualität der Übertragung geachtet werden. Der Testsieger der Stiftung Warentest, erfüllt natürlich in der Regel diese Anforderungen an ein Babyphone. Vor dem Kauf sollten Sie sich zudem überlegen, ob das Babyphone mit Kamera sein soll oder nicht. Die Kameraüberwachung sorgt dafür, dass Sie die Überwachung auch visuell vornehmen können.

    Getestet: Babyphones mit und ohne Kamera

    Das Babyphone mit Kamera ist natürlich die etwas teurere Ausführung. Ob diese Investition auch sinnvoll ist, müssen natürlich die Eltern immer selbst entscheiden. Das Babyphone Angelcare AC1100 schnitt im Test jedenfalls mit Abstand am besten ab und erhält auch in diversen Bewertungsportalen oder auch bei Amazon sehr gute Bewertungen von Verbrauchern. Selbstverständlich gibt es auch bei diesen Modellen enorme Qualitätsunterschiede und die Qualität der Bildübertragung ist nicht überall gleich. Mit einer Infrarot-Kamera, kann die Babyüberwachung auch bei vollkommener Dunkelheit vollzogen werden. Da die neuwertigen Babyphone in der Regel standardmäßig mit einer Kamera ausgestattet sind, dürfte sich bald die Frage erübrigen, ob eine Kamera sinnvoll ist oder nicht. Generell erfüllen jedoch die akustischen Babyphone voll und ganz die Ansprüche der besorgten Eltern. Mittlerweile gibt es auch eine spezielle Babyphone App für Android und Apple-Geräte (iPhone, iPad). Wer sich kein teures Überwachungsgerät für sein Kind oder Baby leisten möchte, der kann natürlich auch auf die Babyphone App zurückgreifen. Die Qualität ist hier von Smartphone zu Smartphone sehr unterschiedlich und mit einem herkömmlichen Babyphone zumeist nicht vergleichbar.

    Babyphone Hersteller im Test

    Der Babyphone Test listet nicht nur die Vor- und Nachteile der verschiedenen Hersteller und Modelle auf, Sie erhalten auch sogleich einen ersten groben Überblick über die Hersteller. Fast alle bekannten Elektronikhersteller verfügen im Sortiment auch über ein Babyphone. Philips, Motorola, Samsung, Angelcare oder auch NUK, zählen hier sicherlich zu dem bekanntesten Hersteller von Babyphones.

    Babyphone Erfahrungsberichte / Reviews

    Babyphone Test & Vergleich 2017 SKU UPC Model

    „ANGELCARE AC 1100 Bewegungsmelder + Video-Überwachung“

    14.11.2016, 11:01 Uhr 

    Erfahrung von Marco

    „ein tolles Gerät, war genau das richtige für uns, denn unser Kleiner atmet tatsächlich sehr leise und das Angelcare Ac 100 registriert diese Geräusche sehr gut. Insgsamt ist die Ton-, Video- und Bewegungsüberwachnung sehr gut. Das Bild ist natürlich kein HD, das war uns schon von Anfang an bewusst, aber das ist auch gar nicht nötig, viel wichtiger sind die Geräusche. Die Reichweite ist ebenfalls toll, das Kinderzimmer ist durch ein weiteres Zimmer zum Empfänger getrennt und nichtsdestotrotz ist der Empfang noch sehr gut. Von uns eine klare Kaufempfehlung für das Angelcare Babyphone.“

    5.0 5.0 1 1 ein tolles Gerät, war genau das richtige für uns, denn unser Kleiner atmet tatsächlich sehr leise und das Angelcare Ac 100 registriert diese Geräusche sehr gut. Insgsamt ist di Babyphone Test & Vergleich 2017

    Erfahrungsbericht schreiben

    Erfahrungsbericht schreiben
    * Erforderliches Feld